7. Dezember

 

Immer wieder das Weihnachtsoratorium, der Messias und ab und zu mal die Weihnachtslieder, die der Knabenchor meiner Brüder eingesungen hat. Das waren genau die drei CDs die bei meiner Familie immer rauf und runter gelaufen sind. Irgendwann wurde mir das einfach zu blöd und ich hab angefangen andere schöne Weihnachtscds zu suchen. Die mussten sowohl mir als auch meinen Eltern gefallen, keine leichte Aufgabe. Bei Sufjan Stevens "Songs for Christmas" bin ich dann fündig geworden. Das war vor 6 Jahren.

 

 

Von Corinna Blaich

zurück zum Adventskalender