5. Dezember


Foto: Dirk Schaefer, Lizenz

 

Was ein Weihnachtsbaum an Heiligabend zu hören bekommt!

Ein Weihnachtsbaum hat es nicht leicht. Die erste Zeit seines Lebens steht er gemütlich im Wald, doch schon in jungen Jahren wird er aus seiner heimischen Umgebung gerissen und in ein wildfremdes Wohnzimmer verschleppt.
Nicht nur, dass wir den armen Weihnachtsbaum mit Baumkugeln, Lametta, Engeln oder Lichterketten behängen, muss er sich noch zusätzlich abenteuerliche Interpretationen der schönsten Weihnachtslieder anhören.
Ist das wirklich so? Wie viel Mühe geben sich die Karlsruher bei der musikalischen Gestaltung am Weihnachtsabend?

     

Von Catharin Reinmuth

zurück zum Adventskalender