Chronik

2008

„DIE KLEINE ENTFÜHRUNG “
 


=>> zoom

Mit freundlicher Unterstützung der

 

Premiere: Dienstag, 9. Dezember 2009, 11.00 Uhr, Probe-Bühne Marstall am Schloss Gottesaue

Weitere Vorstellungen:
10., 12., 13., 15., 16., 17., 19., 20.12.2008,
25., 28.05.2009

„Die kleine Entführung“
(Wolfgang Amadeus Mozart)
Eine Einführung in die Welt der Oper für
Menschen ab 4

Arme Konstanze! Von Piraten gekapert und in einen Harem verkauft, muss sich das Mädchen nun der Liebe eines türkischen Paschas erwehren. Höchste Zeit, dass endlich ihr Geliebter Belmonte sie befreien kommt! Doch der Haremswächter Osmin ist streng und passt scharf auf. So muss Belmonte zusammen mit dem Dienerpärchen Blondchen und Pedrillo einen raffinierten Plan zur Entführung aus dem Serail aushecken – und alle Kinder im Zuschauerraum dürfen dabei mithelfen!

2004 entstand die Idee, einmal pro Jahr mit Studierenden eine Kinderoper zu erarbeiten, um schon die Kleinsten mit der faszinierenden Welt der Musik vertraut zu machen. Nach dem großen Erfolg von Mozarts „Zauberflöte“, Humperdincks „Hänsel und Gretel“, Ravels „Das Kind und die Zaubereien“ sowie Peter Lundts „Hexe Hillary geht in die Oper“ steht in der Vorweihnachtszeit nun wieder ein Mozart-Klassiker auf dem Programm des IMT:„Die kleine Entführung“ ist bereits die 5. Kinderoper, die das Institut für MusikTheater mit Studierenden produziert!

In der „Kleinen Entführung“ soll die theatralische Interaktion noch verstärkt werden, sind doch in der Fassung von Katrin Lorbeer die Zuschauerkinder als kleine Schauspieler szenisch direkt miteinbezogen: Mit „den Großen“ stehen sie gemeinsam auf der Bühne, übernehmen die unterschiedlichsten Rollen und schließlich wird gesungen und getanzt, um den „großen Bassa Selim“ mit seiner Konstanze zu feiern.

 

Großes Lob für die Aufführung am 25.05.2009 im Rahmen des Kulturfestivals der Kinder und Jugendlichen KIX =>> PDF-Dokument


=>> zoom

 


=>> zoom


=>> zoom


=>> zoom


=>> zoom

     
 

Kinder malen die "kleine Entführung" des Instituts für MusikTheater

Inspiriert vom Besuch einer Vorstellung der "Kleinen Entführung" im Dezember im Marstall am Schloss Gottesaue, haben Kinder der 1. Klasse der Franz-Christoph-von- Hutten-Schule in Philippsburg Eindrücke der Aufführung gestalterisch umgesetzt. Hier der Link zur Bildergalerie.

     
Pressestimmen:  

BNN:

„So wirbt auch das Institut für MusikTheater an der Musikhochschule mit Erfolg um junge Besucher im Alter von vier bis zehn. Bereits seit fünf Jahren erarbeiten Studierende dort jährlich eine Kinderoper und führen die Kleinsten in die faszinierende Welt der Oper ein. Den Studierenden selbst ist das Projekt eine sinnvolle berufsorientierte Ergänzung zur reinen Gesangsausbildung (…)

 

  Produktionen  
  • 2017  
  • 2016  
  • 2015  
  • 2014  
  • 2013  
  • 2012  
  • 2011  
  • 2010  
  • 2009  
  • 2008  
  • 2007  
  • 2006  
  • 2005  
  • 2004  
  • 2003  
  • 2002  
  • 2001  
  • 2000  
  • 1999  
  • 1998  
  • 1997  
  • 1996  
  • 1995  
  • 1994  
  • 1993  
  • 1992  
  • 1991  
  • 1990  
  • 1989  
  • 1998  
  • 1987  
     
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 17.05.2017
Seitenanfang