Institut für neue Musik und Medien

Das Institut für neue Musik und Medien (InMM)

Das Institut für neue Musik und Medien ist eine künstlerische Einrichtung der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Es dient der Ausbildung der Studierenden im Fach Komposition sowie diesem Ziel nachgeordnet aller Hochschulangehörigen im Bereich des künstlerischen Einsatzes der neuen Medien. Das Institut nimmt weiterhin die Aufgabe wahr, die Studierenden aller Studiengänge im Bereich der Aufführungspraxis und der theoretischen Analyse von zeitgenössischer Musik und Medienkunst aus- und weiterzubilden, soweit dies in den jeweiligen Curricula als Pflicht- oder Wahlfach vorgesehen ist.

In der Kunstkonzeption des Landes Baden-Württemberg von 1990 heißt es: "An der Musikhochschule Karlsruhe entsteht ein Schwerpunkt für zeitgenössische Musik, darunter auch Computermusik" (S. 235). Vor welchem Hintergrund diese Schwerpunktsetzung zu sehen ist, wird an einem Ausschnitt der Regierungserklärung Lothar Späths vom 13.12.1989 deutlich (S.16), dort heißt es zu den Stichworten ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie sowie Hochschule für Gestaltung ergänzend: "In Zusammenarbeit [der genannten Institutionen] mit der Akademie der Bildenden Künste und der Hochschule für Musik ergibt sich damit in Karlsruhe die Möglichkeit einer umfassenden, interdisziplinären künstlerischen Ausbildung."

Der Ausbildung der Kompositionsstudenten hat sich die Karlsruher Musik­hochschule in besonderer Weise verpflichtet, indem alle ab­schließenden Prüfungskonzerte der Kompositionsstudenten als öffentliche Konzerte durchgeführt werden. Dazu stehen das Ensemble für Neue Musik und das ComputerStudio zur Verfügung, um sowohl traditionelle Besetzungen als auch die verschie­denen Formen elektro­akustischer bzw. multimedialer Werke und natürlich alle Mischformen aufführen zu können.

Dem InMM gehören derzeit folgende Personen an: Prof. Gérard Buquet (Ltg. Ensemble für neue Musik), Rainer Lorenz (ComputerStudio), Prof. Michael Moriz (Musiktheorie und Neue Medien), Prof. Dr. h.c. Wolfgang Rihm, Prof. Markus Hechtle (Komposition), Prof. Dr. Thomas A. Troge (Ltg. ComputerStudio).

Thomas A. Troge
(März 2003)

 

 

Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 12.08.2015
Seitenanfang