Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16

 

Sa | 17. Okt. 2015
19.00 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

Beyond


 

3D-Filmfestival BEYOND

Abschlussveranstaltung

Audio-visuelle Produktionen von der MUTations-Plattform (Projekt-Seminar des IMWI zur Kunst im öffentlichen Raum) sowie Klanginstallationen

Veranstaltung des 3D-Filmfestivals BEYOND
in Verbindung mit der Hochschule für Musik Karlsruhe

   

Info
T 0721-81.00-6001
E info@beyond-festival.com

 

Fr | 23. Okt. bis
Fr |
30. Okt. 2014
Hochschule für Musik Karlsruhe
 

Stadt Karlsruhe HfM Karlsruhe

Wettbewerbe imd ;eosterlöasse gefördert von der


 

ZeitGenuss

Veranstalter
Stadt Karlsruhe, Kulturamt
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Karlsruhe

Festivalleitung
Dr. Susanne Asche, Prof. Hartmut Höll

Künstlerische Leitung, Programm
Dr. Achim Heidenreich

Weitere Infos zum Festival finden Sie hier...

 

   

Helmut Lachenmann beschreibt in seiner Komposition
„... zwei Gefühle ...“ nach einem Text von Leonardo da Vinci die menschlichen Grundbefindlichkeiten eines Verlangens nach Neuem und einer Furcht vor dem Unbekannten. Dahin, zum Unbekannten, strebt der aufgeklärte Mensch. In diesem Jahr wird Lachenmann achtzig Jahre alt. Mit „... zwei Gefühle ...“ fordert er uns auf, selbst zum Neuen aufzubrechen, Vorhandenes aber auch neu zu bewerten. Zeitgenössische Musik kann das! Deshalb macht sich ZeitGenuss den Werktitel zum Motto und hat Helmut Lachenmann als einen der künstlerischen Schwerpunkte des Festivals zum gemeinsamen Erarbeiten und Hören seiner Musik eingeladen. Mit zahlreichen Uraufführungen und Kompositionsaufträgen an die junge Generation und ihre Vorbilder, mit Werken aus den Anfängen der Neuen Musik, mit einem Blick in den asiatischen Klangraum, mit einem öffentlichen Meisterkurs Interpretation mit Helmut Lachenmann sowie mit den Wettbewerben für Interpretation zeitgenössischer Musik und Komposition richtet ZeitGenuss in seinem dritten Jahrgang erneut den Blick nach vorn – und vergisst dabei nicht die Tradition.

Dr. Achim Heidenreich

 

Fr | 13. Nov. bis
So | 15. Nov. 2015
10.00-18.00 Uhr | MUTprobe 2
 

Sam Aaron

 

KARLSRUHERMEISTERKLASSEN
Sam Aaron

live coding with overtone

Weitere Informationen finden Sie im Flyer, hier... (S. 12 f.)

 

Do | 17. Dez. bis
So | 20. Dez. 2015
10.00-18.00 Uhr | MUTprobe 1
 

Jean-Luc Cohen alias Jean-Luc Sinclair

 

KARLSRUHERMEISTERKLASSEN
Jean-Luc Cohen alias Jean-Luc Sinclair

Sound and Music Design
for Films and Games

Weitere Informationen finden Sie im Flyer, hier... (S. 32 f.)

 

Mo | 25. Jan. bis
Do |
28. Jan. 2016
| Wolfgang-Rihm-Forum
 

Studiokonzerte


 

StudioKonzertWoche

Konzerte mit akusmatischer und live-elektronischer Musik, Mixed Media, Installationen, Live-Coding und Improvisationen von Studierenden, Dozenten und Gästen des IMWI (Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik), realisiert im und durch das ComputerStudio der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Ton- und Bildregie
Rainer Lorenz, Bibiana Castillo
Gesamtleitung Prof. Dr. Thomas A. Troge

   
Eintritt frei

 

Do | 17. Dez. bis
So | 20. Dez. 2015
10.00-18.00 Uhr | MUTprobe 1
 

Jean-Luc Cohen alias Jean-Luc Sinclair

 

KARLSRUHERMEISTERKLASSEN
Jean-Luc Cohen alias Jean-Luc Sinclair

Sound and Music Design
for Films and Games

Weitere Informationen finden Sie im Flyer, hier... (S. 32 f.)

 

 

 
Herausragender Erfolg bei bundesweitem Wettbewerb für Studierende der Musikinformatik
 

 

Bei der Preisverleihung des Wettbewerbs "Sound of E-Motion" am Mittwoch, den 14. Dezember in Aachen wurden zwei Studierende des Studiengangs Musikinformatik bzw. Musikinformatik/Musikwissenschaft ausgezeichnet. Vincent Wikström (MA Musikinformatik) auf dem ersten und Ralf Strecker (BA Musikinformatik/Musikwissenschaft) auf dem dritten Platz. Die Studierenden setzten sich gegen eine hochkarätige Konkurrenz aus Teilnehmern aller Hochschulen für Musik Deutschlands durch.
Bilder und weitere Informationen zum Wettbewerb und der Preisverleihung finden sie hier... sowie die Pressemittelung hier...

 

 
Hochschule für Musik Karlsruhe on iTunes U
 

 

iTunes U: U wie Universität. Auf dieser Plattform werden Interviews, Kurzfilme und Vorlesungen diverser Hochschulen, Institute und Universitäten zum Download aufgeführt. Renommierte Universitäten, wie das Massachusetts Institute of Technology oder die Ludwig-Maximillian-Universität München sind ebenso dabei, wie die Tate Gallery oder die Kunsthalle Wien. Der Antrag der Hochschule für Musik Karlsruhe auf Förderung des Projekts „HfM Karlsruhe on iTunes U“ im Rahmen des Innovations- und Qualitätsfonds (IQF) wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst bewilligt. Damit können zusätzliche Personal- und Sachmittel drei Jahre lang eingesetzt werden, um beispielhafte Lehrfilme zu produzieren und - als weltweit erste Musikhochschule - auf dem internationalen iTunes Portal bereit zu stellen. Der Hochschule für Musik Karlsruhe gelingt hierdurch ein weiterer Schritt bei der Profilbildung als innovative und zukunftsorientierte Ausbildungsstätte mit internationaler Ausstrahlung. Weitere Informationen zu iTunes U erhalten sie hier.

 

 
ton:art 2010

Studierende des Instituts für Musikwissenschaft und Musikinformatik stellten vom 29.7. bis zum 8.8.2010 Arbeiten aus den Bereichen Interaktive Klangkunst, Elektronische Musikinstrumente und Musikinformatik täglich von 15-20 Uhr in der Galerie Margit Haupt (Passagehof 13, 76133 Karlsruhe) aus. Infos zum Programm unter: www.ton-art-expo.de. Die Ausstellung wird im August 2011 mit neuen Exponaten erneut Einblicke in die Ideenwelt der Studierenden ermöglichen. Ein Film von Raphael Hustedt (Institut LernRadio)

 

 

 

Die DVD "Luigi Nono - Das atmende Klarsein" fertiggestellt

 

 

 

Das Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik hat im Rahmen der Lehrveranstaltung »Medienproduktion« im ComputerStudio seine vierte DVD von Konzerten zeitgenössischer Musik fertiggestellt.
Jedes Jahr wird von Studenten des Instituts für Musikwissenschaft und Musikinformatik im Rahmen der Lehrveranstaltung Medienproduktion ein Multimediaprodukt konzipiert und realisiert. Im Vordergrund dieses Unterrichts stehen die Konzeption und musikwissenschaftliche Reflexion von bzw. über Medieninhalte im Bezug auf zeitgenössische Musik. Mehr...

 

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 03.10.2015
Seitenanfang