Solistenexamen Operngesang

Image
IMT_Produktion TUrn of the Screw

WEITERE INFOS

 

Bei auftretenden Fragen wenden Sie sich bitte an das Institut für MusikTheater
Ansprechpartner
Sabine Lüdtke

T +49-(0)721-66 29-400
F +49-(0)721-66 29-466
sabine.luedtke@hfm-karlsruhe.de

 

 

Ausbildungsprofil Solistenexamen 

Der Studiengang Solistenexamen Operngesang ist ein postgradualer Studiengang.

Die Abschlussprüfung dient dem Nachweis exzellenter künstlerischer Fähigkeiten, sowohl stimmlich/musikalisch als auch szenisch. Das Ziel ist, den Studierenden auf eine solistische Karrière im Musiktheater vorzubereiten.

Der Studienplan im Fach Operngesang beinhaltet 1 SWS Hauptfachunterricht Operncoaching bei KS. Prof. Julia Fischer-Dieskau-Varady sowie eine  weitere SWS Hauptfachunterricht, die frei wählbar zu Beginn des jeweiligen Semesters ist: Operncoaching, Gesang (nach Kapazität der Gesangsprofessoren), musikalische Arienarbeit oder szenische Arienarbeit. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit einer Teilnahme an der musikalischen und szenischen Ensemblearbeit. Alle weiteren Fächer werden aus dem Angebot des IMT zu Beginn jedes Semesters in einem individuellen Studienplan für den SO-Operngesangsstudierenden mit der Institutsleitung festgelegt.

Eine parallele Ausbildung im Internationalen Opernstudio des Badischen Staatstheaters ist nach einem bestandenen Vorsingen möglich.

 

 

Ausbildungsverlauf Solistenexamen 

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester für SO Operngesang.

Die  Ausbildung konzentriert sich im Wesentlichen auf eine weitere Entwicklung exzellenter künstlerischer Fähigkeiten, sowohl stimmlich/musikalisch als auch szenisch. Das Ziel ist, dem Studierenden auf eine solistische Karrière im Musiktheater vorzubereiten.

 

Übersicht der Fächer für den SO Operngesang:

  • Operncoaching  (KS. Prof. Julia Fischer-Dieskau-Varady)
  • Gesang (nach Kapazität der Gesangsprofessoren)
  • Musikalische Arienarbeit oder
  • Szenische Arienarbeit
  • Musikalisches Ensemble (nach Kapazität IMT)
  • Szenisches Ensemble (nach Kapazität IMT)

 

 

Mögliche weitere Fächer (wird in Absprache mit der Institutsleitung festgelegt):

  • Szenische Improvisation für Fortgeschrittene
  • Vorsingtraining
  • Projektarbeit
  • Phonetik
  • Tanz
  • Geschichte, Ästhetik und Künstlerische Praxis des Musiktheaters
  • Kurse: Berufsbezogene Beratung, Fächerübergreifende Projekte, Bühnenrecht, Bühnenkampf (inkl.Fechten), Schminken.