Der Studiengang MusikTheaterRegie

Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2017/18 ist der 15. Juni 2017

MASTER

 

A. Voraussetzungen

Das Masterstudium MusikTheaterRegie setzt einen erfolgreichen Abschluss des grundständigen Studiengangs Regie (B.A.) oder eines entsprechenden Studiengangs vorzugsweise der Musik, Musikwissenschaft oder Theaterwissenschaft an einer anderen Hochschule oder Universität voraus. Weitere Zulassungsvoraussetzungen sind ein Praktikum an einem Opernhaus und möglichst Erfahrungen im Bereich der Regie-Assistenz oder eigene Regie-Arbeiten sowie eine Einladung zur Aufnahmeprüfung und deren erfolgreiches Bestehen.

Vorlage Zertifikat B2 oder TestDaF 3/TDN3 nach dem Europäischen Referenzrahmen zur Einschreibung oder spätestens am Ende des 1. Fachsemesters – ansonsten erfolgt die Exmatrikulation! Sollte das Zertifikat B2 nicht zur Einschreibung vorliegen, kann die Einschreibung nur bei Vorlage des Zertifikats B1 erfolgen.

 

B. Bewerbung

Neben dem Zulassungsantrag und dem Nachweis deutscher Sprachkenntnisse gem. Immatrikulationssatzung erfolgt die fachspezifische Bewerbung durch folgende Texte:

a) Motivationsschreiben mit Darlegung bisheriger Erfahrungen im Bereich Regie/Musiktheater (1-2 DIN A 4 Seiten)
b) Regiekonzept zu einem Musiktheater-Stück freier Wahl (3 bis maximal 5 DIN A 4 Seiten)
c) Regiekonzept zu einem Musiktheater-Stück, das nach 1945 entstanden ist (2 bis maximal 3 DIN A 4 Seiten).

Bühnenbild- und Kostümentwürfe als Ergänzung zu den Regiekonzepten sowie elektronische Darstellungen der Konzepte (über die Schriftfassung hinaus) sind möglich.
 

2. Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

a) szenische Arbeit mit Studierenden an einer Szene aus einem Werk des Standardrepertoires (Stück und Szene werden drei Wochen vor der Aufnahmeprüfung bekannt gegeben). Dabei soll auch das Regiekonzept für die ganze Oper erläutert werden (Dauer ca. 60 Min.).
b) Gespräch mit der Prüfungskommission (Dauer ca. 30 Min).

 

Sofern Abweichungen von den Zulassungsvoraussetzungen vorliegen und der Bewerber einen Antrag auf Ausnahmereglung gestellt hat, kann die Kommission zusätzliche Prüfungsteile festlegen. Diese müssen dem Bewerber mindestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin schriftlich mitgeteilt werden.

 

 

 

 

Bachelor- und Master-Studiengang

Bewerbungsschluss

15. Juni 2017

Kontakt
Hochschule für Musik Karlsruhe
Institut für MusikTheater
Am Schloss Gottesaue 7
D – 76131 Karlsruhe

Ansprechpartner:
Prof. Andrea Raabe
Tel.: 0721 - 6629-400
E-Mail


Prof. Dr. Stephan Mösch
Tel.: 0721 - 6629-400
E-Mail

Hinweise zum Studium

BA-Studiengang
=> Bewerbung BA
=> Modulbeschreibungen
=> Studienverlaufsplan

MA-Studiengang
=> Bewerbung MA
=> Modulbeschreibungen
=> Studienverlaufsplan

=> Bewerbungsschluss

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 04.04.2017
Seitenanfang