Sa | 4. Juli 2009 15.30-19.30 Uhr Karlsruhe
Innenstadt

 
    15.30-16.00 Uhr | Eröffnung
   

Ludwigsplatz

     
   

Eröffnung von "Karlsruhe klingt" durch Schirmherr OB Heinz Fenrich

Begrüßung: Prof. Hartmut Höll, Rektor der Hochschule für Musik Karlsruhe (Rede vom 04.07.2009 =>> PDF)

 

Iannis Xenakis: Persephassa
Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe:
Keita Maeda, Raoul Nies, Sakiko Idei,
Claudius Boettger-Soller, Yuying Chang, Michael Steiner,
Seul Ki Im, Jonas Völker, Martin Frink, Federica Peters, Victor Kraus, Thomas Daub
Leitung: Prof. Isao NakamuraIn

     
    16.00-18.20 Uhr | music to go
Musik im Zwanzigminutentakt
    Ludwigsplatz
     
   

16.20-16.40 Uhr | Samba-Batucada
Heiße Sambarhythmen
mit der Schlagzeugklasse Prof. Isao Nakamura

17.00-17.20 Uhr | Samba-Batucada

17.40-18.20 | Brass I
Posaunenquartett der Hochschule für Musik Karlsruhe (Klasse Prof. Werner Schrietter)

 

    Waldstraße/Kaiserstraße
     
   

16.00-16.20 Uhr | Brass II
Musik von Constantin Homilius, Lowell E. Shaw und Jan Koetsier
Hornquartett der Hochschule für Musik Karlsruhe (Klasse Prof. Will Sanders)

16.40-17.00 Uhr | Brass II

17.20-17.40 Uhr | Con fuoco
Musik von Darius Milhaud und Jacques Ibert
mit dem Bläserquintett „Con fuoco“

Eve Cambreling, Flöte | Antoine Cottinet, Oboe
Limor Levi, Klarinette | Georg Köhler, Horn
Aleksandra Radesic, Fagott
(Kammermusikklasse Prof. Wolfgang Meyer)

18.00-18.20 Uhr | Con fuoco

 

    Ettlinger Tor Erdgeschoss
     
   

16.20-16.40 Uhr | Marimba2

Emmanuel Séjourné (*1961)
Departures

Márton Illés (*1975)
Torso VII

„KrausFrink Percussion“:
Victor Kraus und Martin Frink, Marimba
(Klasse Prof. Isao Nakamura)

17.00-17.20 Uhr | Marimba2

17.40-18.00 Uhr | Marimba2

     
    Ettlinger Tor Untergeschoss
     
   

16.00-16.20 Uhr | Opéra comique

Gaëtano Donizetti: Szenen aus „Rita“
Wege und Irrwege zu einer dauerhaft glücklichen
und harmonischen Ehe

Studierende des Instituts für MusikTheater
Inszenierung: Marianne Berglöf

16.40-17.00 Uhr | Opéra comique

17.20-17.40 Uhr | Opéra comique

     
    Karstadt Cafeteria
     
   

16.00-17.00 Uhr | à la française

Bläserquintett „Con fuoco“
mit Klaudia Kadas, Klavier

Eve Cambreling, Flöte | Antoine Cottinet, Oboe
Limor Levi, Klarinette | Georg Köhler, Horn
Aleksandra Radesic, Fagott
(Kammermusikklasse Prof. Wolfgang Meyer)

Jacques Ibert (1890-1962)
Trois pièces brèves

Jean Françaix (1912-1997)
L’heure du berger

Francis Poulenc (1899-1963)
Sextett

17.20-18.20 Uhr | Jazz Lounge in the Afternoon
Lounge, Swing, Groove & More

Jazzensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe:
Georges Soyka, tr
Thomas Jehle, p
Stefan Burkhardt, b
Christian Zimmermann, pc

     
    Lammstraße
     
   

16.00-16.20 Uhr | Swing on the Road

Open air mit der Bigband
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Swing-Klassiker von Glenn Miller bis Count Basie
und moderne Jazz- und Funkstücke
Leitung: Peter Lehel

16.40-17.00 Uhr | Swing on the Road

17.20-17.40 Uhr | Wiener Klassik

Joseph Haydn (1732-1809)
Streichquartett D-Dur
op. 64, 5 „Lerchen-Quartett“

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
„Eine kleine Nachtmusik“

Dalel-Quartett:
Leonidha Qose, Violine I
Nayoung Yoon, Violine II
Michael Krejcik, Viola
Issei Hiramoto, Violoncello

18.00-18.20 Uhr | Wiener Klassik

     
    18.30-19.30 Uhr | Abschlusskonzert
     
    St. Stephan/Herrenstraße
     
   

Jan van der Roost (*1956)
Olympica

John Zdechlik (*1937)
Celebration

Ida Gotkovsky (*1933)
Symphonie Brillante

Stephen Melillo (*1957)
The Speech of Angels
Godspeed

David Holsinger (*1945)
City Scape

Symphonisches Blasorchester
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Leitung: Prof. Will Sanders

Bei Regen findet das Abschlusskonzert des Symphonischen Blasorchesters im Bürgersaal des Rathaus am Marktplatz statt.

     
    Gastauftritte bei den „Handwerkswelten“
     
    Marktplatz, Große Bühne
     
   

13.15 Uhr | Brass I
Posaunenquartett der Hochschule für Musik Karlsruhe

14.15 Uhr | Brass II
Hornquartett der Hochschule für Musik Karlsruhe

     
     
   

„Karlsruhe klingt“
bei burger inneneinrichtung gmbh,
Waldstraße 89

15.00 Uhr und 16.00 Uhr | Chansons und Songs von Kurt Weill
mit Kyoung Soung Han, Sopran
und Alexandra Ismer, Klavier

Abweichend vom gedruckten Programm finden die beiden Auftritte "Songs und Chansons von Kurt Weill" bereits um 15 Uhr und um 16 Uhr statt. Der Auftritt um 17 Uhr entfällt.

 

„Karlsruhe klingt“
bei der Badischen Backstub’,
Karl-Friedrich-Straße 20

16.20 Uhr und 17.40 Uhr | Duos für zwei Violinen
von Jean-Marie Leclair, Georg Philipp Telemann, Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartók mit Sakura Chiba und Hyun Woo Lee, Violine

     
     

 

 


Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 11.05.2013
Seitenanfang