Prof. Dr. Thomas Seedorf
Schriftenverzeichnis (Auswahl)
Stand: März 2015

 

Bücher

Studien zur kompositorischen Mozart-Rezeption im frühen 20. Jahrhundert, Laaber 1990 (= Publikationen der Hochschule für Musik und Theater Hannover, Bd. 2)

Musikalisches Welttheater. Festschrift Rolf Dammann zum 65. Geburtstag, Laaber 1995 (= Freiburger Beiträge zur Musikwissenschaft 3), hrsg. von Susanne Schaal, Thomas Seedorf und Gerald Splitt

Gesang, hrsg. von Thomas Seedorf, Kassel u.a. 2001 (MGGprisma)

Barockes Musiktheater in Geschichte und Gegenwart. Bericht über die Symposien der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe 2005 bis 2007, hrsg. von Thomas Seedorf, Laaber 2010 (= Veröffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe 9).

Lied und Lyrik um 1900, hrsg. von Dieter Martin und Thomas Seedorf, Würzburg 2010 (Klassische Moderne 16).

„Per ben vestir la virtuosa“. Die Oper des 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Spannungsfeld zwischen Sänger und Komponisten, hrsg. von Daniel Brandenburg und Thomas Seedorf, Schliengen 2011 (Forum Musikwissenschaft 6).

Diva – Die Inszenierung der übermenschlichen Frau. Interdisziplinäre Unter-suchungen zu einem kulturellen Phänomen des 19. und 20. Jahrhunderts, hrsg. von Rebecca Grotjahn, Dörte Schmidt und Thomas Seedorf, Schliengen 2011 (Forum Musikwissenschaft 7).

Händels Arien. Form, Affekt, Kontext, hrsg. von Thomas Seedorf unter Mitarbeit von Christian Schaper, Laaber 2013 (=Veröffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe 10).

Heldensoprane. Die Stimmen der eroi in der italienischen Oper von Monteverdi bis Bellini, Göttingen 2015 (Figurationen des Heroischen 1).

Klangbeschreibung. Zur Interpretation der Musik Wolfgang Rihms, hrsg. von Thomas Seedorf, Sinzig 2015 (Klang – Wort – Ereignis. Schriftenreihe der Hochschule für Musik Karlsruhe 1).

Lexikon der Gesangsstimme, hrsg. von Ann-Christine Mecke, Martin Pfleiderer, Bernhard Richter und Thomas Seedorf, Laaber 2016.

 

Editionen

Othmar Schoeck: Don Ranudo (= Othmar Schoeck, Sämtliche Werke, Serie III: Bühnenwerke, Band 11 [3 Teilbände]), Zürich 1999

Johann Friedrich Agricola: Anleitung zur Singkunst. Reprint der Ausgabe Berlin 1757. Mit neu gesetzten, modern geschlüsselten Notenbeispielen. Herausgegeben und kommentiert von Thomas Seedorf, Kassel u.a. 2002

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzertarien. Zusammenstellung von Thomas Seedorf. Hinweise und Vorschläge zur Aufführungspraxis von Thomas Seedorf / Uwe Kremp, 5 Bde., Kassel u.a. 2013f.


Aufsätze

Brahms' 1. Symphonie. Komponieren als Auseinandersetzung mit der Geschichte, in: Musik und Bildung 15 (1983), S. 10-14.

Obsession des Materials – Zur 3. Symphonie von Wolfgang Rihm, in: Musik und Bildung 17 (1985), S. 608-618.

Leichtentritt, Busoni und die Formenlehre. Zur Wandlung einer Konzeption, in: Musiktheorie 5 (1990), S. 27-37.

Hafis und die "Westöstliche Literatur" des 19. Jahrhunderts. Zur literarisch-musikalischen Vorgeschichte von Hugo Wolfs "Divan"-Vertonungen, in: Glasba in Polezija/Music and Poetry/Slovenski Glasbeni Dnevi/Slovene Days of Music 1990, Ljubljana 1990, S. 176-184.

Mozart und die "Einheit der Musik". Zum Verhältnis zwischen Vokal- und Instrumentalmusik in der Wiener Klassik, in: Wolfgang Amadeus Mozart. Ein Beitrag zum 20. Todestag. Aufführungspraxis – Interpretation – Edition, Michael-stein/Blankenburg 1991 (= Studien zur Aufführungspraxis und Interpretation der Musik des 18. Jahrhunderts 44), S. 23-27.

Mozart-Renaissance und Neorokoko. Anmerkungen zur Mozart-Rezeption um 1900, in: Das Phänomen Mozart im 20. Jahrhundert. Wirkung, Verarbeitung und Vermarktung in Literatur, bildender Kunst und in den Medien, hrsg. von Peter Csobádi u.a., Anif/Salzburg 1991 (= Wort und Musik. Salzburger akademische Beiträge 10), S. 107-116.

Tonalität und Form in Benjamin Brittens 3. Streichquartett, in: Musiktheorie 6 (1991), S. 245-256.

Zum Wandel des Mozartschen Vokalstils. Eine Skizze, in: Bericht über den Internationalen Mozart-Kongreß Salzburg 1991, hrsg. von Rudolph Angermüller u.a., Kassel u.a. 1992 (= Mozart-Jahrbuch 1991), S. 103-107.

Historische Aspekte des Mozart-Gesangs, in: Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen BDG. Dokumentation 1991, hrsg. von Helmut Kretschmar u. Marianne Spiecker-Henke, o.O. o.J., S. 6-23.

"Musik mit Mozart" – Zur Mozart-Rezeption von Wolfgang von Schweinitz und Helmut Lachenmann, in: Mozart in der Musik des 20. Jahrhunderts – Formen der ästhetischen und kompositionstechnischen Rezeption, hrsg. von Wolfgang Gratzer u. Siegfried Mauser, Laaber 1992 (= Schriften zur musikalischen Hermeneutik 2), S. 201-215.

"Porträt der literarischen Form" – Rilkes "Cornet" in der Vertonung von Frank Martin, in: Die Musikforschung 46 (1993), S. 254-267.

Des Goldschmieds neue Kleider. Zur Zweitfassung des Cardillac, in: Hindemith-Jahrbuch/Annales Hindemith 1993/XXII, S. 133-157.

Nähe durch Distanz – Mozart, Hoffmann und das Miserere in b-Moll, in: Mozart – Aspekte des 19. Jahrhunderts, hrsg. von Hermann Jung, Mannheim 1995 (= Mannheimer Hochschulschriften 1), S. 83-99.

Die Erben Dowlands und Purcells – Klassizistische Tendenzen im englischen Lied des 20. Jahrhunderts, in: Klassizistische Moderne. Eine Begleitpublikation zur Konzertreihe im Rahmen der Veranstaltungen "10 Jahre Paul Sacher Stiftung". Werkeinführungen. Essays. Quellentexte, hrsg. von Felix Meyer, Winterthur 1996, S. 210-218.

"...per imitar la voce". Anmerkungen zur instrumentalen Nachahmung des Gesangs, in: TIBIA 19 (1994), S. 288-292.

Analogien zwischen vokaler und instrumentaler Praxis in der Musik vom 16. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, in: Musik als Text. Bericht über den Internationalen Musikwissenschaftlichen Kongreß der Gesellschaft für Musikforschung Freiburg im Breisgau 1993, Bd. 2, hrsg. von Hermann Danuser und Tobias Plebuch, Kassel u.a. 1998, S. 173-176.

Natur und Sangbarkeit. Zur musiktheoretischen Bedeutung des Singens bei Paul Hindemith, in: Paul Hindemith – Komponist zwischen Tradition und Avantgarde. 10 Studien, hrsg. von Norbert Bolín, Mainz u.a. 1999 (= Kölner Schriften zur Neuen Musik 7), S. 83-101.

Kantabilität und Konstruktivität – Vermischte Bemerkungen zu Schuberts Sing-Übungen (D 619), in: Bericht über den Internationalen Schubert-Kongreß Duisburg 1997. Franz Schubert – Werk und Rezeption. Teil 1: Lieder und Gesänge – Geistliche Werke, hrsg. von Dietrich Berke u.a., Duisburg 1999 (= Schubert-Jahrbuch 1997), S. 111-124.

Max Reger und die Spätzeit der Motette, in: Reger-Studien 6. Musikalische Moderne und Tradition. Internationaler Reger-Kongress Karlsruhe 1998, hrsg. von Alexander Becker, Gabriele Gefäller und Susanne Popp, Wiesbaden/Leipzig/Paris 2000 (= Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts Karlsruhe 13), S. 235-257.

Die Theorie der Musik aus dem Geist des Singens – Adolph Bernhard Marx' Die Kunst des Gesanges (1826), in: Musikkonzepte – Konzepte der Musikwissenschaft. Bericht über den Internationalen Kongreß der Gesellschaft für Musikforschung Halle (Saale) 1998, hrsg. von Kathrin Eberl und Wolfgang Ruf, Bd. 2, Kassel u.a. 2000, S. 460-463.

Ein Zitat in Ferruccio Busonis Arlecchino und seine Herkunft, in: Die Musikforschung 53 (2000), S. 281-287.

Topografia del pianoforte. Concezioni di una nuova notazione pianistica da Busoni a Cornelis Pot [Topographie des Klaviers. Konzeptionen einer neuen Klaviernotation von Ferruccio Busoni bis Cornelis Pot], in: Ferruccio Busoni e il pianoforte del Novecento. Convegno internazionale di studi. Centro Studi Musicali Ferruccio Busoni. Empoli, Convegno degli Agostiniani, 12-14 novembre 1999, hrsg. von Marco Vincenzi, Lucca 2001 (= Quaderni di M / R 50), S. 41-57.

Überfülle des Wohllauts: "Caruso 2000", in: Musik & Ästhetik 5 (2001). H. 17, S. 96-99.

Die erfundene Wahrheit. Vor 100 starb der Komponist Giuseppe Verdi, in: Badische Zeitung, 27. Januar 2001, Magazin, S. V.

Die italienische Gesangslehre und ihre deutsche Rezeption im 17. und 18. Jahrhundert, in: Musica e storia 10, Nr. 1 (2002), S. 259-270.

Die langen, langen Melodien [zum 200. Geburtstag von Vincenzo Bellini], in: Badische Zeitung, 3. November 2001.

Saitengesänge. Instrumentale Kantabilität in Haydns Streichquartetten, in: Haydns Streichquartette – Eine moderne Gattung, München 2002 (= Musik-Konzepte 116), S. 3-39.

Benjamin Britten und das englische Streichquartett in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Das Streichquartett in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bericht über das dritte Internationale Symposium Othmar Schoeck in Zürich, 19. und 20. Oktober 2001, hrsg. von Beat A. Föllmi, Tutzing 2004 (= Schriftenreihe der Othmar Schoeck-Gesellschaft 4), S. 53-68.

Kompositorische Rollenkonzeption und sängerische Realisierung bei Richard Strauss, in: Richard Strauss und das Musiktheater. Bericht über die Internationale Fachkonferenz Bochum, 14. bis 17. November 2001, hrsg. von Julia Liebscher, Henschel 2005 (= Veröffentlichung der Richard-Strauss-Gesellschaft 19), S. 279-291.

Ein Lied ist kein Lied ist ein Lied. Goethes Ganymed – „In Musik gesetzt ... von Franz Schubert“, in: Schubert : Perspektiven 3 (2003), S. 1-27.

Deutsche Lyrik und italienische Oper – Goethes Willkommen und Abschied in Schuberts Vertonung, in: Schubert-Jahrbuch 2000-2002. Bericht über das Schubert-Symposion Düsseldorf 2002. Franz Schubert – Goethe-Vertonungen und ihre Rezeption, hrsg. von Dietrich Berke und Christiane Schumann, Duisburg 2004, S. 15-34.

(mit Bernhard Richter) Befragung stummer Zeugen. – Gesangshistorische Dokumente im deutenden Dialog zwischen Musikwissenschaft und moderner Gesangsphysiologie, in: Basler Jahrbuch für Historische Musikpraxis 26 (2002), S. 173-186.

„Geheimnisvoller Klang“ – Versuch über ein Reger-Lied, in: Reger-Studien 7. Festschrift für Susanne Popp, hrsg. von Siegfried Schmalzriedt und Jürgen Schaarwächter, Stuttgart 2004 (= Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts Karlsruhe 17), S. 201-218.

Von Johann Friedrich Agricola bis zur Gegenwart – Stationen der deutschen Gesangspädagogik, in: Standortbestimmungen – Grenzüberscheitungen. Perspektiven der Gesangspädagogik in Deutschland. XVI. Jahreskongress 30. April – 2. Mai 2004 in Halle, hrsg. vom Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen, o.O. o.J. [2005], S. 69-87.

"Deklamation" und "Gesangswohllaut" – Richard Wagner und der "deutsche Bel Canto", in: „Mit mehr Bewußtsein zu spielen“. Vierzehn Beiträge (nicht nur) über Richard Wagner, hrsg. von Christa Jost, Tutzing 2006 (= Musikwissenschaftliche Schriften der Hochschule für Musik und Theater München 4), S. 181-206; auch in: Lohmann Stiftung e.V. Dokumentation. H. 6, o.O. 1996, S. 77-116.

Vom Tenorhelden zum Heldentenor – Wagners Ideal eines neuen Sängertypus’, in: Bericht über den Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung Weimar 2004, Hrsg. von Detlef Altenburg, Kassel u.a. [i. Dr.]

Glucks Pariser Opern und die Idee einer Reform-Gesang-Ästhetik, in: Gluck der Europäer. Kongreßbericht. Nürnberg, 5.-7. März 2005, hrsg. von Irene Brandenburg und Tanja Gölz, Kassel u.a. 2009 (= Gluck-Studien 5), S. 225-238.

Eine komponierte „Freigeisterei der Leidenschaft“ – Schuberts Vertonung von Schillers Der Kampf (D 594), in: Schubert-Jahrbuch 2003-2005. Bericht über das Schubert-Symposium Weimar 2005. Dichtungen Friedrich Schillers im Werk Franz Schuberts, hrsg. von Michael Kube, Duisburg 2007, S. 85-100.

Der Gesangslehrer des 19. Jahrhunderts – Zum 100. Todestag von Manuel Garcia fils, in: vox humana 2 (2006), H. 1, S. 7-9.

La Malibran redidiva? Gedanken zum neuen Album von Cecilia Bartoli, in: Opernwelt 48 (2007), H. 9/10, S. 68-70.

Fünf Thesen über Sängerkastraten des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Barocktheater heute. Wiederentdeckungen zwischen Wissenschaft und Bühne, hrsg. von Nicola Gess, Tina Hartmann und Robert Sollich, Bielefeld 2008 (= Literalität und Liminalität 7), S. 79-81.

Ein treuer Diener seines Herrn – Richard Wagner und Felix Mottel, in wagnerspectrum 5 /1 (2009), S. 47-63.

„Requiem aus Missverständnis“. Die Hommage-Kompositionen auf Haydn von Rodolphe Kreutzer und Luigi Cherubini, in: Die Tonkunst 3 (2009), H. 3, 283-290.

Reflexionen eines Kapellmeisters – Über das Dirigieren, in: Im Mass der Moderne. Felix Weingartner – Dirigent, Komponist, Autor, Reisender, hrsg. von Simon Obert und Matthias Schmidt, Basel 2009, S. 147-161.

„Evirati“ und „Eunuchen“. Sängerkastraten an südwestdeutschen Hofkapellen, in: Vom Minnesang zur Popakademie. Musikkultur in Baden-Württemberg. Herausgegeben vom Badischen Landesmuseum, Karlsruhe 2010, S. 150-154

(mit Bernhard Richter): Grundbegriffe des Gesangs

  • Was heißt Falsett?, in: Opernwelt 51 (2010), H. 9/10, S. 70-73.
  • Was heißt Register?, in: Opernwelt 51 (2010), H. 11, S. 54 f. -
  • Was heißt Stütze?, in: Opernwelt 51 (2010), H. 12, S. 36 f.
  • Was heißt Stimmband?, in: Opernwelt 52 (2011), H. 1, S. 48 f.
  • Was heißt Stimmfach?, in: Opernwelt 52 (2011), H. 2., S. 46-48.

(mit Dieter Martin) Integration der Künste. Lied und Lyrik in Kultur- und Kunstzeitschriften der Jahrhundertwende, in: Lied und Lyrik um 1900, hrsg. von Dieter Martin und Thomas Seedorf, Würzburg 2010 (Klassische Moderne 16), S. 185-214.

„Nun bin ich aufgeklärt.“ Über das Quartett in Mozarts Singspiel Die Entführung aus dem Serail, in: Mozart und die europäische Spätaufklärung, hrsg. von Lothar Kreimendahl, Stuttgart-Bad Cannstatt 2011 (= problemata frommann-holzboog 148), S. 59-81.

Max Reger und die Männerchortradition, in: Reger-Studien 8. Max reger und die Musikstadt Leipzig. Kongressbericht Leipzig 2008, hrsg. von Susanne Popp und Jürgen Schaarwächter, Stuttgart 2010 (= Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts 21), S. 217-235.

Altitalienische Gesangsmethode und deutsche Gesangspädagogik, in: Singen und Lehren zwischen Tradition und Moderne. XXII. Jahreskongress des Bundesverbandes Deutscher Gesangspädagogen, 16. bis 18. April 2010 in Potsdam, hrsg. vom Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen, o.O. [2010], S. 130-139.

“Wie ein gutgemachts kleid“. Überlegungen zu einer mehrdeutigen Metapher (nebst einigen Randbemerkungen zu Mozart), in: „Per ben vestir la virtuosa“. Die Oper des 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Spannungsfeld zwischen Sänger und Komponisten, hrsg. von Daniel Brandenburg und Thomas Seedorf, Schliengen 2011 (Forum Musikwissenschaft 6),
S. 11-21.

Violettas Szene oder Die vokale Selbstinszenierung der Diva, in: Diva – Die Inszenierung der übermenschlichen Frau. Interdisziplinäre Untersuchungen zu einem kulturellen Phänomen des 19. und 20. Jahrhunderts, hrsg. von Rebecca Grotjahn, Dörte Schmidt und Thomas Seedorf, Schliengen 2011 (Forum Musikwissenschaft 7), S. 172-183.

Man trifft sich in Paris. Italienischer und französischer Operngesang, in: Opernwelt 52 (2011), H. 3, S. 32 f.

„Vanità de’ Cantanti“ – Sängerkritik im Kontext der Opernreform, in: Gluck auf dem Theater. Kongressbericht Nürnberg, 7.–10. März 2008, hrsg. von Daniel Brandenburg und Martina Hochreiter, Kassel u.a. 2011 (Gluck-Studien 6),
S. 281-293.

Alte Musik mit neuen Stimmen. Aspekte der Rekonstruktion historischer Vokalpraktiken, in: Musik und Kirche 81 (2011),
S. 330-335.

Das Mädchen, der Jüngling und der Tod. Zu zwei Liedern von Franz Schubert, in: Der Tod und das Mädchen. Musikwissenschaft und Psychoanalyse im Gespräch, hrsg. von Sebastian Leikert, Gießen 2011, S. 33-42.

(mit Tobias Pfleger) Tempo als relationaler Parameter – Überlegungen zur Interdependenz von Tempo und metrischer Schwerpunktbildung am Beispiel der 2. Sinfonie von Robert Schumann, in: Gemessene Interpretation. Computergestützte Aufführungsanalyse im Kreuzverhör der Disziplinen, hrsg. von Heinz von Loesch und Stefan Weinzierl, Mainz u.a. 2011 (Klang und Begriff. Perspektiven musikalischer Theorie und Praxis 4), S. 101- 114.

„Prima la musica“. Zu einigen Sonderfällen musikalischer Lyrik, in: Ereignis und Exegese. Musikalische Interpretation. Interpretation der Musik. Festschrift Hermann Danuser zum 65. Geburtstag, hrsg. von Camilla Bork u.a., Schliengen 2011,
S. 459-467

Punktierungen – Transpositionen – Retuschen – Striche. Richard Wagners aufführungspraktischer Pragmatismus, in: Macht Ohnmacht Zufall. Aufführungspraxis, Interpretation und Rezeption im Musiktheater des 19. Jahrhunderts und der Gegenwart, hrsg. von Christa Brüstle, Clemens Risi und Stephanie Schwarz, Berlin 2011 (Recherchen 87), S. 94-107

„... der Ton ergibt sich aus der Lesung ...“. Text und Kontext in Wolfgang Rihms Rückert-Liedern (2008), in: Die Tonkunst 6 (2012), H. 2, S. 182-189.

Ein neuer Held! – Ein neuer Held? Zur aktuellen Diskussion über ein Stimmfach, in: wagner spectrum 8 (2012), H. 1, S. 55-67.

„... to procure Singers für the English Stage”: Händel als Agent der Royal Academy of Music, in: Händel-Jahrbuch 58 (2012),
S. 15-27.

Vom Tenorhelden zum Heldentenor – Wagners Ideal eines neuen Sängertypus’, in: . Bericht über den XIII. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung vom 16. bis 21. September 2004 am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, hrsg. von Detlef Altenburg unter Mitarbeit von Rainer Bayreuther, Kassel u.a. 2012, Bd. 1, S. 463-472.

Der Bach-Sänger. Dietrich Fischer-Dieskau als Interpret der Matthäus-Passion in: Dietrich Fischer-Dieskau. Zu seiner Entwicklung als Sänger und Musikdenker, hrsg. von Wolfgang Gratzer, Freiburg i. Br. (klang-reden. Schriften zur Musikalischen Rezeptions- und Interpretationsgeschichte 8),
S. 33-46.

„Schumann ist anders“. Schumanns Klaviertrio op. 110 – von Wolfgang Rihm aus betrachtet, in: Robert Schumann – das Spätwerk für Streicher, hrsg. von Andreas Meyer, Mainz u.a. 2012 (Stuttgarter Musikwissenschaftliche Schriften 2), S. 32-45.

Das Falsett der Tenöre. Zu Klangästhetik und Gesangstechnik von Tenören des frühen 19. Jahrhunderts, in: Der Countertenor. Die männliche Falsettstimme vom Mittelalter bis zur Gegenwart, hrsg. von Corinna Herr, Arnold Jacobshagen und Kai Wessel, Mainz u.a. 2012, S. 155-166

„... eine prosaische Tonkunst“. Goethes Deklamationsideal und die Wechselbeziehungen zwischen Sprechen und Singen, in: Musik und Theater um 1800. Konzeptionen – Aufführungspraxis – Rezeption, hrsg. von Detlef Altenburg und Beate Agnes Schmidt, Sinzig 2012 (Musik und Theater 1), S. 353-361.

Zwischen Komposition und Aufführung. Affekt und Virtuosität in Händels frühen Arien, in: Händels Arien. Form, Affekt, Kontext, hrsg. von Thomas Seedorf unter Mitarbeit von Christian Schaper, Laaber 2013 (Veröffentlichungen der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe 10), S. 55-72.

Richard Wagner, August Lewald und die Zeitschrift Europa. Chronik der gebildeten Welt, in: Richard Wagner. Persönlichkeit, Werk und Wirkung, hrsg. von Helmut Loos, Beucha - Markkleeberg 2013 (Leipziger Beiträge zur Wagner-Forschung. Sonderband), 17-21.

Heldentenor und Tenore di forza, in: Verdi und Wagner. Kulturen der Oper, hrsg. von Arnold Jacobshagen, Köln-Weimar-Wien 2014, S. 295–305.

(mit Carolin Bahr) Wagners Konzeption des Lohengrin und das Dresdner Sängerensemble, in: wagnerspectrum 10 (2014), Heft 1, S. 145–161.

„Tauber-Lied“ und Primadonnenoper – Der Sänger im Werk, in: Musiktheater im Fokus, hrsg. von Sieghart Döhring und Stefanie Rauch, Sinzig 2014, S. 545–555; auch in: Blickpunkt Bühne. Musiktheater in Deutschland von 1900 bis 1950, hrsg. von Thomas Steiert und Paul Op de Coul, Köln 2014, S. 349–360.

Auf den Tasten zu singen. Schuberts Stolberg-Lied D 774 in der Interpretation von Franz Liszt, in: „Vom Wasser haben wir’s gelernt“. Wassermetaphorik und Wanderermotiv bei Franz Schubert. Internationaler Schubert-Kongress Duisburg 2012, hrsg. von Christiane Schumann, Duisburg 2014 (Schubert-Jahrbuch 2010–2013, Bd. 1), S. 63–72.

Faust – hausmusikalisch. Conradin Kreutzers Gesänge aus Goethe’s Faust, in: Faust im Wandel. Faust-Vertonungen vom 19. bis 21. Jahrhundert, hrsg. von Panja Mücke und Christiane Wiesenfeldt, Marburg 2014, S. 41–53.

Wagners „Gesangsheld“ – Ludwig Schnorr von Carolsfeld als Tristan, in: Wagner – Gender – Mythen, hrsg. von Christine Fornoff und Melanie Unseld, Würzburg 2015 (Wagner in der Diskussion 13), S. 213–229.

Giacomo Meyerbeer und die „Societät“ zwischen Komponist und Sängern, in: Europa war sein Bayreuth. Symposium zu leben und Werk Giacomo Meyerbeers, Redaktion: Jörg Königsdorf und Curt A. Roesler, Berlin 2015, S. 75–94.

 „Il faut pour Gluck des chanteurs qui aient de la voix, de l’âme, et … du génie" – Berlioz und die Gluck-Interpreten seiner Zeit, in: Von Gluck zu Berlioz. Die französische Oper zwischen Antikenrezeption und Monumentalität, hrsg. von Thomas Betzwieser, Würzburg 2015, S. 123–137

Meta Seinemeyer und die deutsche Verdi-Renaissance, in: „Poetischer Ausdruck der Seele“: Die Kunst, Verdi zu singen, hrsg. von Isolde Schmid-Reiter, Regensburg 2016 (Schriften der Europäischen Musiktheater-Akademie 10), S. 53–63.

Zwischen Haus und Kirche. Seth Calvisius und die deutsche Gesangslehre um 1600, in: Hausmusik im 17. und 18. Jahrhundert. XXXIX. Wissenschaftliche Arbeitstagung Michaelstein, 23. bis 25. November 2012, hrsg. von Christian Philipsen in Verbindung mit Ute Omonsky, Augsburg/Michaelstein 2016 (Michaelsteiner Konferenzberichte 81), S. 287–297.

Meta Seinemeyer und die deutsche Verdi-Renaissance, in: „Poetischer Ausdruck der Seele“: Die Kunst, Verdi zu singen, hrsg. von Isolde Schmid-Reiter, Regensburg 2016 (Schriften der Europäischen Musiktheater-Akademie 10), S. 53–63.

Zwischen Haus und Kirche. Seth Calvisius und die deutsche Gesangslehre um 1600, in: Hausmusik im 17. und 18. Jahrhundert. XXXIX. Wissenschaftliche Arbeitstagung Michaelstein, 23. bis 25. November 2012, hrsg. von Christian Philipsen in Verbindung mit Ute Omonsky, Augsburg/Michaelstein 2016 (Michaelsteiner Konferenzberichte 81), S. 287–297.

Der doppelte Radamisto. Zur Besetzung von Heldenpartien bei Händel, in: Händel-Jahrbuch 62 (2016), S. 165–176.

Max Regers Motette „Mein Odem ist schwach“ – ein Bekenntniswerk, in: Forum Kirchenmusik. Zeitschrift des Verbandes evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland 63 (2016), H. 3, S. 7–12.

Musik – Theater – Helden – Kult. Das Festspielhaus in Bayreuth, in: Vom Weihegefäß zur Drohne. Kulturen des Heroischen und ihre Objekte, hrsg. von Achim Aurnhammer und Ulrich Bröckling, Würzburg 2016 (Helden – Heroisierungen – Heroismen 4), S. 207–219.

„Fee des Gesangs!“ – Agnese Schebest (1813–1869), in: Bühnenrollen und Identitätskonzepte. Karrierestrategien von Künstlerinnen im Theater des 19. Jahrhunderts, hrsg. von Nicole K. Strohmann und Antje Tumat, Hannover 2016 (Beiträge aus dem Forschungszentrum Musik und Gender 5), S. 209–221.

Max Reger und die deutsche Liedkultur um 1900, in: Max Reger und das Lied. Tagungsbericht Karlsruhe 2015, hrsg. von Jürgen Schaarwächter, Stuttgart 2016 (Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts Karlsruhe 24), S. 13–28.

Die neue Stimme des fremden Helden. Gaetano Fraschini als Zamoro in Giuseppe Verdis Alzira, in: Fremde Helden auf europäischen Bühnen (1600–1900), hrsg. von Barbara Korte und Achim Aurnhammer, Würzburg 2017 (Helden – Heroisierungen – Heroismen 5), 217–231.

Die Schönheit des Belcanto, in: Singstimmen: Ästhetik – Geschlecht – Vokalprofil, hrsg. von Saskia Maria Woyke, Katrin Losleben, Stephan Mösch und Anno Mungen, Würzburg 2017 (Thurnauer Schriften zum Musiktheater 28), S. 15–24.

Händel in Karlsruhe, in: Händel-Jahrbuch 63 (2017), S. 169–178.

 


Artikel in Sammelpublikationen

Amerikanische Musik seit Charles Ives, hrsg. von Hermann Danuser u.a., Laaber 1987
Earle Brown, S. 312-314 / Aaron Copland, S. 320-322 /
Horatio Parker, S. 365-367 / William Schuman, S. 385-386

Europäische Musik in Schlaglichtern, hrsg. von Peter Schnaus, Mannheim u.a. 1990
Kapitel 10. Europäische Musik um 1900, S. 372-393 /
Kapitel 11. Die Musik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, S. 403-434

Komponisten der Gegenwart, hrsg. von Hanns-Werner Heister u. Walter Wolfgang Sparrer, München 1992ff.
Jean Françaix (Grundblatt/Grundlieferung 1992) / Othmar Schoeck (Grundblatt: Grundlieferung 1992; gesamt:
20. Nachlieferung 1999)

Musikalische Interpretation, hrsg. von Hermann Danuser, Laaber 1992 (= Neues Handbuch der Musikwissenschaft 11), Kapitel IV: Die Musik von der Wiener Klassik bis zur Gegenwart
Oper und Vokalmusik, S. 321-341 / Orchestermusik,
S. 341-359

Metzler Komponisten-Lexikon, hrsg. von Horst Weber, Stuttgart/Weimar 1992 (Neuauflage 2003)
Buxtehude, Diet[e]rich, S. 114-116 (S. 90-91) / Cabezón, Antonio de, S. 119-120 (S. 94) / Frescobaldi, Girolamo, S. 256-259 (S. 196-198) / Froberger, Johann Jacob, S. 259-260 (S. 198-199) / Merulo, Claudio, S. 484-485 (S. 375-376) / Pachelbel, Johann, S. 561-562 (S. 430-440) / Schein, Johan[n] Herman(n), S. 685- 686 (S. 539-540) / Sweelinck, Jan Pieterszoon, S. 789-790 (S. 623-624).

Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik begründet von Friedrich Blume. Zweite, neubearbeitete Ausgabe herausgegeben von Ludwig Finscher, Kassel u.a. 1994ff.

SACHTEIL

Belcanto, Bd. 1, Sp. 1347-1349 / Improvisation. V. 18. und 19. Jahrhundert, Bd. 4, Sp. 569-584 / Kastraten, Bd. 5, Sp. 15-20 / Singen. B. Historische Aspekte, Bd. 8, Sp. 1427-1470 / Stimmengattungen, Abschnitte VIII. und IX., Bd. 8, Sp. 1801-1812

[Diese Artikel sind in aktualisierter und revidierter Gestalt auch in dem Band „Gesang“ der Reihe MGGprisma erschienen.]

PERSONENTEIL

Bd. 1: Adamberger, Valentin / Alboni, Marietta [gem. mit B. M. Antolini] / Ansani, Giovanni / Arbell, Lucy / Babbini, Matteo [gem. mit B. M. Antolini] * Bd. 2: Bassi, Luigi / Battaille, Charles Amable / Benedetti, Michele / Berenstadt, Gaetano [gem. mit B. M. Antolini] * Bd. 3: Bordogni, Giulio Marco / Borgioli, Dino / Butt, Dame Clara * Bd. 4: Caruso, Enrico / Concone, Giovanni * Bd. 5: Crescentini, Girolamo [gem. mit V. Gualerzi Pregliasco] / Croiza, Claire / Cross, Joan / De Amicis Buonsollazzi, Anna Lucia / Donzelli, Domenico * Bd. 6: d'Ettore, Guglielmo / Farinelli / Fassbaender, Brigitte * Bd. 7: Geistinger, Marie / Haizinger, Anton / Hauser, Franz Xaver, Bd., Sp. 880f. * Bd. 8: Heinefetter, Sabine / Hempel, Frieda /
Bd. 9: Ivanoff, Nicola / Jélyotte, Pierre de / Jeritza, Maria / Kelly, Michael * Bd. 10: Krull, Annie / Lamperti, Familie / Legros, Joseph * Bd. 11: Marchesi, Mathilde
Bd. 12: Messchaert, Johannes / Milde, (Hans) Feodor und Rosa von / Mitterwurzer, Anton / Moreschi, Alessandro / Nourrit, Adolphe / Nozzari, Andrea / Otter, Anne Sofie von / Pacchierotti, Gasparo * Bd. 13 : Pélissier, Marie / Pirker, Marianne / Rautavaara, Aulikki * Bd. 14: Ronconi, Giorgio / Šaljapin, Fedor / Schneider, Hortense / Scholl, Andreas * Bd. 15 : Schumann-Heink, Elisabeth / Sembrich, Marcella / Siems, Margarethe / Stagno, Roberto * Bd. 16: Tamberlik, Enrico / Tamburini, Antonio / Tichatschek, Joseph / Tosi, Pier Francesco / Varesi, Felice * Bd. 17: Wild, Franz / Wilt, Marie * Supplement: Barroilhet, Paul / Flórez, Juan Diego / Kayser, Susanna Margarethe / Mirarte, Raffaele / Pini-Corsi, Antonio / Zadek, Hilde

Handwörterbuch der musikalischen Terminologie, hrsg. von Hans Heinrich Eggebrecht, Wiesbaden 1972ff.
Cantabile (29. Auslieferung, Herbst 1999)

Goethe Handbuch. Supplemente Band 1. Musik und Tanz in den Bühnenwerken, hrsg. von Gabriele Busch-Salmen unter Mitarbeit von Benedikt Jeßing, Stuttgart/Weimar 2008
„Moses“ - Ein improvisierter Opernplan, S. 542-546

Beethoven Handbuch, hrsg. von Sven Hiemke, Kassel-Stuttgart-Weimar 2009
Vokale Kammermusik, S. 547-566

Mozarts Opern, hrsg. von Dieter Borchmeyer und Gernot Gruber, Laaber 2007 (= Das Mozart-Handbuch 3/1)
Notation und Ausführung, S. 138-147

Händels Opern, hrsg. von Panja Mücke und Arnold Jacobshagen, Laaber 2009 (= Das Händel-Handbuch 2/1) Virtuosität und Performativität, S. 124-133

Händels Oratorien, Oden und Serenaten, hrsg. von Michael Zywietz, Laaber 2010 (= Das Händel-Handbuch 3)
Hercules, S. 365-372

Lexikon Musik und Gender, hrsg. von Annette Kreutziger-Herr und Melanie Unseld, Kassel u.a. 2010
Das 18. Jahrhundert, S. 77-86

Das Händel-Lexikon, hrsg. von Hans Joachim Marx in Verbindung mit Steffen Voss und Manuel Gervink, Laaber 2011 (= Das Händel-Handbuch 6)
Berenstadt, Gaetano, S. 120 f. / Berardi, Francesco, gen. Senesino S. 123-126 /
Broschi, Carlo, gen. Farinelli, S. 143-145 / Cibber, Susannah Maria, S. 177 f. /
L’Epine, Francesca Margherita, S. 249 f. / Galerati, Caterina, S. 290 / Galli, Caterina, S. 290 f. / Merighi, Antonia, S. 477 f. /
Savage, William, S. 667 f.

Schubert-Liedlexikon, hrsg. von Walter Dürr, Michael Kube, Uwe Scheikert und Stefanie Steiner, Kassel u.a. 2012

  • Leichenfantasie (Fr. Schiller) D 7, S. 19-21
  • Gespenstertanz(F. Matthison) D 15/15A und D 116, S. 69f.
  • Meeres Stille (J. W. von Goethe) D215A/216, S. 152f.
  • Auf dem See(J. W. von Goethe) D 543, S. 440-442
  • Ganymed (J. W. von Goethe) D 544, S. 442f.
  • Der Alpenjäger (Fr. Schiller) D 588, S. 482f.
  • Der Kampf (Fr. Schiller) D 594, S. 484f.
  • Strophe aus „Die Götter Griechenlands“ (Fr. Schiller) D 677,
    S. 535-537
  • An die Leier(Fr. S. Ritter von Bruchmann) D 737, S. 586f.
  • Im Haine (Fr. S. Ritter von Bruchmann) D 738, S. 587f.
  • Todesmusik(Fr. von Schober)D 758, S. 603f.
  • Willkommen und Abschied(J. W. von Goethe) D 767,
    S. 610-612

Wagner-Handbuch, hrsg. von Laurenz Lütteken unter Mitarbeit von Inga Mai Groote und Michael Meyer, Kassel u.a 2012
Lieder, S. 275-27

Das Wagner-Lexikon. Herausgegeben im Auftrag des Forschungsinstituts für Musiktheater Thurnau von Daniel Brandenburg, Rainer Franke und Anno Mungen, Laaber 2012

  • Betz, Franz, S. 89f.
  • Heldentenor, S. 305f.
  • Materna, Amalia, S. 442
  • Milde, Feodor und Rosa, S. 462f.
  • Mitterwurzer, Anton, S. 465
  • Niemann, Albert, S. 498f.
  • Schnorr von Carolsfeld, Ludwig und Malvina, 653f.
  • Schröder-Devrient, Wilhelmine, S. 661f.
  • Tichatschek, Joseph, S. 725f.
  • Wagner-Gesang, S. 803-807

 

Verdi-Handbuch, hrsg. von Anselm Gerhard und Uwe Schweikert, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Kassel u.a. 2013
Sängerinnen und Sänger, S. 618-622

Handbuch der Musik der Renaissance. Bd. 3: Schrift und Klang in der Musik der Renaissance, hrsg. von Andrea Lindmayr-Brandl, Laaber 2014
Vokalpraxis, S. 329–355.

Richard Strauss-Handbuch, hrsg. von Walter Werbeck, Stuttgart 2014
Strauss und Mozart, S. 84–95.

Lexikon der Gesangsstimme, hrsg. von Ann-Christine Mecke, Martin Pfleiderer, Bernhard Richter und Thomas Seedorf, Laaber 2016:

Accent / Accentus / Accento ▪ Acciaccatura ▪ Agilità della voce ▪ Alt ▪ Anticipatione della nota / sillaba ▪ Arpeggiato ▪ Balancement ▪ Baritenore ▪ Bariton ▪ Baryton-Martin ▪ Bass / Basso ▪ Basse-chantant ▪ Basse-contre ▪ Basse-taille ▪ Bassi, Luigi ▪ Basso cantante ▪ Battement du gosier ▪ Belcanto / bel canto ▪ Benucci, Francesco ▪ Bocca chiusa / Bouche fermée ▪ (gem mit Kirsten Iltgen-Tiemann) Bockstriller ▪ Cadence ▪ Cadenza / Kadenz ▪ Callas, Maria ▪ Cambiamento / Changement ▪ cantabile / Cantabile ▪ Canto / Cantus ▪ Canto declamato ▪ Canto di maniera ▪ Canto spianato ▪ Caruso, Enrico ▪ Catena di trilli ▪ Cercar della nota ▪ Charakterbariton ▪ Charakterbass ▪ Charaktersopran ▪ Charaktertenor ▪ Chiaroscuro ▪ Circulo ▪ Concordant ▪ Contralto ▪ Countertenor ▪ Coup de la glotte ▪ cupo ▪ Dessus ▪ Diminution ▪ Diskant ▪ Doublement du gosier ▪ Dramatischer Alt ▪ Dramatischer Koloratursopran ▪ Dramatischer Mezzosopran ▪ Dramatischer Sopran ▪ Dugazon ▪ Eingang ▪ Esclamazione / Exclamatio ▪ (gem. mit Matthias Echternach) Falsett ▪ Falsettist ▪ Fermate ▪ Figura corta ▪ Fischer-Dieskau, Dietrich ▪ Fort Ténor ▪ Fraschini, Gaetano ▪ Galli, Filippo ▪ Garcia, Manuel (père u. fils) ▪ Garden, Mary ▪ Gesang ▪ Glissando ▪ Gorga ▪ Grido ▪ Groppo ▪ Gruppetto ▪ Haute-contre ▪ Heldenbariton ▪ Heldentenor ▪ Hochdramatischer Sopran ▪ (gem. mit Martin Pfleiderer) Improvisation / Improvisieren ▪ Jeritza, Maria ▪ Jugendlich-dramatischer Sopran ▪ Jugendlicher Heldentenor ▪ (gem. mit Ann-Christine Mecke und Bernhard Richter) Kastrat ▪ Kavaliersbariton ▪ Koloratur-Mezzosopran ▪ Kontra-Alt ▪ Lablache, Luigi ▪ Laruette ▪ Lehmann, Lotte ▪ Levasseur, Nicolas-Prosper ▪ lirico spinto / spinto ▪ Lyrischer Bariton ▪ Lyrischer Koloratursopran ▪ Lyrischer Mezzosopran ▪ Lyrischer Sopran ▪ Lyrischer Tenor ▪ Mancini, Giambattista ▪ Marchesi, Mathilde ▪ martellato / martelé ▪ Melba, Nellie ▪ Messa di voce ▪ Mezza voce / mezzavoce ▪ Mezzo contralto ▪ Mezzo tenore ▪ Mezzosopran ▪ Modulazione della voce ▪ Mordent ▪ Musico / Musichetto ▪ Niemann, Albert ▪ Nozzari, Andrea ▪ Passagi / Passagien ▪ piangendo ▪ Port de voix ▪ Puntatura / Punktierung ▪ Ribattuta di gola ▪ ridendo ▪ Rogers, Nigel ▪ Rothenberger, Anneliese ▪ Roulade ▪ Ruffo, Titta ▪ Salti ▪ Schwerer Spielbass ▪ Seriöser Bass ▪ Solfeggio / Solfeggiamento ▪ Solmisation ▪ Sopran / Soprano ▪ Soprano drammatico ▪ Soprano dramatique ▪ Soprano Falcon ▪ Soprano léger ▪ Soprano leggero ▪ Soprano lirico ▪ Soprano lyrique ▪ Soprano sfogato / Soprano acuto ▪ Sospiro / Soupir ▪ sotto voce / sottovoce ▪ Soubrette ▪ Spielalt ▪ Spielbass ▪ Spieltenor ▪ (gem. mit Martin Pfleiderer, Bernhard Richter und Ann-Christine Mecke) Sprechen und Singen ▪ Squillo ▪ staccato / Staccato ▪ Stimmfach / Stimmfächer ▪ Stimmgattungen ▪ Stimmlage ▪ Storace, Nancy ▪ Strascino / strascinare ▪ Sutherland, Joan ▪ Taille ▪ Tamburini, Antonio ▪ Tempo rubato ▪ Tenor ▪ Ténor léger ▪ Tenorbariton ▪ Tenore contraltino ▪ Tenore di forza ▪ Tenore di grazia ▪ Tiefer Alt ▪ Tirata ▪ Tosi, Pier Francesco ▪ Treble ▪ Tremblement ▪ Tremolo ▪ Trial ▪ (gem. mit Ann-Christine Mecke) Triller ▪ (gem. mit Ann-Christine Mecke) Trillo ▪ (gem. mit Bernhard Richter) Überlastung ▪ (gem. mit Matthias Echternach) Ut de poitrine ▪ Varianten ▪ Verdi-Bariton ▪ Verzierungen ▪ vibrar la voce ▪ Voce soffocata / voix suffoquée ▪ Vokalise ▪ Volata / Volatina ▪ Ziehen ▪ Zwischenfächer.

 


Beiträge zu Programmheften/-büchern

Peter Tschaikowsky: Mozartiana, Suite Nr. 4 G-Dur op. 61, in: Klassizistische Moderne. Eine Begleitpublikation zur Konzertreihe im Rahmen der Veranstaltungen "10 Jahre Paul Sacher Stiftung". Werkeinführungen. Essays. Quellentexte, hrsg. von Felix Meyer, Winterthur 1996, S. 329f.

Reflexion und Aneignung. Bach und die Spätzeit der Motette / Nähe und Distanz [zur Kantate BWV 110 und zur Markus-Passion BWV 247 in der Fassung von Otfried Büsing], in: Johann Sebastian Bach. Wege der Aneignung, 71. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V., Freiburg 17.-25. November 1996. Programmbuch, S. 104-110, 204-208.

Richard Strauss und seine Zeitgenossen 1910-1949, in: Richard Strauss und die Moderne. Herausgegeben von der Direktion der Münchner Philharmoniker, München o.J. [1999], S. 97-117.

Bach und die protestantische Kirchenmusik, in: Programmheft der Münchner Philharmoniker 12./13. Februar 2000. Johann Sebastian Bach: h-moll-Messe BWV 232, S. 23-27.

[W. A. Mozart: Klavierkonzerte KV 246, 451, 482], in: Almanach der Mozartwoche 2001, S. 35-40.

[W. A. Mozart: Klavierkonzerte KV 413, 453, 488], in: Almanach der Mozartwoche 2002, S. 39-43.

[W.A. Mozart: Klavierkonzerte KV 415, 459, 503]: in: Almanach der Mozartwoche 2004, S. 73-76.

[W. A. Mozart: Klavierkonzerte KV 271, 537, 595], [W. A. Mozart: Symphonie KV 297, Klavierkonzert 488; F. Schubert: 3. Symphonie], in: Almanach der Mozartwoche 2005, S. 51-54, 226-230.

[W.A. Mozart: Zehn Variationen über „Unser dummer Pöbel meint“ aus Glucks La Rencontre imprévue (Die Pilgrime von Mekka) KV 455; Trio G-Dur für Klavier, Violine und Violoncello KV 496; Sonate Es-Dur für Klavier und Violine KV 481; Trio Es-Dur für Klavier, Klarinette und Viola KV 498 (Kegelstatt-Trio), in: Almanach der Mozartwoche 2006, S. 116-120.

Gesang der Leidenschaften – Bellinis romantischer Belcanto, in: Programmheft zur Neuinszenierung von Vincenzo Bellinis Die Nachtwandlerin / La sonnambula, Oper Stuttgart 2012,
S. 12-17.


Begleittexte zu CDs (Auswahl)

Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge, TACET 13 (1990)

Benjamin Britten: Streichquartette Nr. 2 Opus 36, Nr. 3 Opus 94, TACET 15 (1991)

Johann Sebastian Bach/Antonio Vivaldi: Ouvertures. Sinfonias. Concertos, deutsche harmonia mundi 05472 77289 2 (1993)

Franz Schubert: Lieder nach Gedichten von Friedrich Schiller, deutsche harmonia mundi 05472 77296 2 (1993)

H. Purcell: Orchestersuite aus "Dioclesian"/G. Fr. Händel: Concerto grosso op. 6 No. 6, Kantate "Il duello amoroso", deutsche harmonia mundi 05472 77295 2 (1994).

Johann Sebastian Bach: Motetten, harmonia mundi France HMC 901589 (1997)

Johann Sebastian Bach: Cantates pour alto BWV 35, 54 & 170, harmonia mundi France HMC 901644

Johann Sebastian Bach: "Mit Fried und Freud". Cantates BWV 8, 125, 138, harmonia mundi france 901659 (1998)

Jean-Féry Rebel: "Tombeau". Sämtliche Triosonaten, deutsche harmonia mundi 0472 77382 2 (1998)

Antonio Vivaldi: Le quattro stagione, deutsche harmonia mundi 05472 7384 2 (1998)

Max Reger. Das Klavierwerk, Vol. 4-6, Thorofon CTH 2314 (1998), CTH 2315, CTH 2316 (1999)

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion [musikalische Analyse für die der Gesamtaufnahme beilegte CD-ROM] harmonia mundi France HMC 951676.78 (1999)

Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte, TACET 101; als DVD: TACET DVD 101 (2000)

Johann Sebastian Bach: Sonates pour viole de gambe et clavecin, harmonia mundi France HMC 90112 (2001)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett in Es-Dur op. 20 / Streichquartett D-Dur op. 44, Nr. 1, TACET 94; als DVD: TACET DVD 94 (2001)

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion (Fassung 1725), harmonia mundi France HMC 901748.49 (2001)

Johann Sebastian Bach: Konzerte Vol II, TACET 111 (2002), als DVD: TACET DVD D 111 (2002)

Wolfgang Amadeus Mozart: Opera Arias, naïve E 8877 (2002)

Joseph Haydn: Die Schöpfung, deutsche harmonia mundi 05472 7537 2 (2002)

Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 2, 20 und 176, harmonia mundi France HMC 901791 (2003)

Johann Sebastian Bach: Leipziger Weihnachtskantaten [BWV 63, 91, 121, 133, Magnificat BWV 243a], harmonia mundi France HMC 901781.82 (2003)

Ludwig van Beethoven: Sämtliche Streichquartette, 4 Vols., Vol. 1: TACET 124 (2004), Vol. 2: TACET 125 (2004), Vol. 3: TACET 126 (2004), Vol. 4: TACET 130 (2004)

Claude Debussy: Préludes, livre I und II, TACET 131 (2004)

Johann Sebastian Bach : Concertos italiens, harmonia mundi France HMC 901871 (2005)

Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 12, 38 und 75, harmonia mundi France HMC 901843 (2005)

Franz Schubert: Fantasie f-Moll D 940, Grand Duo C-Dur D 812, TACET 134 (2006) (= The Koroliov Series Vol VIII)

Joseph Martin Kraus; Streichquartette, Carus 83.194 (2006)

Ludwig van Beethoven: Symphonies No. 1 & 2, TACET S 157 (2007) (= Tacet’s Beethoven Symphonies)

Johann Sebastian Bach: Französische Suiten BWV 812-817, TACET 161 (2007) (= The Koroliov Series Vol. X)

Christoph Willbald Gluck: Ezio (Wiener Fassung), OEHMS CLASSICS OC 918 (2008)

Robert Schumann: Klavierquintett op. 44 / Klavierquartett op. 47, Tacet 144 (2009) (= The Auryn Series XXV)

Ludwig van Beethoven: Symphonies No. 5 & 6, TACET 164 (2008) (= Tacet’s Beethoven Symphonies)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 1, TACET 167 (2008) (= The Auryn Series XVII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 33, TACET 168 (2008) (= The Auryn Series XVIII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 74, Tacet 169 (2008) (= The Auryn Series XIX)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 71, Tacet 170 (2009) (= The Auryn Series XX)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 17, Tacet 175 (2009) (= The Auryn Series XXI)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 54, Tacet 176 (2009) (= The Auryn Series XXII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 76, Tacet 182 (2009) (= The Auryn Series XXIII)

J. D. Zelenka: Miserere c-Moll / J. S. Bach: Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen BWV 12 / A. Lotti: Missa a tre, deutsche harmonia mundi 88697526842 (2009)

Frank Martin: Werke mit Gitarre, Musiques suisses MGB CD 6264 (2009)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 20, Tacet 187 (2010)
(= The Auryn Series XXVI)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 2, Tacet 188 (2010)
(= The Auryn Series XXVII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 55, Tacet 184 (2010)
(= The Auryn Series XXVIII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 64, Tacet 189 (2010)
(= The Auryn Series XXIX)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 9, Tacet 190 (2010)
(= The Auryn Series XXX)

Johann Sebastian Bach: Original works and transcriptions, Tacet 192 (= The Koroliov Series Vol. XII)

Joseph Haydn: Streichquartette op. 42, 77, 103, Tacet 191 (2011) (= The Auryn Series XXXI)

Antonio Vivaldi: Concertos, Tacet 205 (2013).

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade B-Dur KV 361 „Gran Partita“ / Fantasie f-Moll KV 608, Tacet 209 (2013).

Domenico Scarlatti: Complete piano sonatas Vol 1, Tacet 199 (2014).

Franz Schubert: Klaviersonaten D 894 und 959, Tacet 979 (2014) (= The Koroliov Series XV).

Domenico Scarlatti: Complete piano sonatas Vol. 11, Tacet 212 (2014).

Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten op. 109, 110 und 111, Tacet 208 (2014) (= The Koroliov Series XVI).

Domenico Scarlatti: Complete piano sonatas Vol. 14, Tacet 215 (2015).

Ludwig Berger / Franz Schubert: Die schöne Müllerin, Avi 8553333 (2015)
Igor Strawinsky: Piano works, Tacet 216 (2015)

Johann Melchior Molter: Concerti, musicaphon M 56968 (2015)

Ludwig van Beethoven: Symphonie 1–9, Tacet 974 (2015)

Wolfgang Amadeus Mozart: Complete String Quintets, Tacet 217 (2016)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonatas KV 330, 332 and 333. Rondos KV 485 and 511, Tacet 226 (2016) (= The Koloriov Series Vol. XVIII)

 

 

 

Rezensionen (Auswahl)

Christoph Wolff: Mozarts Requiem - Geschichte. Musik. Dokumente. Partitur des Fragments, München u.a. 1991, in: TIBIA 17 (1992), S. 318f.

Elisabeth Schmierer: Die Orchesterlieder Gustav Mahlers, Kassel 1991 (= Kieler Schriften zur Muskwissenschaft 38), in: Musica 46 (1992), S. 203f.

Dagmar Teepe: Die Entwicklung der Fantasie für Tasteninstrumente im 16. und 17. Jahrhundert. Eine gattungsgeschichtliche Studie, Kassel u.a. 1990 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft 36), in: Musiktheorie 7 (1992), S. 283f.

Peter Gülke: Franz Schubert und seine Zeit, Laaber 1991, in: Musiktheorie 7 (1992), S. 268f.

Lothar Schmidt: Organische Form in der Musik. Stationen eines Begriffs 1795-1850, Kassel u.a. 1990 (= Marburger Beiträge zur Musikwissenschaft 36), in: Musiktheorie 7 (1992), S. 278-280.

Hans-Herwig Geyer: Hugo Wolfs Mörike-Vertonungen. Vermannigfaltigung in lyrischer Konzentration, Kassel u.a.1991 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft 39), in: Die Musikforschung 45 (1992), S. 430f.

Markus Engelhard: Verdi und andere. Un giorno di regno, Ernani, Attila, Il Corsaro in Mehrfachvertonungen, Parma 1992 (= Premio Internazionale Rotari Club Parma "Giuseppe Verdi" 1), in: Die Musikforschung 46 (1993). S. 443f.

Peter Allsop: The Italian 'Trio' Sonata. From Its Origins Until Corelli, Oxford 1992, in: Die Musikforschung 47 (1994), S. 92-94.

Carolyn Abbate: Unsung Voices. Opera and Musical Narrative in the Nineteenth Century, Princeton (NJ) 1991, in: Musiktheorie 9 (1994), S. 186f.

Ulrich Konrad: Mozarts Schaffensweise. Studien zu den Werkautographen, Skizzen und Entwürfen, Göttingen 1992 (= Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Philologisch-historische Klasse. Dritte Folge, Nr. 201), in: Freiburger Universitätsblätter 33 (1994), H. 123, S. 107f.

Mary Cyr: Performing Baroque Music, Aldershot 1992, in: TIBIA 19 (1994), S. 310f.

Thomas Christensen: Rameau and Musical Thought in the Enlightenment, Cambridge 1993 (= Cambridge Studies in Music Theory and Analysis 4), in: Die Musikforschung 48 (1995), S. 82.

Manfred Hermann Schmid: Italienischer Vers und musikalische Syntax in Mozarts Opern, Tutzing 1994 (= Mozart Studien 4), in: Die Musikforschung 48 (1995), S. 427f.

John Butt: Music Education and the Art of Performance in German Baroque, Cambridge 1994, in: TIBIA 20 (1995), S. 468f.

Michael Marissen: The Social and Religious Designs of J. S. Bach's Brandenburg Concertos, Princeton (NJ) 1995, in: TIBIA 20 (1995), S. 627f.

Hans Fritz: Kastratengesang. Hormonelle, konstitutionelle und pädagogische Aspekte, Tutzing 1994 (= Musikethnologische Sammelbände 13), in: Die Musikforschung 49 (1996), S. 191f.

Richard Kramer: Distant Cycles. Schubert and the Conceiving of Song, Chicago/London 1994, in: Musiktheorie 11 (1996), S. 83f.

Richard Hudson: Stolen Tempo. The History of Tempo Rubato, Oxford 1994, in: TIBIA 21 (1996), S. 211f.

Daniel Heartz: Haydn, Mozart and the Viennese School, New York/London 1995, in: TIBIA 21 (1996), S. 292f.

Friedrich Wedell: Annäherung an Verdi. zur Melodik des jungen Verdi und ihren musiktheoretischen und ästhetischen Voraussetzungen, Kassel u.a. 1995 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft 44), in: Il Saggiatore Musicale 4 (1997), S. 226f.

Opera Buffa in Mozart's Vienna. Edited by Mary Hunter and James Webster, Cambridge 1997, in: Mozart-Jahrbuch 1998, S. 234-236.

Stefan Morent: Studien zum Einfluß instrumentaler auf vokale Musik im Mittelalter, Paderborn 1998 (= Beiträge zur Geschichte der Kirchenmusik 6), in: TIBIA 25 (2000), S. 232.

Mary Hunter: The Culture of Opera Buffa in Mozart's Vienna. A Poetics of Entertainment, Princeton, New Jersey 1999, in: Mozart-Jahrbuch 1999, S. 135f.

Karl Böhmer: W. A. Mozarts Idomeneo und die Tradition der Karnevalsopern in München (= Mainzer Studien zur Musikwissenschaft. Band 39), Tutzing 1999, in: Mozart-Jahrbuch 2000, S. 307f.

John Potter: Vocal Authority. Singing Style and Ideology, Cambridge 1998 / Friedrich Klausmeier: Belcanto und Pop. Zwei Arten des Singens (= Forum Musikpädagogik 36), Augsburg 1999 / The Cambridge Companion to Singing, hrsg. von John Potter, Cambridge 2000, in: Lied und populäre Kultur. Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs 47 (2002), S. 270-273.

Simon P. Keefe: Mozart’s Piano Concertos. Dramatic Dialogue in the Age of Enlightenment, Woodbridge 2001 / John Irving: Mozart’s Piano Concertos – Aldershot 2003, in: Mozart-Jahrbuch 2003/04, S. 283-285.

Wolfgang Fuhrmann: Herz und Stimme. Innerlichkeit, Affekt und Gesang im Mittelalter, Kassel u.a.: Bärenreiter 2004 (= Musiksoziologie, Band 13), in: Musicologica austriaca 24 (2005), S. 110-113.

Constanze Natošević: „Così fan tutte“. Mozart, die Liebe und die Revolution von 1789, Kassel 2003 / Edmund J. Goehring: Three Modes of Perception in Mozart. The Philosophical, Pastoral, and Comic in Così fan tutte, Cambridge 2004, in: Mozart-Jahrbuch 2005 [i. Dr.]

Martina Rebmann: „Das Lied, das du mir jüngst gesungen...“. Studien zum Sololied in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Württemberg . Quellen – Funktion – Analyse, Frankfurt am Main 2002 (= Europäische Hochschulschriften. Reihe XXXVI. Musikwissenschaft, Bd. 216), in: Lied und populäre Kultur. Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs 49 (2004), S. 256-258.

Bernd Trummer: Sprechend singen, singend sprechen. Die Beschäftigung mit der Sprache in der deutschen gesangspädagogischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Hildesheim-Zürich-New York 2006 (= Musikwissenschaftliche Publikationen 27), in: Lied und populäre Kultur. Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs 52 (2007), S. 258f.

Martin Knust: Sprachvertonung und Gestik in den Werken Richard Wagners. Einflüsse zeitgenössischer Rezitations- und Deklamationspraxis (= Greifswälder Beiträge zur Musikwissenschaft, Bd. 16), Berlin 2007, / Matthias Nöther: Als Bürger leben, als Halbgott sprechen. Melodram, Deklamation und Sprechgesang im wilhelminischen Reich (= KlangZeiten. Musik, Politik und Gesellschaft, Bd. 4) , Köln-Weimar-Wien 2008, in: Die Tonkunst. Magazin für klassische Musik und Musikwissenschaft 3 (2009), S. 94-97.

Jürgen Kesting: Die großen Sänger, 4 Bde., Hamburg 2008, in: Opernwelt 50/2 (2009), S. 30-32..

Ann-Christine Mecke: Mutantenstadl. Der Stimmwechsel und die deutsche Chorpraxis im 18. und 19. Jahrhundert. Berlin 2007, in: Die Tonkunst. Magazin für klassische Musik und Musikwissenschaft 4 (2010), H. 1, S. 121f.

Stephan Mösch: Weihe, Werkstatt, Wirklichkeit. Parsifal in Bayreuth 1882–1933. Kassel/Stuttgart/Weimar 2009, in: Die Tonkunst. Magazin für klassische Musik und Musikwissenschaft 4 (2010), H. 1, S. 143f.

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen, Ensemble der Bayreuther Festspiele 2008, Dirigent: Christian Thielemann, Opus Arte CD900B D, in: wagnerspectrum 6(2010), H. 1, S. 274-282

Elena Abramov-van Rijk: Parlar cantando. The practice of reciting verses in Italy from 1300 to 1600, Bern 2009, in: Die Tonkunst. Magazin für klassische Musik und Musikwissenschaft 4 (2010), H. 4, S. 561 f.

Kordula Knaus: Männer als Ammen – Frauen als Liebhaber. Cross-gender Casting in der Oper 1600–1800 (Beihefte zum Archiv für Musikwissenschaft 69). Stuttgart 2011 / Anke Charton: prima donna, primo uomo,musico. Körper und Stimme: Geschlechterbilder in der Oper (Leipziger Beiträge zur Theatergeschichtsforschung 4), Leipzig 2012, in: Die Tonkunst 6 (2012); H. 4,

John Potter / Neil Sorrell: A History of Singing. Cambridge u.a.2012, in: Die Tonkunst 7 (2013), H. 1, S. 110 f.

Barbara Hoos de Jokisch: Die geistige Klangvorstellung. Franziska Martienßen-Lohmann. Gesangstheorie und Gesangspädagogik. Wiesbaden 2015, in: Die Tonkunst 10 (2016), S. 227 f.

Schubert : Interpretationen, hrsg. von Ivana Rentsch und Klaus Pietschmann, Stuttgart: 2014 (Schubert : Perspektiven – Studien 3), in: Die Musikforschung 69 (2016), S. 167–169.

Frank Schönenborn: Wagneruniversum auf Schellack, Vinyl, CD, DVD, Radio, TV, Internet. Band 1: Der Fliegende Holländer – Tannhäuser – Lohengrin, Würzburg 2016, in: wagnerspectrum 12 (2016), H. 2, S. 196–198.

Eva Rieger: Frida Leider. Sängerin im Zwiespalt ihrer Zeit. Unter Mitarbeit von Peter Sommeregger. Mit einem Vorwort von Stephan Mösch, Hildesheim, Zürich, New York 2016, in: wagnerspectrum 12 (2016), H. 2, S. 205–208.

 

Verschiedenes

Programmheftbeiträge, u.a. für:
NDR Hannover, Reihe "Kammermusik und Lied" (1985 bis 2004) / NDR Hamburg / RIAS-Kammerchor Berlin / Salzburger Festspiele / Mozartwoche Salzburg / Freiburger Barockorchester / Münchner Philharmoniker / Festival Feldkirch / Südwestrundfunk Stuttgart / Festspielhaus Baden-Baden / Bamberger Symphoniker /

Rundfunksendungen für NDR Hannover und SWR Stuttgart

diverse Einführungsvortrage

 

 

zurück zur Biografie

 

       
  • A • N  
  • B • O  
  • C • P  
  • D • Q  
  • E • R  
  • F • S  
  • G • T  
  • H • U  
  • I • V  
  • J • W  
  • K • X  
  • L • Y  
  • M • Z  
       
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 29.03.2017
Seitenanfang