abgesagt: Fábio Cury · Fagott

KARLSRUHER MEISTERKLASSEN 7.–8.10.2022
Image
Der Fagottist Fábio Cury

BIOGRAFIE

Fábio Cury war Solofagottist beim Sinfonieorchester von São Paulo und beim brasilianischen Sinfonieorchester. Derzeit ist er Professor an der Universität von São Paulo (USP) sowie außerordentlicher Professor und Leiter des Symphonieorchesters der USP. In der Vergangenheit war er auch Mitglied der Cantareira-Fakultät, der Musikschule des Staates São Paulo (EMESP) und des staatlichen Konservatoriums von Tatuí. Er spielte im Städtischen Sinfonieorchester von São Paulo und in der Camerata Aberta und trat häufig als Solist mit den renommiertesten Orchestern und Kammermusikgruppen Brasiliens auf.

1991 erwarb er einen Abschluss im Fach Fagott an der UNCAMP, wo er bei Paul Justi studierte. Kurz darauf erhielt er ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschprogramms (DAAD), um bei Klaus Thunemann an der Hochschule für Theater und Musik in Hannover zu studieren. Fábio Cury schloss 1999 sein Studium in Brasilien an der Universität von Campinas mit einem Master ab. Er ist Preisträger zahlreicher brasilianischer Wettbewerbe. 2010 erschien seine CD "Velhas e novas cirandas".

Als Solist, Kammermusiker und Dozent ist er bei allen wichtigen brasilianischen Musikfestivals aufgetreten und hat dort unterrichtet. Außerhalb Brasiliens widmet er sich der Förderung des brasilianischen Repertoires, hält Vorträge und Kurse und tritt als Solist in Argentinien, Panama, Kanada und Europa auf.

Veranstaltungsart: Karlsruher Meisterklassen
7. Oktober · 10:00
CampusOne · Fany-Solter-Haus R107

Am Schloss Gottesaue 7 · 76131 Karlsruhe

Keine öffentliche Veranstaltung.