Karlsruher Meisterklassen
Sommersemester 2011

PROGRAMMIEREN MIT FAUST
 
Yann Orlarey  

Yann Orlarey

Mo | 16. bis
Do | 19. Mai 2011

10-12.30 und 14.30-16.30 Uhr
Seminarraum des ComputerStudios

Kursinhalt:
Funktionales Programmieren mit der Sprache FAUST (Functional AUdio STreaming) zur Entwicklung von hocheffizienten Tools zur Klangumformung und Steuerung. Die mit FAUST entwickelten Programme können in praktisch alle verbreiteten Sprachen wie MAX/MSO, PD, SuperCollider, Csound usw. eingebunden werden.

Teilnehmer:
Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe und anderer europäischer Musikhochschulen (im Rahmen verfügbarer Plätze) des Faches Musikinformatik im Master-Studium bzw. in höheren Bachelor-Semestern.

Teilnahmebedingungen und Anmeldeschluss: Vorkenntnisse im Programmieren (MAX/MSP, C, C++, Super- Collider). Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular ist bis zum 6. Mai 2011 einzureichen.

Gebühr für auswärtige Teilnehmer: 150 EUR

 

   

Yann Orlarey, geboren 1959, studierte Ökonomie und Informatik, parallel dazu aber elektroakustische Musik am Conservatoire in St. Etienne. Seit 1983 gehört er dem Centre National pour la création musicale GRAME in Lyon an, dessen wissenschaftlicher Direktor er derzeit ist. Neben seinen zahlreichen Werken für Solisten, Ensembles und Orchester, die zumeist auch den Computer mit einbeziehen, entstanden unter seiner Leitung auch viele digitale Musiksysteme und Programme. Sein besonderes Interesse gilt formalen Kompositionssprachen und Echtzeit-Systemen.
mehr: www.grame.fr/Creation/
Compositeur/Orlarey/cvyor.html

   

 

=>> Anmeldung (PDF-Dokument)

 

=>> Teilnahmebestätigung (PDF-Dokument)

 

Verantwortlicher Dozent und Ansprechpartner:
Dr. Thomas A. Troge | E-Mail: troge@hfm.eu

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 14.09.2015
Seitenanfang