23. Dezember


joshunter, Lizenz

 

Ein Weihnachtsgedicht für Gestresste

Egal ob im Kaufhaus oder im Fernsehen: seit Ende September ist Weihnachten allgegenwärtig - und morgen ist es endlich soweit!
Aber es gibt noch so viel zu tun!
Die Geschenke müssen eingepackt werden, der Gänsebraten ist noch nicht fertig und auch der Tannenbaum sieht noch kahl und trist aus. Alles steht Kopf, alles geht drunter und drüber!
Sind Sie auch im Weihnachtsstress? Dann lehnen Sie sich einfach zurück und lauschen Sie einem Gedicht, das eigens dafür geschrieben wurde, Sie etwas zu beruhigen und nachdenklich zu stimmen.

Link zum Audiobeitrag

 

Von Anne Christine Döhle

zurück zum Adventskalender