Nachwuchsförderung

Vorklasse und PreCollege an der Hochschule für Musik Karlsruhe

Im Interesse einer gezielten Förderung des jungen deutschen Elitenachwuchses existieren an
unserer Hochschule zwei miteinander zusammenhängende Einrichtungen, die Vorklasse und
das PreCollege.

 

Die Vorklasse

In der Vorklasse erhalten hochbegabte Kinder und Jugendliche Einzelunterricht im Hauptfach
bei namhaften Professoren und Lehrkräften unserer Hochschule.
Voraussetzung für die Aufnahme ist die erfolgreich abgelegte Eignungsprüfung im Hauptfach,
die nach strengen Kriterien vor einer Fachkommission abgelegt wird. Sie findet zusammen mit
den übrigen Eignungsprüfungen für jedes Semester statt. In der Vorklasse bzw. dem PreCollege studieren ca. 35 Kinder und Jugendliche.
Die Vorklasse hat sich bereits vor der Verstaatlichung der Karlsruher Musikhochschule
entwickelt. So zählte zum Beispiel der Komponist Wolfgang Rihm 1968 zu den Schülern dieser
Einrichtung.

Bis 2009 war der Vorschülerunterricht an unserer Hochschule kostenfrei. Seit dem Wintersemester 2009/10 ist die Hochschule gezwungen, einen kleinen Teil der Kosten an die Familien der Vorschüler weiter zu geben. So hat der Senat der Hochschule in seiner Sitzung am 2. Juli 2009 nach sorgfältiger Abwägung eine Entgeltordnung für Vorschüler der Hochschule für Musik Karlsruhe verabschiedet. Das Entgelt beträgt 250 Euro pro Hauptfach und Semester.
Der Nebenfachunterricht im PreCollege ist weiterhin kostenfrei.
Die Entgeltordnung finden Sie hier...

 


Das PreCollege

An der Hochschule für Musik Karlsruhe konnte im Jahr 2006 durch die großzügige Unterstützung der Stiftung Kunst und Kultur der SPARDA Bank Baden-Württemberg ein PreCollege eingerichtet werden. Neben der Ausbildung im Hauptfach erhalten die Schüler Unterricht in den Fächern Improvisation und Musiktheorie (Tonsatz, Gehörbildung, Formenkunde/Analyse). Auf Wunsch können außerdem die Nebenfächer Klavier und Gesang belegt werden. Der Unterricht findet freitags nachmittags und samstags statt. Das Unterrichtsangebot im PreCollege ist kostenfrei. Voraussetzung für die Aufnahme ins PreCollege ist die Anmeldung in die Vorklasse unserer Hochschule.

Ein weiteres Unterrichtsangebot wurde für den Bereich Kammermusik eingerichtet und ein entsprechender Lehrauftrag zum WS 2007/08 vergeben. Einmal jährlich findet ein Kammermusikprojekt statt: An eine mehrtägige Probenphase schließen sich mehrere Konzerte an. Die Betreuung erfolgt durch einen namhaften externen Künstler.

Auch die Ensembles der HfM Karlsruhe stehen den Studierenden des PreCollege offen, so z. B. das Ensemble für Neue Musik, der Hochschulchor, das Hochschulorchester oder die Bigband. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Auftrittsmöglichkeiten für die Studierenden des PreCollege und der Vorklasse bei verschiedenen Veranstaltungen in und um Karlsruhe. Durch diese umfassende Erweiterung des Unterrichtsangebots im PreCollege, die Schaffung von Auftrittsmöglichkeiten und die Möglichkeit zu Kammermusik und Ensemblespiel wird eine breite und zukunftsorientierte musikalische Ausbildung hochbegabter Kinder und Jugendlichen an unserer Hochschule angeboten. Da im PreCollege der Unterricht in den Nebenfächern ausschließlich von Lehrkräften der Hochschule erteilt wird, ist bei einem späteren Studium an unserer Hochschule eine Anrechnung von Studienleistungen aus dem PreCollege möglich.

 

Ansprechpartner

Leitung: Prof. Andrea Raabe, E-Mail
Konzertorganisation: Ulrike Meyer, E-Mail
Tutorin: Raphaela Frank, E-Mail


Lehrende im PreCollege

Musiktheorie: Anno Schreier, Alwyn Tomas Westbrooke
Nebenfach Gesang: Claudia Flückiger
Nebenfach Klavier: Andrej Jussow, Magdalena Todorowa-Stoltmann
Improvisation: Peter Lehel
Komposition: Prof. Markus Hechtle

 

Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen im PreCollege finden Sie unter "Lehrveranstaltungen / Ergänzende Angebote" mehr...

 

 

 

 

 

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 11.10.2017
Seitenanfang