Peter Lang • Klavier

KARLSRUHER MEISTERKLASSEN · 22.-24. Juni
Image
lang_peter_pianist

Peter Lang (*1946) wurde von seinem Vater, von Kurt Neumüller, Friedrich Gulda, Géza Anda, Bernhard Paumgartner, Kurt Overhoff und Gerhard Wimberger musikalisch ausgebildet. 1955 gab er erste eigene Konzerte, seit 1965 spielte er bei den Salzburger Festspielen, ab 1970 in den USA und ab 1980 im Fernen Osten. Er musizierte mit den Wiener Philharmonikern, mit der Camerata Academica Salzburg, mit dem Berliner Sinfonie-Orchester, den Münchner Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern und dem Tokyo Philharmonic Orchestra. Kammermusik verband ihn mit Ruggiero Ricci, mit dem Ensemble Wien-Berlin, mit Claudio Abbado, Kiri te Kanawa und Walter Levin. Von 1969 bis 1975 war er als Artist-in-residence in den USA tätig, 1978 wurde er an das Mozarteum in Salzburg berufen. Von 1983 bis 2003 war er Mitglied des Kuratoriums der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg. Von 1988 bis 1991 leitete er in der Nachfolge Rolf Liebermanns die Internationale Sommerakademie Mozarteum. Etwa seit 2003 intensiviert er seine eigene künstlerische Tätigkeit, die er gern mit seinen weltweiten Verpflichtungen als Dozent im Rahmen von Meisterklassen verbindet. 2013 wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft der Universität Mozarteum Salzburg verliehen.

 

Veranstaltungsart: Karlsruher Meisterklassen
22. Juni · 10:00
CampusOne · Fany-Solter-Haus R107

Am Schloss Gottesaue 7 · 76131 Karlsruhe

Keine öffentliche Veranstaltung.