Karlsruher Meisterklassen
Sommersemester 2011

VIOLINE
 
Stephen Shipps  

Stephen Shipps

So | 08. bis
Di | 10. Mai 2011

08.08. von 15-19 Uhr
09. und 10.05. von 10-13 und 15-18 Uhr

Schloss Gottesaue, Raum 108

Teilnehmer:
Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe und anderer europäischer Musikhochschulen (im Rahmen verfügbarer Plätze). Zuhörer sind willkommen.

Teilnahmebedingungen und Anmeldeschluss:
Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular ist bis zum 4. April 2011 einzureichen. Gebühr für auswärtige Teilnehmer: 150 EUR

 

   

Stephen B. Shipps blickt auf eine vielseitige Karriere als Geiger, Lehrer, Herausgeber, Administrator und Kommentator zurück. Er lehrt als Professor für Violine und “Senior Advisor to the Dean for International Study” an der University of Michigan School of Music, Theatre & Dance und ist Direktor der International Music Academy Plzen in der Tschechischen Republik, nun schon im siebenten Jahr. Gegenwärtig ist er durch Verträge über fünf CDs mit Naxos verbunden, über eine Reihe von Druckausgaben von Standard-Violinsolo- Literatur mit Lauren Keiser Publishing. Als ein begeisterter Kammermusiker spielt er in Konzerten und Aufnahmen im Vorobiev- Shipps-Aaron Piano Trio. Er wirkt mit im Audition Panel für das New York String Orchestra an der Carnegie Hall und ist “Media Host“ der 2010 International Violin Competition of Indianapolis. Stephen Shipps studierte Violine bei Josef Gingold an der Indiana University, erhielt die akademischen Grade Bachelor und Master und das Performer’s Certificate. Er studierte außerdem bei Ivan Galamian und Sally Thomas an der Meadowmount School und bei Franco Gulli an der Accademia Musicale Chigiana in Siena. Seine Karriere begann als Orchestermusiker: Er war Mitglied des Cleveland Orchestra, Associate Concertmaster des Dallas Symphony Orchestra, Konzertmeister der Dallas Opera und des Omaha Symphony Orchestra. Als Kammermusiker war er Mitglied des Amadeus Piano Trios und des Meadowmount Piano Trios. Die Folge seiner Aufnahmen (unter anderem für Albany, American Gramaphone, Equilibrium, Melodiya/Russian Disc, Naxos) umspannt alle Genres, und mit seiner solistischen Mitwirkung an der Mannheim Steamroller Christmas series hat er mit mehr als 20 Millionen verkauften Exemplaren über zwei Dutzend Gold- und Platinum-Records erzielt. Seine Druckausgaben sind bei Encore Press in Detroit, E.C. Schirmer in Boston, Editio Amos in Prag und bei Lauren Keiser Publishing in New York erschienen. Shipps hat an der North Carolina School of the Arts gelehrt, am Banff Centre in Kanada und an der Prager Musikakademie. Immer wieder wird er zu Lehraufenthalten an die Hochschule für Musik Karlsruhe und die Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden eingeladen. Neben all diesen Tätigkeiten war er Mitglied im Board of Advisors of the Sphinx Organization and Competition seit ihrer Gründung. Er ist Co-Vorsitzender des Committee for Studio Instruction for the American String Teachers Association und seit vielen Jahren Mitglied des International Violin Competition of Indianapolis Advisory Board.

   

 

=>> Anmeldung (PDF-Dokument)

 

=>> Teilnahmebestätigung (PDF-Dokument)

 

Verantwortlicher Dozent und Ansprechpartner:
Nachum Erlich | E-Mail: nachum.erlich@gmx.de

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 11.03.2018
Seitenanfang