Prof. Olga Rissin

   
     
Olga Rissin-Morenova wurde in Moskau geboren. Einen Teil ihrer frühen Jugend verbrachte sie in Berlin und erhielt dort ihren ersten Klavierunterricht. In Moskau wurde sie in die Zentrale Musikschule für besonders begabte Kinder aufgenommen. Ihr Musikstudium schloss sie am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium mit Auszeichnung ab.

Aus der Studienzeit ging das heute international bekannte Duo mit Josef Rissin hervor. Nach erfolgreichen Konzertaktivitäten in der ehemaligen Sowjetunion übersiedelte Olga Rissin-Morenova nach Deutschland und setzte von dort aus ihre intensive internationale Konzerttätigkeit fort. Konzerte, Rundfunk-, Schallplatten-, und CD-Aufnahmen und Fernsehauftritte sowie Mitwirkung bei renommierten Musikfestivals dokumentieren den hohen Rang der Künstlerin, die in der Tradition der großen russischen Pianisten steht.

Als angesehene Pädagogin und Professorin leitet Olga Rissin-Morenova eine Klavierklasse an der Hochschule für Musik Karlsruhe, aus der mehrere junge Pianisten als internationale Preisträger hervorgingen. Bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben wirkt sie als Jurymitglied mit.

Wie manche ihrer Künstlerkollegen ( z.B. Felix Mendelssohn Bartholdy, Musik und Maler, Boris Pasternak, Dichter und Komponist) hat Olga Rissin-Morenova mehr als nur eine künstlerische Begabung: Sie ist sehr aktiv und erfolgreich sowohl als Pianistin als auch als Malerin. Ihre Ausstellungen fanden in Deutschland, Dänemark und Italien (Rom im Oktober 1999) statt.

 

       
  • A • N  
  • B • O  
  • C • P  
  • D • Q  
  • E • R  
  • F • S  
  • G • T  
  • H • U  
  • I • V  
  • J • W  
  • K • X  
  • L • Y  
  • M • Z  
       
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang