Karlsruhe:
Antenne 104.8 MHz
Kabel 100.2 MHz

Chronik

2014  
12.05.2014 Lernradio-Master-Absolventin gewinnt Baden-Württembergischen Medienpreis 2014
Claudia Thumm, Absolventin des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ am Institut LernRadio der Hochschule für Musik Karlsruhe, ist in der Fernseh-Kategorie „Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen“ schließlich mit dem Preis für den besten Fernsehbeitrag ausgezeichnet worden. Sie gewann die begehrte Trophäe mit ihrem Abschluss-Film „Das Klavier klingt blau. Synästhesie“.

08.05.2014

taktlos 174

tatklos #174 – Verkauf Dich! Das Produkt Klassik
Bayern2Radio ab 21.03 Uhr
Live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe
Moderation: Theo Geißler & Marlen Reichert

David Garrett posiert auf Plakaten mit freiem Oberkörper und Lederhose. Anna Prohaskas Musikvideos sind Kunstwerke, die für sich alleine stehen könnten. Sol Gabetta reizt auf ihrem Plattencover mit schulterfreiem Kleid. Gibt es solche Vermarktungsstrategien nicht nur im Pop-Bereich? Wie weit muss ein Musiker gehen um mit seiner Musik Erfolg zu haben? Gilt "Sex Sells" jetzt auch in der Klassik?
Wir fragen nach in "taktlos" am 8.Mai um 21.05 Uhr auf BR-KLASSIK, live aus der Hochschule für Musik Karlsruhe. 
Johannes Pramsohler hat letztes Jahr sein eigenes Label gegründet und weiß, dass es wichtig ist, sich gut zu vermarkten. Er diskutiert darüber mit Evelyn Meining, Intendantin des Würzburger Mozartfests, und Bernhard Blattmann, Pressesprecher des Musikvertriebs Note1 aus Heidelberg.
Es moderieren Marlen Reichert und Theo Geißler. Die Veranstaltung ist öffentlich.

   
   
2013  
22.11.2013 Absolventenfeier für die BA Absolventen des 16. Jahrgangs und die MA Absolventen des 17. Jahrgangs

=>> Download des Programms der Absolventenfeier

02.05.2013

taktlos # 167

taktlos # 167
"Unknown Identity Deutschland, wie klingst du?"
Bayern2Radio ab 21.03 Uhr
Live aus Musikhochschule Karlsruhe

Identität - laut Duden die Echtheit einer Person oder Sache und die völlige Übereinstimmung mit dem, was sie ist. Können wir das von unserer deutschen Musik behaupten? Haben junge Musiker in Deutschland noch die Möglichkeit eine eigene Identität zu entwickeln? Wer trägt unsere musikalische Identität? Die regionale Identität spielt in der Musikentwicklung scheinbar kaum noch eine Rolle. Wir plündern die musikalischen Identitäten anderer Länder, weil wir unsere eigene vergessen haben. Wir lassen uns von durchformatiertem Radio beschallen, aus Angst, unsere musikalische Identität weiterzuentwickeln. Aber Identität ist beweglich, ein Prozess. Das Bekenntnis zur Heimat und Region muss nicht rückwärtsgewandt und verstaubt sein. Oder doch?
29.04.2013 Institut LernRadio siegt bei Baden-Württembergischem
Medienpreis 2013

Raphael Hustedt, Studierender des Masterstudiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ am Institut LernRadio der Hochschule für Musik Karlsruhe, ist bei der diesjährigen Verleihung des Medienpreises der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) in der Kategorie „Volontäre, Hochschulen, Ausbildungseinrichtungen“ mit dem 1. Preis gewürdigt worden. Mehr...

Glückwünsche des Oberbürgermesters der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, mehr...

22.02.2013 Am 22.Februar 2013 ist Dr. Otto Tomek, der Gründer des LernRadios, nach schwerer Krankheit eine Woche vor seinem 85. Geburtstag in Schwetzingen gestorben.

Die Hochschule für Musik trauert um einen wegweisenden, in höchstem Maße der Zukunft zugewandten, warmherzigen und weitsichtigen Mitarbeiter. Mehr...

 

2012

 
23.11.2012 Absolventenfeier für die BA Absolventen des 15. Jahrgangs und die MA Absolventen des 16. Jahrgangs

=>> Download des Programms der Absolventenfeier

01.10.2012

MUT

Das LernRadio zieht um
Zum Wintersemesterbeginn hat das Instituts LernRadio die neuen Räumlichkeiten im Institusflügel des Multimediakomplexes (MUT) der Hochschule für Musik Karlsruhe bezogen. Dort werden die Studierenden, Dozenten und Mitarbeiter des LernRadios, der Musikinformatik und des Computerstudio lehren und arbeiten. Der große Saal des Multimediakomplexes, das Foyer und die Außenanlagen müssen in dieser Zeit erst noch fertig gestellt werden.

07.05.2012 Institut LernRadio siegt beim baden-württembergischem LFK-Medienpreis 2012
Gesa Dördelmann, Absolventin des Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ am Institut LernRadio der Hochschule für Musik Karlsruhe, ist bei der diesjährigen Verleihung des Medienpreises der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) in der Kategorie „Unterhaltung Hörfunk“ mit dem 1. Preis gewürdigt worden. Vor rund 1000 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien und in Anwesenheit von Medienministerin Silke Krebs erhielt Sie die Auszeichnung für Ihr Feature „Ich, Stimme. Ein Feature über den Spiegel unserer Seele“.

03.05.2012

tatklos

taktlos # 160
"Sing dir deine Meinung! Musik Macht Politik"
Bayern2Radio ab 21.03 Uhr
Live aus Musikhochschule Karlsruhe

Schostakowitsch hat gegen Stalin ankomponiert, die Bands der 60er Jahre rockten für eine Revolution und was ist heute? Heute ist Musik meist nur Unterhaltung. Hat die Musik die Politik verloren? Wann ist Musik eigentlich Politik? Wie wirken Sponsoring und politische Vorgaben auf Musik? Darüber diskutiert taktlos am 3. Mai 2012 um 21.03 Uhr in BR-Klassik live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe. Für den Dirigenten Michael Luig ist jede Musik politisch. Will die Popmusik jedoch nur schöne Gefühle wecken? Der Soziologe Ferdinand Zehentreiter und Udo Dahmen von der Popakademie streiten darüber.
Moderation: Marlen Reichert und Theo Geißler.

 

2011

 
11.11.2011

Absolventenfeier für die BA Absolventen des 14. Jahrgangs und die MA Absolventnen des 15. Jahrgangs

=>> Download des Programms der Absolventenfeier

07.06.2011

tatklos

 

taktlos # 154
"Qualität 2.0, der gute Musikgeschmack im Netz"
Bayern2Radio ab 21.03 Uhr
Live aus Musikhochschule Karlsruhe

Dank Web 2.0 klicken sich Musikfreaks von Berlin bis Buenos Aires durch Youtube & Co. Sie konsumieren und kommentieren, tippen bis die Tasten qualmen. Aber die virtuelle Meinungsfreiheit hat einen Haken: Während die gesichtslose Masse zum Meinungsmacher wird, mutiert der klassische Musikjournalist zur aussterbenden Spezies. Welchen Einfluss haben Onlinemedien auf die Meinungsfreiheit? Wer entscheidet was gut ist und was schlecht? Und was sagen die Rezensenten?
Taktlos fragt nach, am 7. Juni, 21:03-22:00 Uhr, live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe.

 

09.05.2011 LernRadio-Studierender gewinnt LFK-Medienpreis 2011
Maximilian Williams, Studierender des Masterstudiengangs Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia, ist für seine Videoproduktion " Undergrunt #11 - Neue Musik" mit dem begehrten Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation Baden- Württemberg ausgezeichnet worden. Die diesjährige Preisverleihung fand im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Stuttgarter SI-Center statt, zu der sich mehr als 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medienein Stelldichein gaben. Mehr...

 

2010

 
02.12.2010

Absolventenfeier für die BA Absolventinnen des 13. Jahrgangs und die MA Absolventinnen des 14. Jahrgangs

=>> Download der Rede von Rektor H. Höll
=>> Download des Programms der Absolventenfeier

05.12.2010 Gemeinsame Live-Sendung der "DeutschlandRundfahrt" von Deutschlandradio Kultur und Institut LernRadio aus der Hochschule für Musik Karlsruhe
Am Samstag, den 5. Dezember, ab 15.05 Uhr sendet Deutschlandradio Kultur in Kooperation mit dem Institut Lernradio der Hochschule für Musik Karlsruhe die „DeutschlandRundfahrt“ bundesweit aus dem Schloss Gottesaue (Genuit-Saal). Mehr...

06.05.2010

tatklos

6. Mai 2010 / 21:03 bis 22:00 Uhr
Live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe

Moderation: Theo Geißler und Marlen Reichert

Im Supermarkt, im Schwimmbad, im Wartezimmer der Zahnarztpraxis: Überall herrscht Dauerbeschallung, ob man will oder nicht. Als Untermalung beim Einkaufen oder als Überbrückungsmusik beim Anstehen; Musik erfüllt viele Zwecke, sie soll den Konsum steigern und den Menschen ein gutes Gefühl geben.
Aber ist dem wirklich so – oder wollen die (unfreiwilligen) Hörer nicht viel lieber ihre Ruhe haben? Wird Musik nicht viel mehr zu Lärm, der die Gesundheit schädigt? Mehr...

18.01.2010 "Deutschlandradio Wissen": Insitut LernRadio gestaltet neues Programm
Das nationale Hörfunkprogramm Deutschlandradio wird ab 1. Januar 2010 neben dem Informationsprogramm "Deutschlandfunk" und dem Kulturprogramm "Deutschlandradio Kultur" ein drittes Programm mit dem Titel "Deutschlandradio Wissen" auf Sendung
bringen. Dieses Programm wird zunächst über Satellit und Internet empfangbar sein, die Zielgruppe sind jüngere Hörer mit einem Altersdurchschnitt um 40 Jahre. Die Studierenden des LernRadios wurden in die Gestaltung des neuen Programms miteinbezogen. Mehr...

 

2009

 
27.11.2009

Absolventenfeier für die BA Absolventinnen des 12. Jahrgangs und die MA Absolventinnen des 13. Jahrgangs

=>> Download der Rede von Rektor H. Höll
=>> Download des Programms der Absolventenfeier

16.10.2009 1. Preis im Wettbewerb zum „Tag der Musik“ 2009 in der Kategorie „Klangfarben – Zusammenspiel der Kulturen“ für Abschlusskonzert des Workshops „Zur Geschichte des Pansori“ und Filmbeitrag darüber, erstellt von Studierenden des Instituts LernRadio der Hochschule für Musik (Autorin: Simone Tan). Mehr...
04.10.2009 Workshops „Wie wird Radio gemacht? – Von der Idee zum Beitrag“ und „Wie wird TV gemacht? – Von der Idee zum Beitrag“ durch LernRadio-Studierende für Besucher des Regionaltags 2009 der Technologie Region Karlsruhe zum Thema „MedienReich“

02.07.2009

taktlos # 136
Gemachte Klassikstars
Bayern2Radio ab 21.03 Uhr
Live aus Musikhochschule Karlsruhe

Wer schafft es, sich aus der Masse der begabten und talentierten Musiker zum strahlenden Stern am Klassik-Himmel zu erheben? Wie funktioniert die Maschinerie der Kulturindustrie? Und was ist mit all jenen, die es nicht schaffen?
Das fragt sich das Musikmagazin taktlos am 02. 07. ab 21.03 Uhr auf Bayern 4 Klassik. Dieses Mal live aus dem Karlsruher Schloss Gottesaue, organisisert vom Absolventen-Jahrgang des Instituts Lernradio.
Sie können das Musikmagazin auch per Live-Stream im Internet sehen oder auch hören unter www.jungerkulturkanal.de.

Die Gäste: David Orlowsky (Klarinettist), Virginia Tutila (PR-Beraterin), Nachum Erlich (Professor für Violine)

26.05.2009 Für zwei Stunden lang Radio machen – das durften insgesamt 41 Kinder am Dienstag, 26.5. 1009 im Institut Lernradio im Rahmen von KIX - das Kulturfestival der Kinder und Jugendlichen.
3 Studentinnen betreuten die Kinder von 10-13 Uhr und nachmittags von 14-16 Uhr. Und in diesen wenigen Stunden wurde richtig viel geleistet! mehr...
05. - 08.02.2009 Vom 05. bis 08.02.2009 fuhren die Studierenden des ersten Semesters BA und MA (14. Jg) nach Hanburg zu einer dreitätigen Exkursion. Mehr...

 

2008

 
21.11.2008

Masterfeier des 12. Jahrgangs
Die Feier war gleichzeitig auch die Abschlussveranstaltung der Arbeitstagung "Musikjournalismus & Neue Musik".

= >> Download der Rede von Rektor H. Höll
=>> Download des Programms der Masterfeier

16. - 18.10.2008

Auch 2008 bereiteten Studierende des Instituts LernRadio die wichtigsten Inhalte der Donaueschinger Musiktage trimedial auf. Sie produzierten Audio- und Videoclips, Slideshows und Textformate für die Internetseite des Festivals mit Interviews, Berichten, Portraits und atmosphärischen Beschreibungen. Die Studierenden wurden auf ihre umfangreiche Aufgabe während des Sommersemesters 2008 in regelmäßigen Seminaren vorbereitet, die der Leiter der Donaueschinger Musiktage, Armin Köhler, und OnlineRedakteur, Clemens Zoch, leitete.
Alle Beiträge unter www.donaueschinger-musiktage.de

20. - 22.06.2008

Studis als Webreporter: Zum Stadtgeburtstag waren die Studierende des LernRadios und anderer Hochschulen mit Kamera und Mikrofon überall in der südlichen Innenstadt Karlsruhes unterwegs. Sie erstellten Interviews mit Akteuren und Besuchern sowie Reportagen von Ereignissen vor und hinter den Kulissen, sammelten Eindrücke und Mein

ungen, ermittelten Hintergründe und Zusammenhänge. In der Online-Redaktion an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft verarbeiteten die Studierenden das Material zu einem aktuellen Magazin, das im Internet – zusammen mit den Programminformationen des Stadtmarketings– unter der Adresse www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de abrufbar ist.

Die Video- und Audio Beiträge halten die Vorbereitungen und vor allem das Geschehen während des Stadtgeburtstags fest – jederzeit verfügbar für alle, die leider nicht live dabei sein konnten, und ebenso für alle, die sich das Erlebnis später noch einmal vergegenwärtigen wollen.

05.05.2008

Vor über 1200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien fanden am 5. Mai 2008 im Apollo-Theater des Stuttgarter SI-Centrums die Verleihung des LFK-Landesmedienpreises statt. Gleich 2 Studierende des Instituts LernRadio der Hochschule für Musik Karlsruhe erhielten an diesem Abend die begehrte Trophäe, und zwar zum ersten Mal sowohl in der Hörfunk- als auch in der Fernsehkategorie Hochschulen/Ausbildungseinrichtungen“.

Felix Hentschel gewann den Preis mit seinem Kurzfilm "...auf..." III - Werkstattbesuch bei Mark Andrè.

Jan Rittersteadt erhielt die Auszeichnung für sein Diplomfeature "Die wahre Art zu komponieren" - eine fiktive Diskussion zwischen Eduard Hanslick, Johannes Brahms, Franz Liszt und Richard Wagner.

In den Jurybegründungen wurde eigens der Vorbildcharakter beider Produktionen hervorgehoben: sie seien Vorzeigebeispiele und Ausweis für ein gelungenes, innovatives Studium.
Die neunköpfige Jury vergab in diesem Jahr 12 Hörfunk- und Fernsehpreise im Gesamtwert von 36.000 €. Insgesamt waren 173 Beiträge eingereicht worden. =>> Pressemitteleilung der LFK

04.05.2008

tatklos

4.5.2008 / Bayern2Radio, 20:05 bis 21:00 Uhr
Live aus dem Karlsruher Opern-Studio

Moderation: Theo Geißler und Marlen Reichert

Unsere Kultur unterwirft sich immer willfähriger der Zahlen-Steuerung. Als wäre der Taschenrechner ein Qualitäts-Maßstab. Dabei gerät die aufwändige Gattung Oper zunehmend in den Fokus von Rechen-Künstlern. Also: Weg mit diesem pompösen Minderheiten-Anachronismus? Oder gilt der Satz: „Wer Oper will, kann sie auch finanzieren?“

12.04.2008

Seit dem 12. April 2008 ist die neue Website des LernRadios online: www.jungerkulturkanal.de. Die Studierenden haben in den vergangenen Monaten den eigenen Internetauftritt in einem Seminar erarbeitet und umgesetzt. Neben dem aktuellen Radioprogramm bietet die professionell aufbereitete Seite vielfältige Informationen rund um Sendungen, Musiktitel und Beiträge sowie über die Studierenden und Projekte des Instituts LernRadio. Durch den neuen Online-Auftritt nehmen die Studierenden das Internet in ihren Arbeitsalltag auf und präsentieren sich dort als Redaktion. Damit ist dieses Medium fest in den trimedialen Studiengang „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ integriert. Unter www.jungerkulturkanal.de kann das Angebot des LernRadios auch als aktueller Podcast abonniert werden.

01.01.2008

Das LernRadio der Hochschule für Musik in Karlsruhe kann seine Sendezeit im Radio erweitern. In seiner Sitzung am Montag stimmte der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) zu, die für Karlsruhe (UKW 104.8 MHz) und für Bruchsal (91,2 MHz) ausgeschriebenen Radio-Kapazitäten von zusätzlich 25 Wochenstunden (Karlsruhe) und 124 Wochenstunden (Bruchsal) der Musikhochschule zuzuweisen. Damit folgte das Gremium einem Beschluss des Vorstandes der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). mehr...

 

2007

 
9.11.2007

Am Freitag, den 9. November 2007, fand im Velte-Saal des Gottesauer Schlosses die Diplomfeier des 11. Jahrgangs statt. Die Feier war gleichzeitig auch die Abschlussveranstaltung der Arbeitstagung "Musikjournalismus & Neue Musik".
Die Studierenden des 12. und 13. Jahrgangs eröffneten den Abend mit "Mercy, mercy, mercy" von Joe Zawinul

Prof. Hartmut Höll, Rektor der Hochschule für Musik Karlsruhe, begrüßte die Gäste und berichtete in aller Kürze von den neuesten Entwicklungen und Zielen an der Hochschule. Diese wurden abgerundet von Prof. Jürgen Christ, Leiter des Instituts LernRadio, der dem Publikum von den LernRadio-Highlights des vergangenen Jahres erzählte. Nach der Vorstellung der einzelnen Diplomarbeiten und der feierlichen Übergabe der Diplomzeugnisse erklang als musikalischer Abschluss die Komposition "In C" von Terry Riley, interpretiert von den Studierende des 1. und 3. Semesters des Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“.

=>> Download der Rede von Rektor H. Höll
=>> Download des Programms der Diplomfeier

 

7. bis 9. 11. 2007

Arbeitstagung vom 7. bis 9. November 2007
  • Wie viel Fachkompetenz benötigt ein Journalist, um über Neue Musik zu berichten?
  • Welche Kriterien gelten für die Bewertung dieser
    Musik?
  • Bieten die Neuen Medien neue Chancen für den Musikjournalismus?

In Vorträgen und Diskussionsrunden reflektierten Experten aus Musik, Musikwissenschaft und Journalismus die Situation der zeitgenössischen Musik in den Medien. In Übungen und Workshops erarbeiteten sie mit den Teilnehmern Beiträge für Printmedien und Rundfunk und verfolgen dabei stets die Frage, ob und wie die zeitgenössische Musik besondere Formen der Konzertkritik, CD-Besprechung, Reportage oder Feature ermöglicht oder gar braucht. Die Tagung richtete sich an Journalisten, Musikwissen-schaftler, Konzertveranstalter sowie an fortgeschrittene Studierende – ganz besonders auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tageszeitungen und Radiosendern, die für ihre Medien einen Zugang zur Neuen Musik suchen und umsetzen wollen. Ziel der Tagung wa es, die Präsenz der Neuen Musik in den Medien zu stärken. Sie wurde von der „ernst von siemens “unterstützt. Mehr...

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Den Flyer über die Arbeitstagung können Sie sich hier... downloaden.

 

7.11.2007

taktlos # 116
Unerhört elitär
Bayern2Radio, 21:30 bis 22:30 Uhr
Live aus Musikhochschule Karlsruhe

Unerhört elitär – Neue Musik im Off?
Den zeitgenössischen Radio-Programmieren gilt sie als Quoten-Killer, zu ihrer Pflege versammeln sich – von außen betrachtet – schrullige elitäre Zirkel an entlegenen Orten wie Donaueschingen oder Witten. Gelegentlich findet sie noch ein Plätzchen in gehobenen Feuilletons: Was ist los mit der neuen Musik in unserer Mediengesellschaft? Kein Platz mehr für Experimente, wie einst zu Adenauers Zeiten?
Bei taktlos # 116 suchen Festivalmacher Armin Köhler, Komponist Markus Hechtle und Publizist Klaus Umbach nach Gründen - und nach Wegen aus der Isolation. Live am 7.11. um 21.30 Uhr auf Bayern 2 und weltweit gestreamt unter www.nmz.de/taktlos.

 

19. bis 21.10.2007

 

In einem richtungweisenden Kooperationsprojekt bereiteten Studierende des Instituts LernRadio die wichtigsten Inhalte der Donaueschinger Musiktage trimedial auf. Sie produzierten Audio- und Videoclips, Slideshows und Textformate für die Internetseite des Festivals mit Interviews, Berichten, Portraits und atmosphärischen Beschreibungen. Die Studierenden wurden auf ihre umfangreiche Aufgabe während des Sommersemesters 2006 in regelmäßigen Seminaren vorbereitet, die der Leiter der Donaueschinger Musiktage, Armin Köhler, persönlich leitete. mehr...

Alle Beiträge unter www.donaueschinger-musiktage.de

 

Juni/Juli 2007

Die Studierenden des Instituts LernRadio begleiteten das Sommerspecial "Summer of Love" von ARTE Deutschland mit trimedial aufbereiteten Beiträgen auf der Homepage des Fernsehsenders. ARTE zeigte ab Mitte Juni über mehrere Wochen einen Programm-schwerpunkt zum Thema "Summer of Love" - mit Spiel- und Musik-Filmen, Dokumentationen, Themenabenden etc. Es ging hierbei vor allem um das Jahr 1967, die Ereignisse in San Francisco (Hippie- Bewegung, Be-Ins, Love and Peace...) und um das erste große Popfestival in Monterey (mit Hendrix, Janis Joplin usw.). Die Thematik drehte sich also um die Hippie-Ideen von Liebe, Frieden, Blumen, Drogen, Bewussts-einserweiterungen und natürlich auch um das, was daraus geworden ist. Auf ARTE Online (www.arte.tv) wurde das Sommer-special mit Zusatz- und Hintergrundinformationen zu den einzelnen Programmen und zu dem thematischen Umfeld redaktionell begleitet. Ein wesentlicher Teil dieser Arbeiten wurde von Lernradio- Studierenden in Audio-, Video- und/oder Textbeiträgen (trimedial) konzipiert und produziert.

 

Taktlos # 112
Offene Ohren – nur dank Sponsoren?
6.6.2007 / Bayern2Radio, 21:30 bis 22:30 Uhr
Live aus Lernradio, Karlsruhe

Überlebt gute Musik, und die ist nicht nur klassisch, sondern immer eigen - nur noch durch privates Geben. Ist das Doping? Ist gute Musik und ihre Vermittlung öffentliche - und damit politische - Aufgabe? Oder Schmuckobjekt für die frischen Fürsten von Siemens bis VW?
Antworten liefert taktlos # 112, u. a. mit Michael Rossnagl, (Siemens-Kulturstiftung). Live Musik in Kooperation mit der Musikhochschule Karlsruhe. Das Musikmagazin taktlos: gestaltet von Studentinnen und Studenten des LernRadios Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem taktlos-Team. Weltweit auf Bayern2Radio und als Stream bei www.nmz.de/taktlos

2006  
08.12.2006

Am Freitag, den 8. Dezember 2006 fand im Velte-Saal des Gottesauer Schlosses die Diplomfeier des 10. Jahrgangs statt.
Eröffnet wurde der Abend mit der Fuge aus der „Geographie“ von Ernst Toch, deren Text die MA/BA Studierenden des 12. Jahrgangs für den feierlichen Anlass umgetextet hatten.
Prof. Wolfgang Meyer, Rektor der Hochschule für Musik Karlsruhe, begrüßte die Gäste und berichtete in aller Kürze von den neuesten Entwicklungen an der Hochschule. Diese wurden abgerundet von Prof. Jürgen Christ, Leiter des Instituts LernRadio, der dem Publikum von den LernRadio-Highlights des vergangenen Jahres erzählte. mehr...

 

08.12.2006

Das Institut LernRadio an der Hochschule für Musik Karlsruhe lud am Freitag, den 08.12.2006, von 14 Uhr bis 18 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Einblicke in die vielfältigen Arbeits- und Produktionsprozesse der Studierenden konnten Interessierte bei Führungen durch die Räumlichkeiten des Instituts erwerben. Die Führungen begann jeweils um 14 Uhr und um 17 Uhr im Foyer der Musikhochschule, Schloss Gottesaue. Dort befand sich auch ein Informationsstand des LernRadios, wo Institutsleiter Prof. Jürgen Christ und Redaktionsleiter Dr. Peter Overbeck für Fragen gerne zur Verfügung standen. Außerdem führten die angehenden Musikjournalisten Produktionen aus dem hochschuleigenem Hörfunkprogramm sowie für das Web-TV-Hochschulmagazin „ExtraHertz“ vor. mehr...
>> Presseinformation

 

10/2006

 

LernRadio Absolvent Ben Alber (9. Jahrgang) wurde mit dem RADIOJournal-Rundfunkpreis 2006 für seinen Beitrag "Von Timbuktu nach Tenessee - Die Reise des Blues" in der Kategorie "Nichtkommerzielle Beiträge" ausgezeichnet. Die fachkundige Jury bewertete Ben Albers Beitrag wie folgt:
" Bei diesem hörspielartig gehaltenen Beitrag zur Geschichte des Blues besticht die gute Recherche, die Grundlage einer ansprechenden Sendung ist und einen Film im Kopf entstehen lässt. Gedanklich begibt sich der Hörer mit auf die musikalische Reise zu den Wurzeln dieser Musikgattung. Neben tollen Einspielern ist die schöne Stimme und die sehr saubere Sprache von Benjamin Alber hervorzuheben, der mit diesem Stück als junger Radiomacher Maßstäbe gesetzt hat".

Im Jahr 2006 hat RADIOJournal zum fünften Mal einen eigenen deutschlandweiten Rundfunkpreis ausgeschrieben. Im Mittelpunkt steht die Prämierung von herausragenden Hörfunkleistungen in verschiedenen Kategorien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf aktuellen Innovationen und Rundfunktrends.

 

04.10.2006 Abiturienten können ab dem Wintersemester 2006/2007 an der Hochschule für Musik Karlsruhe Musikjournalismus studieren. Der neu eingerichtete Bachelor- und Master- Studiengang „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ geht aus dem Aufbaustudiengang „Rundfunk-Musikjournalismus“ am Institut LernRadio hervor. mehr...

16.-18.06.2006

OnlineMagazin: Studierende des Instituts LernRadio der Musikhochschule Karlsruhe, von der Hochschule für Technik und Wirtschaft, von der Universität Karlsruhe sowie von der Universitat Internacional de Catalunya werden beim Stadtgeburstag als Webreporter unterwegs sein, sammelten Atmosphärisches, schauten hinter die Kulissen, sprachen mit Akteuren und Besuchern und verarbeiteten das Material sofort in der Online-Redaktion an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft zu Audio- und Video-Beiträgen. So entstand ein Magazin, das die Eindrücke über den Stadtgeburtstag hinaus festhält – auch für diejenigen, die wider Erwarten und gegen alle guten Vorsätze nicht selbst live dabei waren. mehr...
Informationen rund um den Stadtgeburstag sowie sämtliche Audio- und Videobeiträge sind unter www.stadtgeburtstag.de zu finden.

 

06.07.2006

taktlos # 101 - „Musikjournalisten zwischen Popdiktat, Klassik-Eros und mp3-Angst“ Mp3s, Web-Radios, Podcasts…

Die Generation i-Pod ist auf dem Vormarsch. Längst holen sich Jugendliche einfach ihre Musik aus dem Internet.Schluss mit dem immer gleichen Hit-Gedudel aus dem Radio –Spartenmusik heißt das Zauberwort. Doch ohne Radio keine Musikjournalisten.
Bereits zum sechstgen Mal wird das Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks und der neuen musikzeitung aus der Musikhochschule Karlsruhe ausgestrahlt.

 

08.05.2006

Jochen Hubmacher, Student des 9. Jahrgangs Rundfunk-Musikjournalismus an der Musikhochschule Karlsruhe, wurde für sein Feature „Die Schicksalssinfonie – Entscheidung unter Flutlicht“ mit dem 1. Preis sowie dem Publikumspreis beim Medienpreis Baden-Württemberg in der Kategorie "Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen" ausgezeichnet. mehr...

 

03. und 08.05.2006
Studierende des Instituts LernRadio an der Hochschule für Musik Karlsruhe haben allen Grund zur Freude: Jochen Hubmacher, Student des 9. Jahrgangs, wurde für sein Feature „Die Schicksalssinfonie – Entscheidung unter Flutlicht“ mit dem 2. Preis beim 15. Axel Springer Preis für Junge Journalisten in Berlin ausgezeichnet. Der Preis gilt als wichtigste Auszeichnung für Nachwuchsjournalisten in Deutschland.
Darüber hinaus wurde Hubmacher mit eben diesem Feature für den Baden-Württembergischen Medienpreis 2006 nominiert, ebenso wie seine Kommilitonin Deborah Schamuhn mit Ihrem Feature „Der Untergang ist nahe - oder der Anfang eines neuen Lebens - Robert Schumanns Krankengeschichte“.
 
2005  

25.11.2005

 

10 Jahre LernRadio - das sind 10 Jahre qualifizierte Ausbildung zum Diplom-Rundfunk-Musikjournalisten, die in den Berufsalltag entlassen wurden - 10 Jahre einzigartig in Europa.
Dieses Jubiläum feierten wir mit Wegbereitern, Förderern, Vertretern aller Rundfunkanstalten, Journalisten, Dozenten, Freunden und allen Interessierten. Der "Tag der offenen Tür" wurde mit zwei prominent Roundtables besetzt.
Programmdetails hier...

Für alle, die dabei waren oder auch nicht dabei sein konnten, hier ein paar Impressionen von dem Tag der offenen Tür zum 10. LernRadio Jubiläum mehr...

Diplomfeier der Absolventen des 9. Jahrgangs

25.10.2005
Start des Hochschulkanals „HD HIT“, des ersten deutschen HDTV-Kanals – entwickelt, produziert und gestaltet vom Extrahertz Produktionsteam (Softwarelabor der FH Karlsruhe / LernRadio)

06.07.2005

tatklos 91

taktlos # 91 - Musikwissenschaft: Schafft Wissen Musik?
Bereits zum fünften Mail wird das Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks und der neuen musikzeitung aus der Musikhochschule Karlsruhe ausgestrahlt.
Mai 2005
Ben Alber, Student des 9. Jahrgangs, wurde für den Medienpreis der LfK nominiert.
03.01.2005

"SMS ShortMusicStories oder: Musik für Einsteiger" heißt die neue Sendereihe, die ab 3. Januar ein Jahr langjeweils montags bis freitags von 17.50 bis 18.00 Uhr in SWR2 zu hören ist. Ziel der auf insgesamt 250 Teile angelegten Sendereihe ist es, junge Hörer ebenso wieinteressierte Junggebliebene an Musik generell heranzuführen und Ihnen Freude anden unterschiedlichsten Themen der Musik zu vermitteln. mehr...

Seit Anfang April können alle gelaufenen SMS-Features im Internet nachgehört werden. mehr...

 
2004  

07.07.2004

taktlos 79

taktlos #79 - „Reifeprüfung = Taxifahrer“ -
„Reifeprüfung = Taxifahrer“ so lautet ein geflügeltes Wort unter Musikhochschulstudierenden in Deutschland. Dahinter steht eine allgemeine Ratlosigkeit der Studierenden, bezüglich ihrer Perspektiven und der beruflichen Zukunft von Musikern und Musikpädagogen. Bilden die Musikhochschulen tatsächlich blindlings aus, in einen vollkommen überfüllten Arbeitsmarkt? Entsprechen die Studiengänge den Anforderungen einer veränderten kulturellen Landschaft? Sind solche Fragestellungen überhaupt angemessen angesichts der künstlerischen Ausrichtung der Hochschulen?
17. bis 20.06.2004

Stadtgeburtstag 2004
OnlineMagazin: Studierende von Fachhochschule, des Instituts LernRadio der Musikhochschule, Pädagogische Hochschule sowie IFM-Journalistenschule Bruchsal waren mit Kamera und Mikrofon als Webreporter unterwegs und bereiteten die Top-Themen des Stadtgeburtstages für das Internet in Video- und Audiobeiträgen auf.
Rund 55 Beiträge sind in in der Zeit vom 17. bis 20. Juni 2004 über den Stadtgeburtstag 2004 entstanden. mehr...

10.05.2004
Hochschulmagazin „ExtraHertz“ mit LfK Medienpreis Baden-Württemberg 2004 ausgezeichnet
Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Apollo-Theater im SI-Zentrum in Stuttgart mit rund 1300 Gästen wurde am 10. Mai 2004 das TV-Hochschulmagazin „Extrahertz“ und sein Moderator Nicolas Tribes mit dem diesjährigen Medienpreis der Landesmedienanstalt Baden-Württemberg (LfK) in der Kategorie „Beiträge von Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen“ ausgezeichnet. mehr...
2004
Nicolas Tribes erhält eine Besondere Anerkennung für herausragende Leistung beim „Axel Springer Preis für Junge Journalisten 2004“ in der Rubrik Hörfunk für seinen Beitrag: „Die Zuse Z 22“. Der Axel Springer Preis für Junge Journalisten ist der wichtigste Nachwuchswettbewerb Journalismus in Deutschland. mehr...
März 2004

Sonja Zieger wird mit ihrem Diplomfeature: „Die Musik eines Lebens. Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Andrej Makine“ für den  „Medienpreis der LFK Baden-Württemberg“ in der Kategorie „Beiträge von Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen/Hörfunk“ nominiert.
LernRadio wird mit dem Fernsehmagazin „Extrahertz“ für den  „Medienpreis der LFK Baden-Württemberg“ in der Kategorie „Beiträge von Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen/Fernsehen“ nominiert.

28.01.2004
Das neue Fensterprogramm "Bildungswelle - Die Pädagogische Hochschule im Radio" geht erstmals auf Sendung. Die Magazinsendung wird immer zum Ende eines Monats gesendet. mehr...
2003
.
07.11.2003
Die Diplomfeier fällt in diesem Jahr zum ersten Mal aus
02.11.2003
Der 9. Jahrgang nimmt sein Studium beim LernRadio auf.
14.02.2003
Kooperationsprojekt "Zukunft der Kultur". mehr...
20.05.2003
LernRadio Absolventin Leslie Thomé wird für dem Medienpreis der LfK nominiert. mehr...
06.09.2003
ExtraHertz, das neue zehnminütige TV-Hochschulmagazin geht erstmals auf Sendung. Das 10-minütige Magazin liefert immer samstags ab 18.15 Uhr Informationen über die Aktivitäten der Karlsruher Hochschulen und bringt Beiträge aus dem studentischen Leben. mehr...

02.07.2003

tatklos 2003

tatklos #67 - Ghettoblaster oder Zauberflöte
Haben wir eine musikalische Zweiklassengesellschaft?

Haben wir eine musikalische Zweiklassengesellschaft? Beeinflusst Musizieren das Leben eines jungen Menschen, oder eben nicht? Ist es egal ob man im Streichquartett spielt oder rappt, am Plattenspieler scratcht oder im Blasorchester flötet? Geht`s vielleicht überhaupt nur ums selber machen, also nieder mit der Berieselung? Trotz aller Sparmaßnahmen gibt es doch noch Möglichkeiten Musik zu machen.

Taktlos bringt Licht ins Dunkel und schlägt eine Schneise durch das musikalische Angebot von Jugendtreffs, Rappschulen, Popakademien, Jugendorchestern und Musikgymnasien. Musiker, Lehrer und Bandbetreuer plaudern aus dem Nähkästchen, vor allen aber vom Erfindungsreichtum der nötig ist aus wenig mehr zu machen. Wir diskutieren mit Bandbetreuern und Flötisten, Rappern und Geigern, Kontrabassisten, Scratchern, Breakern und vielen anderen.

 
2002
.
08.11.2002
Diplomfeier der Absolventen des 6. Jahrgangs. mehr...

05.07.2002

tatklos

taktlos - "Klassische Schule" -
Zum wiederholten Male findet im Veltesaal von Schloss Gottesaue die live talk-Sendung "taktlos" statt, ein Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks und der Neuen Musikzeitung. Die Studierenden des LernRadios sind aktiv an der Gestaltung dieser live auf BR2 übertragenen Sendung beteiligt
21. - 23.06.2002
LernRadio wieder auf dem Karlsruher Stadtgeburtstag.
Studierende des Instituts LernRadio der Musikhochschule bringen in Zusammenarbeit mit dem Softwarelabor der FH-Karlsruhe und dem IUT Bordeaux den Stadtgeburtstag Karlsruhe ins Netz. mehr...
02.05.2002
Susann Krieger, echte Berliner Pflanze und Studentin des Instituts LernRadio an der Musikhochschule Karlsruhe, wird mit ihrem Radio-Buchtipp "Die Wilden Jahre in Berlin" für den Axel Springer Preis für Junge Journalisten in der Sparte Hörfunk nominiert. mehr...
17. - 20.04.2002
LernRadio auf dem Multimedia Market 2002 in Stuttgart.
Wieder einmal ist das Institut LernRadio mit einem Stand auf dem Multimedia Market in Stuttgart vertreten.
18.04.2002
LernRadio-Absolvent Matthias Kugler gewinnt mit seinem Diplomfeature "Phatte Beats und wilde Stylez - Das Phänomen Hip-Hop" den Medienpreis 2002 der LfK (Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg) in der Kategorie "Beiträge von LernRadios". mehr...
23. 01. 2002
Am 23. Januar 2002 ist Prof. Dr. Peter Frankenberg, Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg,
zu Gast in der Hochschule für Musik Karlsruhe. mehr...
11.01.2002
In Mannheim findet der Neujahrsempfang der Landesregierung Baden-Württemberg statt, zugleich der Auftakt zum Jubiläumsjahr "50 Jahre Baden-Württemberg". 
LernRadio-Studierende des 3. Semesters sind daran auf Einladung des Staatsministeriums mit Konzertmoderationen wesentlich beteiligt. mehr...
10.01.2002
Fortsetzung der Kooperation mit dem Journalismus-Studiengang der Universität Bordeaux (iut)
In "PopIt spezial Bordeaux" werden die Ergebnisse einer gemeinsamen Arbeitswoche von Studierenden des LernRadio und des iut vorgestellt. 
An dem Projekt waren vier LernRadio-Studentinnen und 14 Studierende des iut (2. Ausbildungsjahr) beteiligt.
2001
11.12.2001
Die Ergebnisse des Projekts "Bimediales Arbeiten"  - ein Gemeinschaftsprojekt von LernRadio, Fachhochschule Karlsruhe und Mitarbeitern des SWR Karlsruhe - werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr...
09.11.2001
Diplomfeier der Absolventen des 5. Jahrgangs. mehr...
23.10.2001
Zum ersten Mal geht ein "SixMag Bordeaux spezial" über den Äther.
Die Magazinsendung wird mit Beiträgen aus Bordeaux und Karlsruhe bestückt und mittels Standleitung (Musiktaxi) sogar binational präsentiert.

06.07.2001

tatklos 43

"taktlos - Radiozukunft Musik" -
Am diesem Freitag findet im Hörsaal von Schloss Gottesaue die live talk-Senung "taktlos" statt. Das Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks und der Neuen Musikzeitung. Die Studierenden des LernRadios sind aktiv an der Gestaltung dieser Sendung beteiligt. Die Sendung wird sowohl im BR2 als auch im IHR (InternetHochschulRadio Baden-Württemberg) live übertragen.
15.-17.06.2001
LernRadio auf dem Karlsruher Stadtgeburtstag.
Das Institut LernRadio in Kooperation mit dem Softwarelabor der FH Karlsruhe war vom 15. bis 17. Juni 2001 auf dem Karlsruher Stadtgeburtstag mit einem Online Magazin präsent. mehr...
02.-04.05.2001
LernRadio auf dem Multimedia Market 2001 in Stuttgart.
Das Institut LernRadio war vom 02. bis 04. Mai 2001 erstmals mit einem Stand auf dem Multimedia Market in Stuttgart vertreten. mehr...
26.03.2001
IHR (InternetHochschulRadio Baden-Württemberg) im www.
Baden-württembergische Hochschulen machen gemeinsam Programm.
Seit heute gibt es ein bundesweites Novum: das InternetHochschulRadio/TV, kurz IHR. mehr...
26.02.2001
Das Institut LernRadio bringt das LernRadio Magazin ins Netz. mehr Infos im LernRadio Magazin
08.01.2001
SixMag - das neue Magazin im LernRadio.
Seit dem 8. Januar 2001 ist die neue Magazinsendung "SixMag" immer dienstags von 18 bis 19 Uhr im LernRadio zu hören.
2000
.
06.12.2000
Multimediale Präsentation der Musikhochschule Karlsruhe mittels einer DVD.
Ein internationales Kooperationsprojekt von Studierenden des Instituts Rundfunk-Musikjournalismus (LernRadio), des iut Bordeaux und der FH Karlsruhe. mehr...
03.11.2000
Diplomfeier der Absolventen des 4. Jahrgangs. mehr...
13.10.2000
1. gemeinsamer Workshop im Rahmen des Projekts "IHR Hochschuleradio" in Furtwangen. Die Studierenden und Dozenten der drei Kooperationspartner LernRadio, FH Karlsruhe und FH Furtwangen treffen sich in Furtwangen, um die diversen Aufgaben für "IHR HochschulRadio" zu besprechen.
19.06.2000
Live-Konzert "Trajetória" aus dem Velte-Saal im Rahmen der "Brasilianischen Woche". Durch das Programm führen die Studierenden des LernRadios. mehr...
29.05.2000
Der Schlagzeuger Jürgen Zöller der Popgruppe "BAP" zu Besuch im LernRadio. mehr...
16.05.2000
Verleihung des Sonderpreises 2000 der LfK  für herausragende Leistungen für das Hörspiel "Wenn das f stirbt" von Julia Schölzel. mehr...
01:03.2000
Kooperation mit der Stiftung "Podium Junger Musiker" Karlsruhe. Das Fensterprogramm "Podium Junger Musiker" ist zum ersten Mal auf Sendung.
04./05.02.2000
Exkursion des LernRadios nach Hamburg - Besuch des Studiengangs Kulturmanagement. Teilnahme an der Tagung "Standortfaktor Medien" sowie am "Tag der offenen Tür". Studiobesichtigungen bei Radio Hamburg.
14.01.2000
Neujahrsempfang der Landesregierung Baden-Württemberg im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM). Das musikalische Programm im Medientheater wird von der Hochschule für Musik gestaltet. Die Studierenden des Instituts LernRadio moderieren das Konzert.
 
1999
Oktober 1999
Startschuss zur Entwicklung einer neuartigen Hochschulpräsentation in Form einer DVD. Ein Kooperationsprojekt zwischen den Studierenden und Dozenten des Lernradios, der Journalistenschule iut Bordeaux und der Fachhochschule Karlsruhe.
27.06.1999
Workshop InternetRadio. Die Studierenden des Lernradio senden zum ersten Mal live im Internet.
27.04.1999
Verleihung des Medienpreises 1999 der LfK in der Kategorie "Nichtkommerzieller Veranstalter" für das Feature "Vinicius de Moraes - Poet der Bossa nova" von Markus Kunz. mehr...
06.04.1999
Kooperation mit der Fachhochschule Karlsruhe. Das Fensterprogramm "HörBar" ist zum ersten Mal auf Sendung. mehr...
 
1998
27.10.1998
Diplomfeier der Absolventen des 2. Jahrgangs. mehr...
23.07.1998 
LernRadio beim Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog. Innovationstag 1998 -
Das LernRadio wird vom Bundespräsidenten als einziges Institut einer deutschen Kunst- und Musikhochschule eingeladen, sich als eines von 15 innovativen Projekten im Park des Schlosses Bellevue zu präsentieren. mehr...
06.07.1998
Dr. Thomas Hirschle, Präsident der LfK, besucht das LernRadio. 
04./05.07.1998
Open-Air-Festival der Musikhochschule Karlsruhe - Das LernRadio präsentiert die Konzerte. 
18./19.06.1998 
Exkursion des LernRadios nach Hamburg - Besuch des Studiengangs Kulturmanagement - Studiobesichtigungen bei Radio Hamburg und Radio FFN (Hannover). 
Juni 1998
Beschluss des Kultusministeriums: Das Institut LernRadio soll ein Schwerpunkt der Musikhochschule Karlsruhe werden. 
27.05.1998
Der Schlagerstar Margot Eskens zu Gast im LernRadio-Seminar mit Frank Laufenberg.  
29.04.1998
Verleihung des Hörfunkpreises 1998 der LfK für das Feature "Was Sie schon immer über die Musik der Außerirdischen wissen wollten" von Martin Kersten (Absolvent des 1. Jahrgangs).
23.04.1998
LernRadio -"Tag der offenen Tür"mehr...
14.03.1998
Ministerpräsident Erwin Teufel besucht das
LernRadio. mehr...
Februar 1998
Kooperation mit dem Studiengang "Kultur- und Medienmanagement" der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
 
1997
Dezember 1997
Kooperation mit der Journalistenschule iut in Bordeaux. 
Winter 1997
Das neue Sendestudio wird in Betrieb genommen (vollständige Peripherie).
14.11.1997 
Diplomfeier der Absolventen des 1. Jahrgangs. mehr...
06.-08.1997
LernRadio bei der "Klassik Komm" in Hamburg - Stand und Präsentation der musikalischen Darbietungen. 
Juli, August 1997
Open-Air-Kino der Schauburg vor dem Schloss Gottesaue. Spezialsendungen zu den Kinoprogrammen.
21.01.1997 
Kooperation mit "Siempre Tango e.V." 
Das Fensterprogramm "Sempre Tagno" ist zum ersten Mal auf Sendung.
1996
.
21.06.1996 
Klaus von Trotha, Minister für Kunst und Wissenschaft. mehr...
01.06.1996
Kooperation mit der Universität Karlsruhe Fridericiana (TH). Das Fensterprogramm "Radio Fridericiana" ist zum ersten Mal auf Sendung.
29.02.1996
Erste Live-Sendung des LernRadios aus dem SDR-Studio Karlsruhe. 
 
1995
01.12.1995
Kooperationen mit dem Badischen Staatstheater und mit dem Forschungszentrum Karlsruhe. Die Fensterprogramme "Der Musengaul" (Bad. Staatstheater) und "Technik und Umwelt" (FZK) gehen auf Sendung.
02.10.1995
Beginn des Studiengangs und Aufnahme des regulären Sendebetriebs. 
12./13.07.1995 
Aufnahmeprüfung des 1. Jahrgangs. 
26.06.1995
Sendebetrieb auf 104.8 MHz beginnt mit Trailern.

 

  Rückblick  
  • 2013  
  • 2012  
  • 2011  
  • 2010  
  • 2009  
  • 2008  
  • 2007  
  • 2006  
  • 2005  
  • 2004  
  • 2003  
  • 2002  
  • 2001  
  • 2000  
  • 1999  
  • 1998  
  • 1997  
  • 1996  
  • 1995  
     
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 19.05.2014
Seitenanfang