Veranstaltungen im Mai 2016

 

Mo | 02. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Violine
Studierende der Klasse Prof. Laurent Albrecht Breuninger

   
Eintritt frei

 

Mi | 04. Mai 2016
18.00 Uhr | Genuit-Saal
 

Frank Strobel


 

Musik im Gespräch

Der Dirigent eines Filmorchesters
Frank Strobel
im Gespräch mit Prof. Dr. Matthias Wiegandt

 

   

„Als mich die Redaktion des Musikforums bat, einen Artikel über den Filmdirigenten unter der Rubrik ‚Berufsbilder‘ zu schreiben, fand ich mich in einer recht paradoxen Situation wieder. Wie soll man über einen Beruf schreiben, den es so eigentlich nicht (mehr) gibt. Einen Beruf, für den keine akademische Ausbildung existiert, der nirgendwo auch nur in Ansätzen – und sei es in Kursen – gelehrt wird. Dennoch gibt es wieder eine große Zahl von Orchester- und Ensemble Aufnahmen für Fernseh- und Kinofilme, eine mittlerweile fast unüberschaubare Zahl von Aufführungen im ‚Stummfilm und Musik‘-Genre und nicht zuletzt eine Reihe von Filmmusik-Konzerten. Also wird der Filmmusikdirigent allerorten doch gebraucht ... Ansätze einer Beschreibung seiner Funktion und Tätigkeit finden sich am ehesten noch in Texten zur Frühzeit des Kinos, als die Live-Aufführung von Musik als einzige auditive Ebene zum stummen Bild eine erhebliche Rolle gespielt hat. Auch findet man im Zusammenhang mit den großen Hollywood-Komponisten immer wieder kleine Hinweise zu ihrer Arbeit mit den Studio-Orchestern. Aber damit erschöpft es sich schon ...“ (Frank Strobel)

 

   
Öffentliche Veranstaltung des CareerCenters
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Eintritt frei im Rahmen verfügbarer Plätze.
Um Anmeldung wird gebeten.
E career.center@hfm-karlsruhe.de

 

Mi | 04. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

 


 

Solistenexamen

Klavierabend
Megumi Matsui

Das Programm wird noch bekanntgegeben.

 

   
Eintritt frei

 

Fr | 06. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

Suzuko Sakakibara


 

Solistenexamen

Klavierabend
Suzuko Sakakibara

Joseph Haydn Andante und Variationen f-Moll Hob. XVll:6
Frédéric Chopin Mazurka C-Dur op. 24 Nr. 2 Ballade
Nr. 4 f-Moll op. 52
Robert Schumann Fantasie C-Dur op. 17

 

   
Eintritt frei

 

So | 08. Mai 2016
Muttertag
11.00-17.00 Uhr | CampusOne
 

KinderMusikFest

 

Rund und bunt ist unsre Welt

Das KinderMusikFest für die ganze Familie: Musikalische Abenteuer auf CampusOne – Schloss Gottesaue

 

Traditionell am Muttertag bieten Studierende, Alumni, Dozentinnen und Dozenten aller Institute unter der Leitung von Prof. Dr. Mirjam Boggasch und Prof. Andrea Raabe ein abwechslungsreiches Festprogramm für Jung und Alt. Neben zahlreichen Konzerten, unter anderem mit dem Kammerorchester und der Kinderkonzertreihe „ErlebnisMusik!“, gibt es Vorstellungen und spannende Mitmachaktionen, in denen Kinder mit ihren Familien alle Facetten der Musik erleben können: Musiktheatralisches wie „Die Bremer Stadtmusikanten“, Lustiges wie das Clowntheater, Kluges in der KinderUni, Lebendiges wie Samba-Batucada und Unterhaltsames wie die große Show „The Voice of CampusOne“ mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff. Darüber hinaus können sich alle bei kreativen Percussion-, Sing-, Tanz-, Schauspiel-, Jazz-, Zirkus- und Jonglierworkshops erproben, bei einer Campusrallye das Schloss und das Sendestudio erkunden und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Mütter und Großmütter, Väter und Großväter sind unter anderem im „MusikCafé“ willkommen.

Das Programm zum KinderMusikFest finden Sie hier...

 

Bewirtung Filmaufnahmen  
Eintritt 1 Legostein
Bitte beachten Sie die Sonderveröffentlichungen
zu dieser Veranstaltung.

 

Mo | 09. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Flöte
Studierende der Klasse Prof. Renate Greiss-Armin

   
Eintritt frei

 

Di | 10. Mai 2016
19.30 Uhr | Genuit-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Posaune
Studierende der Klasse Prof. Werner Schrietter

Der Hochschulabend wird verschoben auf
Freitag, 20. Mai 2016, 19.30 Uhr, Genuit-Saal.

 

   
Eintritt frei

 

Mi | 11. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Klarinette
Studierende der Klasse Prof. Wolfgang Meyer

   
Eintritt frei

 

Do | 12. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

Franz Schubert#

Helmut Lachenmann

Bewirtung

 

GegenÜber

Franz Schubert • Helmut Lachenmann
Studierende der Kammermusik-Klassen
der Hochschule für Musik Karlsruhe


reservix - dein ticketexperten  
Eintritt 5 € | erm. 2,50 €
Hinweise zum Kartenverkauf, hier...

 

Di | 17. Mai 2016
17.30 Uhr | Genuit-Saal
 

FreundeskreisPersönlich

 

FreundeskreisPERSÖNLICH

Bruchlinien • Musikalische Fragmente

Prof. Dr. Matthias Wiegandt im Gespräch mit
Dr. h. c. Hans C. Hachmann


   
Eintritt frei
Veranstaltungsreihe für Mitglieder und Gäste des Freundeskreises
der Hochschule für Musik Karlsruhe

 

Mi | 18. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Kontrabass
Studierende der Klasse Prof. Alexandra Scott

   
Eintritt frei

 

Do | 19. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

 


 

BRUCHLINIEN
Musikalische Fragmente

Wolfgang Amadeus Mozart Ludwig van Beethoven Franz Schubert Richard Wagner Friedrich Nietzsche

Arabella Pare, Hee-yeon Lee, Lisa Klotz,
Stella Marie Lorenz, Klavier, und andere
Wissenschaftliche Einführung Prof. Dr. Matthias Wiegandt

 

 

 

Bewirtung

 

Werkstattkonzert mit Aufführungen vollständiger und fragmentarisch erhaltener Kompositionen aus Klavier- und Kammermusik. Nach einer wissenschaftlichen Einführung zu den verschiedenen Fragment-Arten werden auch Ergänzungsversuche einander gegenübergestellt und gespielt. Das Projekt entstand in der Fachgruppe Komposition/Pädagogik/Theorie/Wissenschaft und bezieht Studierende der Klavier- und Streicherklassen ein.

 

reservix - dein ticketexperten  
Eintritt 5 € | erm. 2,50 €
Hinweise zum Kartenverkauf, hier...

 

Fr | 20. Mai bis
So | 22. Mai 2016
10.00-18.00 Uhr | Velte-Saal
 

Klaus Stoll

 

KARLSRUHER MEISTERKLASSEN

Klaus Stoll
Kontrabass

 

Fr | 20. Mai 2016
19.30 Uhr | Genuit-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Posaune
Studierende der Klasse Prof. Werner Schrietter

 

   
Eintritt frei

 

Sa | 21. Mai 2016
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

die reihe


 

Württembergische Philharmonie Reutlingen

DIRIGENTENPODIUM

Gabriel Fauré Masques et bergamasques Suite op. 112
Maurice
Ravel Klavierkonzert G-Dur
Hector
Berlioz Symphonie fantastique op. 14

Wataru Hisasu, Klavier
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Dirigenten Studierende der baden-württembergischen Musikhochschulen


 

 

 

 

 

 

Bewirtung

 

Das seit 2000 bestehende Dirigentenpodium Baden-Württemberg ist ein Kooperationsprojekt der Musikhochschulen und ausgewählter Berufsorchester. Es gibt fortgeschrittenen Studierenden der Dirigierklassen die Möglichkeit, mit drei philharmonischen Orchestern (Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Württembergische Philharmonie Reutlingen, Stuttgarter Philharmoniker) und den vier professionellen Kammerorchestern des Landes (Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Stuttgarter Kammer orchester) zu arbeiten. Das Dirigentenpodium wird finanziert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, die Organisation wechselt in mehrjährigem Turnus zwischen den teilnehmenden Hochschulen. Seit 2014 liegt sie bei der Hochschule für Musik Karlsruhe und Prof. Andreas Weiss.

 

reservix - dein ticketexperten  

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Hinweise zum Kartenverkauf, hier...

 

Mo | 23. Mai 2016
18.00 Uhr | MUTprobe 1
 

Maik Golinski


 

Seminar Berufsbezogene Beratung

Thema GEMA
Maik Golinski, Stuttgart

 

Wer sich Gedanken darüber macht, wie Musik entsteht, der sollte nicht nur an den Musiker oder den Tonträger denken. Es sind allen voran Komponisten und Textdichter, welche durch ihre schöpferische Arbeit einen wertvollen Beitrag zur Entstehung von Musik leisten. Wer Musik komponiert, Musiktexte schreibt oder Musikwerke verlegt, hat natürlich einen Anspruch auf eine angemessene Bezahlung, wenn diese Werke öffentlich genutzt werden. Dies ist in Deutschland eine der Aufgaben der GEMA. Durch sie ist sichergestellt, dass Komponisten, Textdichter und Verleger ihren gerechten Lohn bekommen. Die GEMA vermittelt dabei auf einfache Art und Weise zwischen ihren Mitgliedern – den Komponisten, Textdichtern und Verlagen – und all jenen, die Musik öffentlich nutzen.

   
Öffentliche Veranstaltung des CareerCenters
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.
E career.center@hfm-karlsruhe.de

 

Di | 24. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Fagott
Studierende der Klasse Prof. David Tomàs-Realp


   
Eintritt frei

 

Mi | 25. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Klavier- und Kammermusik
Studierende der Klasse Prof. Markus Stange

   
Eintritt frei

 

Fr | 27. Mai 2016
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewirtung

 

Heimat!
Wunderbar tönendes Wort ...

Heimat

An der Hochschule für Musik Karlsruhe sind Studierende aus fast 50 Nationen beheimatet. „Heimatlich lockende Klänge“, wie es in dem von Johannes Brahms vertonten Text von Otto Julius Inkermann (Pseudonym C. O. Sternau) heißt, können daher äußerst unterschiedlich sein. Einige Studierende steuern Kostproben ihrer heimatlichen Klänge  zum Konzert bei: Kammermusik aus Polen von Krzysztof Penderecki, aus Brasilien von Cláudio Santoro und Heitor Villa-Lobos und aus Argentinien von Astor Piazzolla. „Heimat“ ist Inbegriff der romantischen Sehnsucht, die Brahms als Motette mit kontrapunktischen Imitationen komponierte, tief verwurzelt in der Musikgeschichte von mehr als einem halben Jahrtausend; entstanden an einem Weihnachtsabend, den er einsam in der Fremde verbrachte, drückt sie seine „Sehnsucht nach der Vaterstadt“ aus. Die Musik von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy ist den Studierenden der Hochschule für Musik, unabhängig von ihrer Herkunft, eine gemeinsame musikalische Heimat. Das Vocalensemble Rastatt und Mitglieder des Vokalensembles der Hochschule für Musik interpretieren sie unter der Leitung von Holger Speck. Die Pianistin Anne Le Bozec ergänzt das Programm mit einigen von Mendelssohns "Liedern ohne Worte". Zu hören sind die heimatlich lockenden Klänge am 27. Mai, 19.30 Uhr, im Wolfgang-Rihm-Forum der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Lieder mit und ohne Worte von Felix Mendelssohn Bartholdy Johannes Brahms

Mitglieder des Vokalensembles der Hochschule für Musik Karlsruhe und des Vokalensembles Rastatt
Prof. Anne Le Bozec, Klavier
Leitung Prof. Holger Speck

reservix - dein ticketexperten  

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Hinweise zum Kartenverkauf, hier...

 

Fr | 27. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

Julia Ungureanu


 

Solistenexamen

Violinabend

Julia Ungureanu, Violine
Frank Dupree, Klavier

Camille Saint-Saëns Wolfgang Amadeus Mozart Johannes Brahms Igor F. Strawinsky Leoš Janáček

   
Eintritt frei

 

Mo | 30. Mai bis
Fr | 03. Juni 2016
10.00-18.00 Uhr | Fany-Solter-Haus R120
 

Liv Solveig Wagner

 

KARLSRUHER MEISTERKLASSEN

Liv Solveig Wagner
Jazzgesang

Steffen Schumacher, piano
Stefan Burkhardt, bass

 

Mo | 30. Mai 2016
19.30 Uhr | Velte-Saal
 

HochschulAbend

 

HochschulAbend

Horn
Studierende der Klasse Prof. Will Sanders


   
Eintritt frei

 

 

 

 

 

Veranstaltungen
Sommer 2016


=>> März

=>> April

=>> Mai


=>> Juni

=>> Juli

reservix - dein Ticketportal

Eintrittspreise

Die Eintrittspreise sind bei den jeweiligen Terminen angegeben. 
Ermäßigte Eintrittskarten erhalten Schüler, Studenten und Senioren. 
Weitere Informationen siehe VVK-Stellen.

Newsletter HfM Karlsruhe
Newsletter der HfM Karlsruhe abbonieren, mehr...

Studentenpatenschaft
Sie möchten sinnvoll Kultur fördern? Werden sie Studentenpate! Mehr...

Redaktion

Presse- und Betriebsbüro
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Mattis Dänhardt
Postfach 6040 
76040 Karlsruhe 
Tel.: 0721-66 29-272
Fax: 0721-66 29-266 

E-Mail

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang