Paz Montero

 

Bühnentänzerin, Diplom-Tanzpädagogin, Choreographin

  • Geboren in Santiago de Chile.
  • Mit acht Jahren Beginn der Ausbildung zur Bühnentänzerin an der "Escuela de Danza Conservatorio Nacional de Musica" in Santiago. Daneben schulische Ausbildung, Abitur.
  • 1972-1975 Engagements beim Chilenischen Nationalballett in Santiago, beim "Ballett Municipal" Santiago und in Rio de Janeiro, Brasilien.
  • 1975-1979 Engagement mit Soloverpflichtung an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf unter Erich Walter.
  • 1979-1983 Solotänzerin am Staatstheater Braunschweig unter Imre Keres.
  • 1983-1987 Engagement am Badischen Staatstheater in Karlsruhe unter Germinal Casado.
  • Herausragende Rollen aus dem klassischen Ballettrepertoire: u.a. in "Schwanensee", "Dornröschen", "Giselle", "Les Sylphides", "Don Quixote". Hinzu kommen Choreographien u.a. von van Manen, Cranko und Limon.
  • Teilnahme an Auslandstourneen und Festivals in vielen Ländern Europas, Asiens und Amerikas, u.a. in England, Spanien, Italien, Polen, Türkei, Mexiko.
  • Ausbildung zur Diplom-Tanzpädagogin am Institut für Bühnentanz der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln in den Fächern Klassisches Ballett (Waganowa) bei Ursula Bormann, Kinderballett Vorausbildung bei Gisela Peters, Modern Dance bei B. Garsky und Jazz Tanz.
  • Gastdozentin bei der Danza Viva Compagnie am Badischen Staatstheater Karlsruhe.
  • Seit Wintersemester 94/95 Lehrbeauftragte am Institut für Musiktheater Karlsruhe.
  • Mitbegründerin und -Leiterin der Ballettschule CORPUS in Karlsruhe.

 

 


Home | Impressum | Datenschutzerklärung | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 22.05.2018
Seitenanfang