Karlsruhe:
Antenne 104.8 MHz
Kabel 100.2 MHz

Chronik

LernRadio erhält mehr Sendezeit
 

 

Die Sendezeit war durch den Verzicht des Veranstalters IFM frei geworden. Für die zusätzliche Sendezeit in Karlsruhe hatte sich auch das Nichtkommerzielle Lokalradio (NKL) Querfunk beworben. Nach Ansicht des Vorstandes und Medienrates hat die Hochschule für Musik ein stimmiges und überzeugendes Gesamtkonzept vorgelegt, das deutlich macht, wie mit der zusätzlich ausgeschriebenen Sendezeit die praktische Ausbildung der jungen Journalisten ergänzt und erweitert wird. „Die Betreiber des LernRadios konnten insofern punkten, weil sie das überzeugendere Konzept für noch mehr Meinungsvielfalt und Medienkompetenz in der zusätzlichen Sendezeit vorgelegt haben“, erläutert der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation, Thomas Langheinrich, die Entscheidung.

Bislang war das LernRadio der Hochschule für Musik auf der Karlsruher Frequenz 20 Stunden in der Woche auf Sendung. Ab dem 01.01.2008 erhält das LernRadio zusätzlich zum bisherigen Programmfenster von 17.00 bis 22.00 täglich auch die Sendezeit von 7.00 bis 12.00 Uhr. In der übrigen Zeit ist nach wie vor das Programm von Querfunk mit insgesamt 123 Stunden pro Woche zu hören. Auf der Bruchsaler Frequenz erhält die Musikhochschule einen Sendeanteil von 124 Stunden, so dass sie dann ein 24-Stunden-Programm anbieten kann. Die Zuweisung der zusätzlichen Sendezeit ist bis zum 31.12.2011 befristet. Dann werden die Frequenzen in Karlsruhe und Bruchsal insgesamt neu ausgeschrieben.
www.lfk.de

(Unter Verwendung der Presseinformation der LFK)

 

  Rückblick  
  • 2013  
  • 2012  
  • 2011  
  • 2010  
  • 2009  
  • 2008  
  • 2007  
  • 2006  
  • 2005  
  • 2004  
  • 2003  
  • 2002  
  • 2001  
  • 2000  
  • 1999  
  • 1998  
  • 1997  
  • 1996  
  • 1995  
     
Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 01.10.2013
Seitenanfang