Ein deutsches Requiem

von Johannes Brahms
Image
Chor_2019

Als Johannes Brahms sein "Deutsches Requiem" komponierte, wandte er sich von kirchlichen Konventionen ab. Er dachte wenig an das Seelenheil des Verstorbenen. Er wollte stattdessen mit seiner Musik vor allem den
Hinterbliebenen Trost spenden.

Fassung für Soli, Chor, Klavier und Pauken

Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe
Einstudierung: Prof. Matthias Beckert

 

 

 

Veranstaltungsart: Chormusik
7. Juli · 19:30
Christuskirche

Kaiserallee 2 · 76133 Karlsruhe

Tickets
15 € · 10 € (erm.)
ab 1. Juni an den bekannten Vorverkaufsstellen oder →Online kaufen
(Reservix erhebt Bearbeitungs- und ggf. Versandgebühren).