Stellenausschreibung

 

 
 

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Einrichtung mit internationalem Profil. Zum Wintersemester 2017/2018 (Beginn 01.10.2017) ist eine

PROFESSUR FÜR KLAVIER / KLAVIERKAMMERMUSIK (W 2)

zu besetzten.

Gesucht wird eine künstlerisch und pädagogisch hochqualifizierte Persönlichkeit. Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:

  • mehrjährige Lehrtätigkeit an einer Musikhochschule in den Bereichen Klavier und Klavierkammermusik für die Studiengänge Bachelor, Master und Solistenexamen sowie im Pre-College (Jungstudierende),
  • nationale und internationale Konzerttätigkeit und Meisterklassen,
  • nationale und internationale Jurorentätigkeit,
  • mehrjährige Mitarbeit in Hochschulgremien.

Um eine intensive Betreuung der Studierenden zu gewährleisten, wird vorausgesetzt, dass der/die Bewerber/in bereit ist, den Hauptwohnsitz in Karlsruhe oder Umgebung zu nehmen.

Die Auswahl der Bewerber/innen erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

Nähere Informationen zur Hochschule für Musik Karlsruhe finden Sie im Internet unter www.hfm-karlsruhe.de.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen sowie pädagogischen Werdegangs, Zeugnissen und den darüber hinaus üblichen Unterlagen sind bis zum 17.03.2017 zu richten an das Rektorat der Hochschule für Musik Karlsruhe, Postfach 6040, D-76040 Karlsruhe. Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

=>> Download (PDF-Datei)

 

 

 
 

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Einrichtung mit internationalem Profil. Zum Sommersemester 2017 (Beginn: 03.04.2017) ist ein

LEHRAUFTRAG FÜR GESANG / GESANGSMETHODIK

mit einem Deputat von bis zu 8,0 Semesterwochenstunden zu vergeben.

Gesucht wird eine künstlerisch vielseitig interessierte Persönlichkeit mit reicher pädagogischer Erfahrung in der Vermittlung des ganzen Spektrums vokaler Kunst im Studiengang Schulmusik (Schwerpunktfach) und Pflichtfach sowie Gesangsmethodik (inkl. Stimmphysiologie, Prüfungslehrproben und Fachdidaktik) für SängerInnen aller Fachbereiche. Der Lehrauftrag beinhaltet auch das regelmäßige Angebot eines Stimmkunde-Kurses für Schulmusikstudierende.

Erwartet wird zudem die Bereitschaft zu kollegialer Zusammenarbeit und zum pädagogisch-künstlerischen Austausch innerhalb des Kollegiums.

Die Bewerberauswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Die Hochschule für Musik Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Anteils weiblicher Lehrkräfte an und sieht daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Weitere Informationen über die Hochschule für Musik Karlsruhe finden Sie im Internet unter www.hfm-karlsruhe.de.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Darstellung des pädagogischen und künstlerischen Werdegangs, Zeugnissen sowie den sonstigen üblichen Unterlagen sind bis zum 15.02.2017 zu richten an das Rektorat der Hochschule für Musik Karlsruhe, Postfach 6040, D-76040 Karlsruhe. Wir bitten um ihr Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

=>> Download (PDF-Datei)

 

 

 
 

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Einrichtung mit internationalem Profil. Gesucht werden zum Wintersemester 2017/2018 (Beginn: 01.10.2017):

Zwei teilzeitbeschäftigte
AKADEMISCHE MITARBEITER/INNEN
für das Fach Musiktheorie, Gehörbildung

(Beschäftigungsumfang jeweils 50%)

Die Tätigkeit umfasst den Unterricht in den verschiedenen Disziplinen der Fächer Musiktheorie und Gehörbildung. Eine der beiden Teilzeitstellen soll einen Schwerpunkt Neue Musik beinhalten, hierbei ist eine Zusammenarbeit mit dem Institut für Neue Musik und Medien erwünscht.

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Musiktheorie sowie mehrjährige Lehrerfahrung an einer Musikhochschule.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L bis Entgeltgruppe 13. Das Deputat beträgt jeweils 14 Semesterwochenstunden, die wöchentliche Arbeitszeit 19,75 Stunden.

Die Bewerberauswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Die Hochschule für Musik Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Anteils weiblicher Lehrkräfte an und sieht daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Nähere Informationen zur Hochschule für Musik Karlsruhe finden Sie im Internet unter www.hfm-karlsruhe.de.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Darstellung des künstlerischen sowie pädagogischen Werdegangs, Zeugnissen und den darüber hinaus üblichen Unterlagen sind bis zum 15.03.2017 zur richten an das Rektorat der Hochschule für Musik Karlsruhe, Postfach 6040, D-76040 Karlsruhe. Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

=>> Download (PDF-Datei)

 

 

 

 

 

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 24.02.2017
Seitenanfang