Karlsruher Meisterklassen
Wintersemester 2009/10

KLARINETTE
 
 

Nina Janßen

Mo | 18. und
Di | 19. Januar 2010

10.00-18.00 Uhr
Jahnstraße 11

Repertoire:
Schwerpunkte sind Kompositionen von Mark André, Johannes Maria Staud, Enno Poppe, Karlheinz Stockhausen und Pierre Boulez, jedoch können auch andere Stücke gearbeitet werden.

Teilnehmer:
Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe.
Zuhörer sind willkommen.

Teilnahmebedingungen:
Das vollständig ausgefüllte Anmelde-formular ist bis zum 6.1.2010 im Rektorat einzureichen.

Anmeldeschluss: 6. Januar 2010

 

   

Nina Janßen, 1972 in Köln geboren, gehört zu den führenden KlarinettistInnen ihrer Generation. Sie studierte in Hannover in der berühmten Schule Hans Deinzers und schloss ihr Studium mit dem Konzertexamen ab. Intensive solistische und kammermusikalische Aktivitäten führten die von Publikum und Presse gefeierte Musikerin bereits durch nahezu die ganze Welt. Sie wurde mit ersten Preisen bei „Jugend musiziert“, beim Deutschen Musikwettbewerb,und beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Osaka (Japan)
ausgezeichnet und gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes, die Märkische Kulturkonferenz, die Marie Luise Imbusch-Stiftung, den Verein Schumannhaus Bonn und den Richard Wagner-Verband. Neben dem klassisch-romantischen Repertoire widmet sich die Klarinettistin auch mit großem Enthusiasmus der zeitgenössischen Musik. Seit 2006 ist sie Mitglied im Ensemble Modern. Zahlreiche Werke sind von ihr uraufgeführt und für sie komponiert worden. Außerdem verfolgt die Klarinettistin mit großem Interesse die Aufführung des klassischen Repertoires mit historischen Klarinetten. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen machte sie bei fast allen deutschen und vielen ausländischen Sendern, CD-Einspielungen entstanden unter anderem mit dem Delos-Quintett bei ars musici und mit dem Ensemble Modern. Sie unterrichtet im Rahmen der Internationalen Ensemble Modern Akademie und an der Hochschule für Musik Frankfurt und war Gastdozentin an der University of the Philippines in Manila, am Staatlichen Konservatorium in Baku (Aserbaidshan), beim Sangat Festival in Bombay (Indien), beim Internationalen Klarinettenkurs in Prades (Spanien) und im Auftrag des Goethe-Instituts an Musikhochschulen in Argentinien, Bolivien, Brasilien und Russland. Nina Janßen lebt
zusammen mit ihrem Mann Hans Deinzer teils in Frankfurt und teils in Italien in einem winzigen Bergdorf zwischen Mailand und Genua.

mehr: www.ninajanssen.com

   

 

=>> Anmeldung (PDF-Dokument)

=>> Teilnahmebestätigung (PDF-Dokument)

Verantwortlicher Dozent und Ansprechpartner:
Wolfgang Meyer | E-Mail: www.meyer@web.de

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 14.09.2015
Seitenanfang