Prof. Renate Greiss-Armin

 

 

mp3: (Laufzeit: 02:58, Datenrate: 128 kbps, 2,7 MB)

Heitor Villa-Lobos (1887-1959)
Assobio à Jato
Ausschnitt: 2. Satz: Adagio

Renate Greiss-Armin, Flöte, 
Marin Ostertag, Violoncello

Musikhochschule Karlsruhe  P+© 1998
Best.Nr. Muhoka002

Renate Greiss-Armin wurde in Husum geboren und wuchs in Kiel auf. Die mehrfache Bundespreisträgerin der Wettbewerbe "Jugend musiziert" studierte zunächst bei Klaus Schochow in Hamburg und später als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes bei Aurèle Nicolet, dessen Assistentin sie wurde.

Sie war Preisträgerin des Hochschulwettbewerbs der Bundesrepublik Deutschland, des Deutschen Musikwettbewerbs, des Internationalen Musikwettbewerbs in Genf und Teilnehmerin der Bundesauswahl "Podium junger Solisten" des Deutschen Musikrats. Nach fünfjähriger Tätigkeit als Solo-Flötistin im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg nahm sie 1980 eine Professur für Flöte an der Karlsruher Musikhochschule an.

Als Solistin und Kammermusikpartnerin konzertiert sie im In- und Ausland, leitet Interpretationskurse in der Schweiz, Italien, Estland, Korea und in der Bundesrepublik und ist regelmäßig Jurorin bei nationalen und internationalen Wettbewerben.

 

       
  • A • N  
  • B • O  
  • C • P  
  • D • Q  
  • E • R  
  • F • S  
  • G • T  
  • H • U  
  • I • V  
  • J • W  
  • K • X  
  • L • Y  
  • M • Z  
       
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 16.02.2016
Seitenanfang