Julia Varady

Julia Varady  

Die deutsche Opern- und Konzertsängerin Julia Varady begann ihre Karriere in Ungarn und Italien.

1970 wurde sie von Christoph von Dohnányi an die Oper Frankfurt geholt, wo sie u. a. die Partien Antonia in Hoffmanns Erzählungen und Elisabetta in Don Carlos, sowie andere Rollen von Mozart und Verdi sang.

1971 debütierte sie bei den Münchner Opernfestspielen als Vitellia in La clemenza di Tito. Im gleichen Jahr wurde Julia Varady von der Bayerischen Staatstoper unter Vertrag genommen. Es folgten dort die Partien Elettra in Mozarts Idomeneo, Georgette in Der Mantel, Santuzza in Cavalleria Rusticana, Butterfly, Violetta in La Traviata, Leonora in La forza del destino, Desdemona in Otello, Elisabetta in Don Carlos, Aida, Senta in Der fliegende Holländer, Eva in Die Meistersinger von Nürnberg, Arabella sowie viele andere Rollen. 1972 übernahm sie in Köln die Rollen der Fiordiligi (Cosi fan tutte) und Donna Elvira (Don Giovanni) unter dem Dirigat von István Kertész im Jean-Pierre Ponelles vielgerühmten Mozart-Zyklus.

Ab 1974 war Julia Varady regelmäßig im Rahmen von Gastspielen der Bayerischen Staatsoper München und der Deutschen Oper Berlin in Japan.

Neben den Engagements in München und Berlin kamen auch zahlreiche internationale Auftritte hinzu: Royal Opera House Covent Garden, Wiener Staatsoper, Edinburgh Festival, Salzburger Festspiele, La Scala di Milano, Metropolitan Opera New York, Washington, Opéra Bastille und Palais Garnier in Paris. Julia Varady war auch als Konzertsängerin mit großem Repertoire sehr gefragt und gefeiert. Ebenso führten sie Liederabende von Berlin nach Paris, New York (Carnegie Hall), Tokio und viele andere Städte.

Es entstanden zahlreiche CD-Einspielungen sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. Ihr Repertoire umfasst alle Mozart- und Verdi-Rollen sowie Strauss und Wagner. Bei der Uraufführung von Aribert Reimanns Lear übernahm sie die Rolle der Cordelia. Seit 2000 ist Julia Varady Gastprofessorin der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und unterrichtet am Opernstudio der Staatsoper Unter den Linden.

Seit 2012 ist sie Gastprofessorin an der Hochschule für Musik in Karlsruhe.

 

 


Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 13.05.2016
Seitenanfang