Studienverlauf (Prüfungen)

Das Grundstudium Musikwissenschaft/Musikwissenschaft B.A. gliedert sich in drei Studienjahre. Am Ende eines jeden Studienjahres gibt es eine Prüfung (Orientierungsprüfung, Vorprüfung, Bakkalaureatsprüfung).

Die Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen wird durch Scheine mit creditpoints nachgewiesen.

Auszug aus der Prüfungsordnung:
(1) Mit der O r i e n t i e r u n g s p r ü f u n g sollen die Studierenden zeigen, dass sie den Anforderungen an ein wissenschaftliches Studium in der von ihnen gewählten Fächerkombination gewachsen sind und dass sie insbesondere die sprachlichen und methodischen Fertigkeiten erworben haben, die erforderlich sind, um das Studium mit Erfolg fortsetzen zu können.

(2) Mit der V o r p r ü f u n g sollen die Studierenden nachweisen, dass sie das Ziel des zweiten Studienjahres erreicht haben und damit in den von ihnen studierten Fächern die Grundkenntnisse, das methodische Instrumentarium und die systematische Orientierung erworben haben, die erforderlich sind, um ihren B.A.-Studiengang erfolgreich abschließen zu können.

(3) Die B a k k a l a u r e a t s pr ü f u n g ist der berufsqualifizierende Abschluss eines B.A.-Studiengangs. Mit ihr weisen die Studierenden nach,

  • dass sie in ihrem Hauptfach über ein breites Grundwissen sowie über vertiefte Kenntnisse in drei wesentlichen Teilgebieten verfügen und das methodische Instrumentarium dieses Fachs in dem Maße beherrschen, das für die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse in verschiedenen Praxisfeldern notwendig ist;
  • dass sie in ihrem Nebenfach außer Grundkenntnissen über eine systematische Orientierung verfügen und das wesentliche methodische Instrumentarium beherrschen,
  • dass sie sich mit der Anwendung geistes- und kunstwissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis vertraut gemacht haben.

 

 


Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 13.05.2013
Seitenanfang