BA-Studiengänge
Qualifikationsziele / Learning Outcomes (LOs) und
Studiengangsprofile / Polifonia Dublin Descriptors (PDDs)

 

 

LOs und PDDs zur PO BA Instrumente, Gesang, Dirigieren, Komposition und Musiktheorie

BA Qualifikationsziel:
 

Der BA stellt eine praxisorientierte Ausbildung zum Musiker bzw. Musikpädagogen dar. Instrumentalisten und Sänger sollen in mindestens einem der zwei angebotenen Schwerpunkte „pädagogische Ausbildung“ oder „künstlerische Ausbildung“ ihrem Berufsziel angemessene Fähigkeiten bzw. fundierte Kenntnisse erworben haben. Auch Absolventen mit pädagogischem Schwerpunkt sollen ein vielseitiges Repertoire erarbeitet haben und künstlerisch ansprechend vermitteln können.

Dirigenten und Komponisten wählen keinen Schwerpunkt und müssen als BA-Absolventen eine künstlerisch bereits erkennbare und überzeugende Eigenart vorweisen; dementsprechend müssen Musiktheoretiker die Fähigkeit besitzen, Werke verschiedener Epochen zu analysieren, darzustellen und dies zu vermitteln.

 

BA Studiengangsprofil:
 

Bei künstlerischem Schwerpunkt wird die Fähigkeit zur künstlerischen Gestaltung entwickelt; im HF Gesang spielen Sprachkenntnisse zusätzlich eine große Rolle. Bei pädagogischem Schwerpunkt werden Methodenkompetenzen des jeweiligen HFs vermittelt.

Neben umfassenden Fähigkeiten in den Schwerpunktbereichen werden breitgefächerte Kenntnisse in verschiedenen weiteren Musikbereichen vermittelt, wie z.B in Musikwissenschaft, Musiktheorie u.v.a. Der Pflichtbereich wird zusätzlich durch ein vielseitiges Wahlfachangebot ergänzt. Fachspezifische Besonderheiten: Dirigenten erwerben fundierte Fähigkeiten in den Bereichen Schlagtechnik, Probenmethodik, Korrepetition, Programmplanung u.a.

Komponisten erwerben grundlegende Kenntnisse von Kompositionstechniken und – aesthetiken / kritische Sichtung derselben / berufsständische Zusammenhänge wie Verwertung, Marktanalyse usw.

Musiktheoretiker erlernen neben Satztechniken und Aspekten der Analyse u.a. den selbstverständlichen Umgang mit Neuen Medien.

LOs und PDDs zur PO BA Institut für Musiktheater

BA Qualifikationsziel:
 

Die Ausbildung BA Operngesang ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss, der durch die Komplexität und Vielseitigkeit des Studienplans den Studierenden auf die Anforderungen des heutigen Musiktheaterbetriebs vorbereitet.
Durch die im Studienplan drei zentralen Säulen der Lerninhalte Musik, Szene(Darstellung, Bewegung, Sprache) und Dramaturgie wird den Studierenden die Komplexität des heutigen Musiktheaterdarstellers vermittelt.
Die breitgefächerte Grundausbildung teilt sich auf
1. musikalische Ausbildung im Hauptfach Gesang: Stimmbildung, Gestaltung, Interpretation, Ensemble - und Rollenstudium
2. musiktheoretische Fächer, Sprachen und Nebeninstrument (Klavier)
3. szenische Fächer: Darstellung, Bewegung, Sprache
4. Dramaturgie

 

BA Studiengangsprofil:
 

BA Studiengangsprofil:
Angestrebt wird: die fundamentale Beherrschung der Gesangs- und Darstellerischen Technik und ihre gegenseitige, harmonische Durchdringung, die Fähigkeit den Körper als sensibles Instrument zur musikalisch-dramatischen Gestaltung einzusetzen, die Komplexität einer Rolle zu erfassen und fantasievoll, kreativ - mitwirkend umzusetzen sowie Flexibilität im Umgang mit verschiedenen Arbeitsmethoden.

LOs und PDDs zur PO BA Multimedia/ Rundfunk- u. Musikjournalismus

BA Qualifikationsziel:
 

Ausbildung zu qualifizierten Kulturjournalisten für Basisaufgaben in traditionellen /TV-/Hörfunk-Sendeanstalten sowie in den Neuen Medien (Audio/Video/Print).

 

BA Studiengangsprofil:
 
  • Modul Kultur (Musik/Literatur/Kunst)
  • Modul Journalismus (Moderation, Beiträge)
  • Modul Technik (Sende-/ Produktionstechnik, Digitalschnitt Audio/Video)
  • Modul Projekte

LOs und PDDs zur PO BA Musikwissenschaft / Musikinformatik

BA Qualifikationsziel:
 

Die Absolventen sollen in den drei möglichen Studiengängen der Fächerkombination Musikwissenschaft/Musikinformatik ein auf dem Abiturwissen aufbauendes Wissen über die Grundlagen, die aktuellen Forschungsergebnisse, Problemfelder und offenen Fragen der Musikwissenschaft einerseits und der Musikinformatik andererseits erworben haben. Sie sollen in der Lage sein, relevante Daten zu einem Thema selbständig zu recherchieren, in größere Zusammenhänge zu integrieren und mediengerecht aufzubereiten.

 

BA Studiengangsprofil:
 

Neben der Beherrschung musikwissenschaftlicher Methoden stehen in unterschiedlichem Anteil je nach Studiengang das Erlernen grundlegender Konzepte der Musikinformatik in den Bereichen Software & Forschung, Multimedia-Konzeption und -Realisation sowie Mediation.

 

 

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang