Daniela Willimek

Daniela Willimek

 

 

 

Fanny Hensel – „Il Saltarello Romano“
aus der CD „Faszination Frauenmusik“ Vol. I,
erschienen bei danae discs und auch dort erhältlich
(3:16, als mp3)

     

Daniela Willimek geb. Steinbach absolvierte ihre Klavierausbildung in Karlsruhe bei Sontraud Speidel und in Wien bei Leonid Brumberg. Sie war bereits vor ihrem Abitur Vorschülerin an der Karlsruher Musikhochschule. Ihre Studienabschlüsse Diplom, Künstlerische Ausbildung und Konzertexamen legte sie jeweils mit Auszeichnung ab.
Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth und der Brahms-Gesellschaft Baden-Baden und nahm aktiv an zahlreichen Meisterkursen teil, unter anderem bei Tatjana Nikolaijewa, Stefan Askenase und Karl-Heinz Kämmerling. Sie erhielt mehrfach Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so beim Internationalen Klavierwettbewerb Épinal  und beim Wettbewerb der Staatlichen Musikhochschulen der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin.
Daniela Willimek konzertierte in Europa und Südamerika. Hörfunk- und Fernsehaufnahmen mit ihr wurden im Deutschlandradio, NDR, WDR, SWR, Radio Stockholm und im SWR-Fernsehen ausgestrahlt. 
Die Verleihung des Konzertpreises der GEDOK (Gemeinschaft deutscher und österreichischer Künstlerinnen) war Ausgangspunkt ihrer intensiven Beschäftigung mit dem musikalischen Schaffen von Komponistinnen. Unter ihrem Geburtsnamen Daniela Steinbach produzierte sie verschiedene CDs, darunter „Faszination Frauenmusik“, ein Querschnitt durch das kompositorische Werk von Frauen. Darunter sind auch Ersteinspielungen der Rumänin Violeta Dinescu und der Karlsruher Komponistin Margarete Schweikert.
Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin für Klavier an der Musikhochschule Karlsruhe ist Daniela Willimek freie Mitarbeiterin  diverser Musikzeitschriften und -magazinen im In- und Ausland. Zusammen mit ihrem Ehemann initiierte sie eine internationale Studie über musikalische Harmonien und Emotionen, die 2011 publiziert und 2013 unter dem Titel „Music and Emotions – Research on the Theory of Musical Equilibration (die Strebetendenz-Theorie)“ ins Englische übersetzt wurde.

 

Daniela Willimek (Daniela Steinbach), who was born in 1962 in Bretten, Germany, studied music in Karlsruhe and Vienna with a major in piano performance. She completed her degree with honors. She has received scholarships from the German National Academic Foundation (Studienstiftung des Deutschen Volkes), the Richard Wagner Scholarship Foundation of Bayreuth and the Brahms Society of Baden-Baden. Winner of prizes and awards in national and international competition. Initiator of a series of CDs entitled Faszination Frauenmusik featuring piano music by female composers. Lecturer at the Karlsruhe University of Music. In conjunction with her husband, Bernd Willimek, she designed and conducted international study on the emotional perception of musical harmonies, “Music and Emotions – Research on the Theory of Musical Equilibration (die Strebetendenz-Theorie)”, translated from the German in 2013.

 

 

 

 

       
  • A • N  
  • B • O  
  • C • P  
  • D • Q  
  • E • R  
  • F • S  
  • G • T  
  • H • U  
  • I • V  
  • J • W  
  • K • X  
  • L • Y  
  • M • Z  
       
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang