CampusOne

 

 
BIGBAND VOCAL NIGHT
 

JazzKonzert

 

CampusOne – Schloss Gottesaue
Wolfgang-Rihm-Forum
20. Januar 2017 19.30 Uhr

Solisten und BigBand der Hochschule für Musik Karlsruhe Leitung Peter Lehel

Es gibt noch Karten.
Eintritt 15 € | erm. 10 €

Hinweise zum Kartenverkauf, hier...

riservix

 

 
Heinz-Kunle-Wettbewerb 2016 entschieden
 

Heinz-Kunle-Wettbewerb 2016

 

Der Wettbewerb des Freundeskreises der Hochschule für Musik Karlsruhe, der seit 1981 für unterschiedliche Besetzungen und Genres ausgerichtet wird, war in diesem Jahr der Kammermusik für Bläser mit Klavier gewidmet. Teilnehmen durften Ensembles aus zwei bis fünf Blasinstrumenten und Klavier, die aus hochschulinternen und externen Spielern bestehen konnten. Die Mehrzahl der Mitglieder musste jedoch im laufenden Wintersemester an der Hochschule für Musik Karlsruhe immatrikuliert sein. Mehr...

 

 
Wettbewerb des Kulturfonds Baden e. V. „Klassik im Schloss“ entschieden
 

Kammermusik

 

Der Wettbewerb des Kulturfonds Baden e. V. „Klassik im Schloss“ richtete sich an Streichquartette, die mindestens zur Hälfte aus Studierenden der Hochschule für Musik Karlsruhe in den Studiengängen Solistenexamen, Bachelor und Master bestehen. Als Repertoire waren Werke des „Viergestirns der Wiener Klassik“, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert gefordert. Mehr...

 

 
Der große Sängerwettstreit der Heidehasen
 

Der Sängerkrieg der Heidehasen
=>> Link zum Plakat

 

Musiktheater für Kinder von 4 bis 9 Jahren nach James Krüss
Solisten des Instituts für MusikTheater

CampusOne – Schloss Gottesaue • Marstall

Vorstellungen für Schulen und Kindergärten:
01./ 02./ 06./ 08./ 09.12.2016 um 11 Uhr

Reservierung: opernschule@hfm-karlsruhe.de
Vorstellungen mit Vorverkauf über ReserviX:

04./ 11.12. um 11 Uhr,
04./ 10./ 11.12.2016 um 15 Uhr
Eintritt: 5 €/ 2,50 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

Weitere Infos, hier...

 

 

 
Studien-Informationstag
 

StudienInformationstag

 

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal am Buß- und Bettag (16. November 2016) einen Studieninformationstag für alle diejenigen, die Informationen über Studieninhalte, Studienfächer, Studienfinanzierung, Bewerbung und Zulassung suchen. Das genaue Programm finden Sie hier...

 

 
Dirigentenpodium Baden-Württemberg
 

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

 

Das Dirigentenpodium bietet jungen, hochbegabten Dirigierstudenten im Rahmen dieses Koopera-tionsprojektes die Gelegenheit, mit professionellen Sinfonieorchestern zu proben und aufzutreten. Am Freitag spielt das renommierte Württembergische Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung ausgewählter Dirigierstudenten das Konzert für Streichorchester von Grażyna Bacewicz, die Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 für Violine, Viola und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart und die Metamorphosen op. 23 von Richard Strauss. Mehr...

Freitag | 18. November 2016
19.30 Uhr | CampusOne – Schloss Gottesaue | Wolfgang-Rihm-Forum

 

 
Apropos ... España 11. - 13.11.2016
 

Apropos... ESPANA

Sa, 12.11.2016, 15.30 Uhr
FreundeskreisPERSÖNLICH • Musik im Gespräch
Eine spanische Stunde ...
Dr. h. c. Hans C. Hachmann
im Gespräch mit Teresa Berganza
=>> Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Sa, 12.11.2016, 17.00 Uhr
ABSCHLUSSKONZERT
der Riemschneider-Meisterklasse mit Teresa Berganza
=>> Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Mit dem ambitionierten Projekt „Apropos …“ im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende, BWS plus, ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung werden Studierende aus den Partnerhochschulen und zwar in jedem Semester aus einem anderen Land – besonders unterstützt, indem ihnen ein eigenes Podium für Veranstaltungen geboten und eine Förderung durch Stipendien gewährt wird. Damit verbindet sich die Erwartung, dass die ausländischen Studierenden während ihrer Förderung gemeinsam mit der Hochschule ihr Herkunftsland präsentieren und eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung in Form eines Wochenend Festivals konzipieren und durchführen. Sie haben die Möglichkeit, einem breiten Publikum die aus ihrer Sicht interessantesten Aspekte von Kunst, Kultur und Gesellschaft ihres Heimatlandes vorzustellen und nahezubringen, nicht nur durch eigene Beiträge, sondern auch durch die Einladung herausragender Künstler, Wissenschaftler und anderer repräsentativer Persönlichkeiten. Dabei geht es, wie wir schon im April am Beispiel von „Apropos ... EESTI“ bereits erleben konnten, nicht um landeskundlichen „Unterricht“, sondern um die Beschäftigung mit fremder Kultur und Lebensweise ...

=>> Infos zum Programm, mehr...

 

 
Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerb 2016 entschieden
 

Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerb 2016

 

An diesem Wochenende fand der diesjährige
Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerb statt. Diesmal hat der Freundeskreis der Hochschule für Musik zu dem Wettbewerb für Klavier solo eingeladen. Im siebzehnten Jahr seines Bestehens stellte der renommierte Wettbewerb Etüden von Chopin und anderen und Kompositionen von Clara und Robert Schumann sowie von Johannes Brahms in den Mittelpunkt. Mehr...

 

 
ZeitGenuss 21. - 29.10.2016
 

ZeitGenuss

 

Musik des 20. und 21. Jahrhunderts – präsentiert im reichhaltigen Programm des Festivals ZeitGenuss, das in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet. Dr. Achim Heidenreich, künstlerischer Leiter des Festivals, beschreibt es so: “... performance ist it! ZeitGenuss 2016 fokussiert sich auf den Klang als instrumentales Theater, auf das in ihm steckende rituelle Potential, auf Improvisation und den Auftritt an sich als Performance. Improvisationen und Raumklangkonzepte, etwa mit Orgeln, Chören, Tasteninstrumenten und Bläsern, stehen neben zahlreichen Uraufführungen und Kompositionsaufträgen. Der 1930 in Lahr/Schwarzwald geborene Komponist und Theologe Dieter Schnebel, ein Weggefährte von John Cage, Mauricio Kagel und andern, wird seine avantgardistischen Werke im Meisterkurs Interpretation der Hochschule einstudieren und in ZeitGenuss präsentieren.“

Veranstalter Stadt Karlsruhe und Hochschule für Musik Karlsruhe Vorverkauf seit 10. September 2015 über www.reservix.de bzw. bei den bekannten Vorverkaufsstellen ReserviX-Tickethotline T 01805-70.07.33 (0,14 € bis 0,42 €/min. entspr. § 66a TKG)

 

 
ZeitGenuss 21. - 29.10.2016
 

Nach dem Konzert - Dieter Schnebel und Isao Nakamura

 

 


Voller Erfolg und große Freude nach gelungener Aufführung:
Dieter Schnebel und Isao Nakamura.
Foto: Adelheid Heine-Stillmark
   

 

 
Der Kulturfonds Baden e.V. feierte sein Jubiläum - ein Rückblick
 

Kulturfonds Baden e.V.

 

Ein Film von Nena Wagner, Samira Wischerhoff, David Koch und Christioph Schneider, Studierende des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" des Instituts für Musikjournalismus für Radio | TV | Internet, 07/2016.

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 
Daniel Lozakovitj
 

Daniel Lozakovitj

 

Wie bereits an dieser Stelle bekanntgegeben, wurde der fünfzehnjährige Geiger Daniel Lozakovitj im Juni 2016 von der Deutschen Grammophon unter Vertrag genommen. Er folgt damit den Spuren von Anne-Sophie Mutter und David Garrett, die ihre Verträge mit dem gelben Label im Alter von 15 bzw. 13 Jahren unterzeichneten. Mehr...

 

 

 
Kulturlotsen
 

Kulturlotsen

 

Vom Wintersemester 2016/2017 an beteiligt sich die Hochschule für Musik am Patenschaftprojekt Kulturlotsen, ein Projekt des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und der Stiftung Hänsel und Gretel: Es trägt einen wichtigen Teil dazu bei, Kindern aus allen gesellschaftlichen Schichten die Möglichkeit zu geben, Kultur zu erleben und in neue Fantasiewelten aufzubrechen. Die Kulturlotsen bieten Neugierigen aus Familien, die dies nicht leisten können, die Chance, an Kultur herangeführt und auf der Entdeckungsreise begleitet zu werden. Inzwischen erkunden 77 Kulturlotsen einmal im Monat gemeinsam mit ihren 6- bis 12jährigen Schützlingen Theater und Museen der Stadt, die am Projekt beteiligt sind. Dabei werden die Tandems umfangreich betreut, die Teilnahme ist für alle kostenfrei. Kulturlotsen erhalten ihre unentgeltlichen Eintrittskarten an der Tages- bzw. Abendkasse.

 

 

Die Fagott-Klasse an der HfM Karlsruhe

 

Die Fagott-Klasse

 

Professor David Tomàs-Realp unterrichtet seit 2012 an der Hochschule für Musik Karlsruhe Fagott. Neben dem Unterrichten ist er auch Fachgruppenleiter für Blasinstrumente, Schlagzeug und Harfe. David Tomàs-Realp ist Spanier und kommt aus Barcelona. Die Internationalität an der Hochschule inspiriert ihn. Seinen Studenten aus aller Welt möchte der Fagottist vor allem die Leidenschaft an der Musik weitergeben. Ein Film von Christoph Schneider, David Koch und Dorothee Ackermann, Studierende des Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ (07/2016).

=>> Film anschauen, hier...

 

 
Die Meisterklasse von Peter Schreier an der HfM Karlsruhe
 

Peter Schreier

 

„So paradox es auch klingt, du darfst nicht zu sehr singen!“ - ein Satz, den man so bei einem Meisterkurs für Liedgesang nicht erwarten würde. Doch dem großen Tenor und Lehrer Peter Schreier ging es in seiner Meisterklasse (11.-14.04.2016) um viel mehr als nur um das Singen: er legte Wert auf eine deutliche Aussprache und eine gefühlvolle Interpretation. Und das konnten die elf Karlsruher Studenten dank der Riemschneider Stiftung in den vier intensiven Arbeitstagen mit Peter Schreier erfahren.

StudentInnen des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk- und Multimedia“ haben Peter Schreier, die Studierenden sowie den Meisterkurs begleitet und alles dokumentarisch in einem Pageflow Projekt aufgearbeitet (07/2016). Mehr...

 

 

Prof. Renate Greiss-Armin - ein Portrait

 

Renate Greiss-Armin

 

Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert Renate Greiss-Armin im In- und Ausland, leitet Interpretationskurse in der Schweiz, Italien, Estland, Korea und in der Bundesrepublik und ist regelmäßig Jurorin bei nationalen und internationalen Wettbewerben. 1980 nahm sie eine Professur für Flöte an der Karlsruher Musikhochschule. Jetzt geht sie in den Ruhestand. Doch die Powerfrau hat noch einiges vor.
Ein Film von Nena Wagner, Samira Wischerhoff, Anabell Thiel und Nick Sternitzke, Master-Studierende des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia". 07/2016

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Neuer Prorektor an der Musikhochschule

 

Jürgen Christ
Neuer Prorektor Prof. Jürgen Christ

 

An der Hochschule für Musik Karlsruhe wurde am Mittwoch im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Senats ein neuer Prorektor gewählt. Dabei entschied sich das Gremium für
Prof. Jürgen Christ, der seit 1996 Leiter des Instituts für Musikjournalismus ist. Als neuer Prorektor möchte er die Hochschule „noch effektiver und offensiver präsentieren“.
Prof. Dr. Johannes Walter, Professor für Musikpädagogik, verabschiedet sich nach elf Jahren aus dem Amt des Prorektors.

 

 

Neue Prorektoren an der Musikhochschule

 

Prof. Werner Schrietter
Neuer Prorektor Prof. Werner Schrietter

 

 

An der Hochschule für Musik Karlsruhe wurden am Mittwoch im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Senats neue Prorektoren gewählt. Dabei entschied sich das Gremium erneut für Prof. Andrea Raabe, Leiterin des Instituts für MusikTheater. Neuer Prorektor wurde außerdem der Posaunist und Hochschullehrer Prof. Werner Schrietter.

Prof. Michael Uhde, Professor für Klavier und Klavierkammermusik, verabschiedete sich nach sechzehn Jahren aus dem Amt des Prorektors und ist nun Mitglied des Hochschulrates.

 

 

Prof. Alois Seidlmeier -
musikalischer Leiter des Instituts für MusikTheater

 

Alois Seidlmeier

 

Mit zehn Jahren war Dirigent Alois Seidlmeier Teil der Regensburger Domspatzen. Dort hat er neben dem Chorgesang auch eine umfangreiche Ausbildung am Klavier, Gesang, Posaune und Orgel erhalten. Seine Karriere hat den sympathischen Oberbayer über das Nationaltheater in Mannheim hin zu unserer Hochschule für Musik nach Karlsruhe geführt. Seit dem Sommer 2015 übernimmt er dort die Musikalische Leitung der Opernschule. Jakob Bauer, Niklas Kolell und Patrick Schütz, Studenten des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia", haben den Alois Seidelmeyer zum Interview getroffen und in bei seinem offiziellen Amtsantritt begleitet. (03/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Das CareerCenter an der HfM Karlsruhe

 

Das CareerCenter

 

Ob Stellenabbau bei den Orchestern oder fehlende Gelder bei den Musikschulen: Wer heute professioneller Musiker werden will, sieht sich ganz anderen Herausforderungen gegenübergestellt als noch in den Wirtschaftswunderjahren. Für junge Nachwuchskünstler kann da nur jede Hilfe recht sein. An der Hochschule für Musik in Karlsruhe gibt es jetzt eine eigene Abteilung dafür. Ob das sogenannte CareerCenter nun eine Innovation ist oder vielleicht sogar eine längst überfällige Reaktion der Hochschule auf einen sich verändernden Markt - das wollten die Studierenden des Instituts für Musikjournalismus herausfinden. (01/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Dirk Hirthe - vom Musikverein zur Staatskapelle

 

Drik Hirthe

 

Der Tubist Dirk Hirthe unterrichtet seit 2011 an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Da war er gerade mal 26 Jahre alt und hatte schon viel erlebt. Sein Alltag heute kann ganz schön anstrengend sein. Mittlerweile weiß er, wo er Ruhe und eine Auszeit finden kann. Anna Lang und Helene Conrad, Master-Studentinnen des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia, haben ihn begleitet. (01/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Die Harfenklasse an der HfM Karlsruhe

 

Harfenklasse

 

Von allen Instrumenten ist die Harfe wohl das, das mit den meisten Klischees behaftet ist. Aber wie sieht der Alltag von HarfenstudentenInnen wirklich aus? Dieser spannenden Frage sind Niklas Kolell, Anna Lang und Julian Burmeister, Studierende des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia", nachgegangen. (06/2015)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

Sir Simon Rattle zu Gast an der HfM Karlsruhe

 

Simon Rattle

 

Am 24. Februar 2015 stattete Sir Simon Rattle dem Hochschulorchester der Hochschule für Musik Karlsruhe einen Besuch ab.
Auf dem Plan stand die Probe von Richard Strauss´ Symphonischen Dichtung „Don Juan“, und die ganze Hochschule durfte zuschauen. In einem vollen Wolfgang-Rihm-Forum begeisterte der Dirigent für 2 Stunden Publikum und Musiker.
Bachelor und Master Studenten des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" haben die Veranstaltung begleitet. (02/2015)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Von Starallüren keine Spur - der Bariton Thomas Hampson

 

Thomas Hampson

 

Ende Mai 2014 hatte die Hochschule für Musik Karlsruhe einen ganz besonderen Gast: Thomas Hampson gab einen Meisterkurs. Er ist nicht nur einer der berühmtesten Baritonsänger unserer Zeit, sondern auch ein unglaublich guter Lehrer. Zwar mit manchmal etwas befremdlichen Arbeitsmethoden, aber so schafft er es, das Beste aus den Studenten herauszuholen. Drei Tage lang hat er sich für die Studierenden Zeit genommen.
Die MA-Studierenden des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" haben ein paar Eindrücke in einem Videobeitrag festgehalten. (08/2014)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

 

Hochschule
für Musik Karlsruhe
- Imagefilm -

Hochschule für Musik Karlsruhe - University of Music - Imagefilm

Neue Professoren
an der HfM
Neue Gesichter

DozentInnen
an der Hochschule für Musik Karlsruhe, mehr...

Internationaler Wettbewerb Karlsruhe für das Lied

Internationaler Wettbewerb Karlsruhe für das Lied des 20. und 21. Jahrhunderts, mehr...

Alumni CampusOne
AlumniCampusOne

an der Hochschule für Musik Karlsruhe, mehr...

Freundeskreis

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis und werden Freund und Förderer unserer Hochschule, mehr...

Meisterklasse

Weitere Infos über die Karlsruher Meisterklassen im Wintersemester 2016/17 finden Sie hier...

Studentenpate


Sie möchten sinnvoll Kultur fördern? Werden Sie Studentenpate! Mehr...

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 10.01.2017
Seitenanfang