Karlsruher Meisterklassen
Sommersemester 2009

VIOLINE
 

 

Elina Vähälä

Mo | 20. April bis
Mi | 22. April 2009

jeweils 10.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr
Schloss Gottesaue, Raum 108

Repertoire: nach freier Wahl

Teilnehmer:
Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe sowie anderer europäischer Musikhochschulen im Rahmen verfügbarer Plätze. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hörer sind willkommen.

Teilnahmebedingungen:
Das ausgefüllte Anmeldeformular ist im Rektorat einzureichen. Die Entscheidung über die aktive Teilnahme wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Teilnehmergebühr für auswärtige
Teilnehmer:
150 €

Anmeldeschluss: 7. April 2009

   

Elina Vähälä ist eine gefragtesten Geigerinnen in der internationalen Musikszene. Geboren in den USA und aufgewachsen in Finnland, begann sie im Alter von drei Jahren Violine zu spielen, und zwar am Lahti Conservatory, nachdem sie von der überaus populären Fernsehserie „Minifiddlers in Musicland“ inspiriert worden war. Sie studierte bei Zinaida Gilels, Ilja Grubert und Pavel Vernikov an der Kuhmo Violin School und von 1994 bis 1999 an der Sibelius Academy bei Tuomas Haapanen. Seit 1998 wurde sie auch von Ana Chumachenko in München unterrichtet. Seit ihrem Debüt als Solistin mit der Sinfonia Lahti im Alter von 12 Jahren ist sie diesem Orchester besonders verbunden, aber auch dem legendären English Chamber Orchestra, mit dem sie immer wieder weltweit gastiert. Schon im Alter von 15 Jahren war sie Preisträgerin des Lipinsky-Wieniawski-Wettbewerbs in Lublin (Polen), 1999 gewann sie die Young Concert Artists International Auditions New York und 2000 den Joseph Joachim-Violinwettbewerb in Hannover.
Ihr Repertoire reicht von der Musik des Barock bis zu zeitgenössischer Musik. Sie spielte die Uraufführungen von Aulis Sallinens Chamber Concerto und Curtis Curtis-Smith’s Double Concerto, beide für sie und den Pianisten und Dirigenten Ralf Gothóni geschrieben. Sie spielte auch die skandinavische Erstaufführung von John Coriglianos Violinkonzert „The Red Violin“. Als hingebungsvolle Kammermusikerin musiziert sie mit namhaften Partnern wie Juri Bashmet, Ana Chumachenko, Patrick Gallois, Itamar Golan, Ralf Gothóni, Ivry Gitlis, Bruno Giuranna, Jan-Erik Gustafsson, Steven Isserlis, Frans Helmerson und mit dem Orion String Quartet.
Höhepunkte der Saison 2008 waren ihre Konzerte mit dem Finnish Radio Symphony Orchestra beim Canary Islands Music Festival, mit dem Colorado Symphony und Peter Oundjian, eine Tour mit Kymi Sinfonietta durch China, Recitals in Washington D.C. und San Antonio sowie weitere Konzerte beim Naantali Music Festival in Finnland, beim Cartagena International Music Festival in Colombia, dem „MIAGI festival“ in Südafrika und eine musikalische Kreuzfahrt mit dem English Chamber Orchestra. Sie war darüber hinaus Gastsolistin des Simón Bólivar Youth Orchestra in Caracas (Venezuela), wo sie auch Meisterklassen
am weltberühmten „El Sistema“ gegeben hat.

   

 

=>> Anmeldung (PDF-Dokument)

Verantwortlicher Dozent und Ansprechpartner:
Nachum Erlich | E-Mail: nachum.erlich@gmx.de
Albrecht L. Breuninger |
E-Mail: l_a_breuninger@hotmail.com

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 14.09.2015
Seitenanfang