Karlsruhe:
Antenne 104.8 MHz
Kabel 100.2 MHz

Chronik

"Die ganze Welt im Ohr"
Hörspiel von LernRadio-Absolventin für Medienpreis 2003 nominiert
 

  "Die ganze Welt im Ohr" - so beschreibt Leslie Thomé ihre Begeisterung fürs Radio. Diese Begeisterung lässt sich in den vielfältigen Arbeiten der LernRadio-Absolventin buchstäblich erhören. Dass neben der Begeisterung auch hohe Qualität steht wurde Leslie Thomé durch die Nominierung der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) für Ihr Diplomfeature "Risse im Spiegel - eine utopische Komposition" in der Kategorie "Nichtkommerzielle Veranstalter/Lernradios" (Thema Kurzhörspiel) bestätigt.

In "Risse im Spiegel" nähert sich die Autorin dem aktuellen Thema Gentechnik aus dem Blickwinkel der Kunst. Die beiden Hauptpersonen, die Pianistin Cilia de Mooy und Lydia Leclair stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer eigenen Identität als sie erfahren müssen, dass sie durch ein wissenschaftliches Experiment genetisch identisch sind.
Aus diesem beklemmenden Szenario heraus entwirft Leslié Thomé am Ende eine Überlebenschance für beide Protagonistinnen.

Ob sie den Medienpreis der LfK entgegennehmen darf, erfährt die studierte Germanistin, Literaturwissenschaftlerin, Musikschullehrerin und LernRadio-Absolventin bei der Preisverleihung am 20.05.2003 in der Liederhalle in Stuttgart.

Bereits viermal waren Absolventen des LernRadios bei dem renommierten Journalistenwettbewerb der LfK erfolgreich. Die Hörfunkpreis 1998 ging an Martin Kersten, Markus Kunz wurde 1999 mit dem Medienpreis ausgezeichnet, im Jahr 2000 erhielt Julia Schölzel einen Sonderpreis für herausragende Leistungen und im Jahr 2002 wurde Matthias Kugler prämiert.

Anna-Maria Steiner (24.3.2003)

 

  Rückblick  
  • 2013  
  • 2012  
  • 2011  
  • 2010  
  • 2009  
  • 2008  
  • 2007  
  • 2006  
  • 2005  
  • 2004  
  • 2003  
  • 2002  
  • 2001  
  • 2000  
  • 1999  
  • 1998  
  • 1997  
  • 1996  
  • 1995  
     
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 01.10.2013
Seitenanfang