Prof. Dr. Saule Tatubaeva

 

 

     

Saule Tatubaeva ist in Alma-Ata (Kasachstan) geboren. Ihre Ausbildung erhielt sie am Tschaikowski-Konservatorium in Moskau.

Die Pianistin und promovierte Musikwissenschaftlerin nahm 1995 einen Lehrauftrag für Klavier und 1997 zusätzlich für Kammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe an, wo sie seit 2003 eine Professur innehat.

Konzerte und Meisterklassen führten die Pianistin und Kammermusikerin durch Russland, Brasilien, Kanada, Europa, Jemen, Indien, Japan und in die USA. Sie engagiert sich nicht nur für ihre eigenen Studierenden, die ihre Examina stets mit Auszeichnung abschließen, sondern auch für die Hochschule weitüber ihre Verpflichtungen hinaus.

2009 übernahm sie zum dritten Mal die künstlerische Leitung des „Europäischen Kammermusikwettbewerbs Karlsruhe“. Darüber hinaus gründete sie den „Förderverein für Kunst, Medien und Wissenschaft e.V.“, der Studierende unterstützt, ihnen die Teilnahme an internationalen Wettbewerben ermöglicht und in Zusammenarbeit mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg regelmäßig Konzerte in Karlsruhe und Ludwigsburg veranstaltet.

Als besondere Fördermaßnahme für Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe rief Saule Tatubaeva 2002 zusammen mit dem Forschungszentrum Karlsruhe die Reihe „Junge Talente – Wissenschaft und Musik“ ins Leben, für die sie als Künstlerische Leiterin ehrenamtlich Konzerte (16 pro Jahr) im KIT (Campus Süd und Campus Nord) erfolgreich organisiert.

 

 

 

       
  • A • N  
  • B • O  
  • C • P  
  • D • Q  
  • E • R  
  • F • S  
  • G • T  
  • H • U  
  • I • V  
  • J • W  
  • K • X  
  • L • Y  
  • M • Z  
       
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang