18. Dezember

Whisky
Foto: phillippjaquet, Lizenz

 

Eine Weihnachtsgeschichte

Das Packet des lieben Gottes –
Berthold Brecht

Wo feiert man Weihnachten, wenn keine Familie da ist? Na am besten setzt man sich in eine Kneipe und begießt das Fest. Und wer weiß, vielleicht macht man die Eine oder Andere Bekanntschaft. Berthold Brecht hat diese Situation in einer Weihnachtsgeschichte Verpackt. In „das Paket des lieben Gottes“ beschreibt er das kalte Chicago 1908 und wie ein Mann, auf der Suche nach wärme, in einer Bar strandet und doch noch etwas Weihnachten bekommt.

 

 

 

 

Von Thomas Stolcis

 

zurück zum Adventskalender