Karlsruher Meisterklassen
Wintersemester 2009/10

OPER - Lied, Oratorium, Poer
 
 

Roman Trekel

Mo | 14. 12.2009, 14 Uhr bis open end
Di | 15.12. bis Fr | 18. Dezember 2009,
11.30 - 14.30 Uhr und 16.00 - 19.00 Uhr

12.00-18.00 Uhr, Marstall am Schloss Gottesaue

Teilnehmer:
Studierende der HfM Karlsruhe und anderer europäischer Musikhochschulen (im Rahmen verfügbarer Plätze). Zuhörer sind willkommen.

Teilnahmebedingungen:
Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular
ist bis zum 2.12.2009 im Rektorat einzureichen.
Die Anmeldung ist nur als Lied-Duo (Gesang-Klavier) möglich.

Gebühr für auswärtige Teilnehmer:
200 EUR pro Liedduo.
Die Zahlungsmodalitäten werden den Bewerberinnen und Bewerbern rechtzeitig mitgeteilt.

Anmeldeschluss: 2. Dezember 2009

 

   

Der Bariton Roman Trekel erhielt im Alter von neun Jahren zunächst Oboenunterricht und studierte von 1980 bis 1986 bei Heinz Reeh Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Zunächst Mitglied des Opernstudios, wurde er 1988 in das Ensemble der Deutschen Staatsoper Berlin übernommen, wo er derzeit unter anderem Partien wie Graf (Le Nozze di Figaro), Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg), Wolfram (Tannhäuser), Kurwenal (Tristan und Isolde), Amfortas (Parsifal) und Posa (Don Carlo) singt. Roman Trekels Erfolgen bei internationalen Gesangswettbewerben folgte eine umfangreiche Konzerttätigkeit. Bei seinem Debut bei der Schubertiade Feldkirch 1993 von der Presse noch als „Entdeckung“ gefeiert, ist er mittlerweile auf den Bühnen, bei Festivals und in den Konzerthäusern der ganzen Welt zu Hause. Er singt in Konzerten mit den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Sinfonie Orchester Berlin, dem Sinfonieorchester des Mitteldeutschen Rundfunks, den Münchner Philharmonikern, dem Chicago Symphonie Orchestra, dem Cleveland Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra, wirkt bei Festivals wie dem Flandern-Festival, dem Maggio Musicale Fiorentino und den Salzburger Festspielen mit, ist Gast an den Opern Amsterdam, Brüssel, Catania, Florenz, Genf, Covent Garden London, Madrid, Zürich, Tokio, München, Dresden und an der Deutschen Oper Berlinsowie bei den Bayreuther Festspielen. Er arbeitete zusammen mit Dirigenten wie Claudio Abbado, Daniel Barenboim, Pierre Boulez, Michael Gielen, Eliahu Inbal, René Jacobs, Marek Janowski, Fabio Luisi, Zubin Mehta, Ingo Metzmacher, Kent Nagano, Antonio Pappano, Helmuth Rilling, Sir Georg Solti, Horst Stein, Christian Thielemann, Franz Welser-Möst, Lothar Zagrosek sowie mit namhaften Regisseuren unserer Zeit. Bei seinen Liederabenden arbeitet er mit Daniel Barenboim, Oliver Pohl, Burkhard Kehring, Elena Bashkirova und Hartmut Höll. Im Jahr 2000 wurde Roman Trekel der Titel eines Kammersängers verliehen, seit 2007 ist er Professor für Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

mehr: www.romantrekel.de

   

 

=>> Anmeldung (PDF-Dokument)

=>> Teilnahmebestätigung (PDF-Dokument)

Verantwortliche Dozenten und Ansprechpartner:
Andrea Raabe | E-Mail: andrea.raabe@hfm-karlsruhe.de
Hartmut Höll | E-Mail: kivisaari@aol.com

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 11.03.2018
Seitenanfang