PRIMA LiveStream

Leider können wir derzeit keine Präsenzkonzerte durchführen. Einige der geplanten Veranstaltungen werden aber aus dem Genuit-Saal live übertragen.

Unsere nächsten Konzerte

Mi. 23.6.2021 · 11.00 · Genuit-Saal

PRIMA Matinée · Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts

Mit Studierenden folgender Klassen: Gesang: Heike-Dorothee Allardt, Prof. Stephan Kohlenberg, Prof. Friedemann Röhlig, Prof. Maria Venuti
historische Tasteninstrumente: Kristian Nyquist
Violine: Prof. Laurent Albrecht Breuninger, Prof. Christian Ostertag
Fagott: Prof. David Tomàs-Realp
Blockflöte: Prof. Karel van Steenhoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Adelaide, op. 46 (Text: Friedrich von Matthisson)
Christian Noel Bauer, Bariton
Anita Hoffmann, Hammerklavier

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
aus der Sonate Nr. 4 c-Moll BWV 1017
I. Largo
II. Allegro
Svenja Krafft, Violine
Konstantina Lazaridou, Cembalo

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Abendlied unterm gestirnten Himmel, WoO 150 (Text: Otto Heinrich, Graf von Loeben, alias Heinrich Goeble)
Lied aus der Ferne, WoO 137 (Text: Christian Ludwig Reissig)  
Hengli Bao, Bariton
Yuan Ma, Hammerklavier
 
Kennst du das Land, op. 75, Nr. 1 (Text: Johann Wolfgang von Goethe)

Wonne der Wehmut, op. 83, Nr. 1 (Text: Johann Wolfgang von Goethe)
Yukari Fukai, Sopran
Yuan Ma, Hammerklavier

Bußlied, op. 48, Nr. 6 (Text: Christian Fürchtegott Gellert)

Shichao Cheng, Tenor
Zihao Lin, Hammerklavier

Francesco Mancini (1672–1737)
Sonate in d-moll  
I. Amoroso
II. Allegro
III. Largo
IV. Allegro   
Peter Chorkov, Blockflöte
Adrian Kratzert, Violine
Léna Vannson, Violine
María Teresa Avila López, Fagott
Jhih-Ting Wong, Cembalo
 
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Flohlied, op. 75, Nr. 3 (Text: Johann Wolfgang von Goethe)

Erlkönig, WoO 131 (Text: Johann Wolfgang von Goethe)
Liangliang Zhao, Bass
Zhiao Lin, Hammerklavier

 

Fr. 25.6.2021 · 19.30 · Genuit-Saal

PRIMA Abend ONLINE

Klavier Kammermusik
Klasse Prof. Markus Stange

George Crumb (*1929)
Makrokosmos (Band I)
I. Primeval Sounds
II. Proteus   
Daria Vorontsova

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klavierkonzert op. 73 Es-Dur
I. Allegro
Hans Hoppe, Solopart
Prof. Markus Stange, Orchesterpart

Robert Schumann (1810–1856)
Humoreske op. 20
I. Einfach
II. Hastig
Jiyeong Ban

Frédéric Chopin (1810–1849)
Klaviersonate h-Moll Nr. 3 op. 58
I. Allegro maestoso
Ji Eun Park

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Trio für Klavier, Flöte und Fagott in G-Dur WoO 37
II. Adagio
III. Thema andante con variazioni
Hyunhee Hwang, Klavier
Timur Osmanov, Querflöte
Ece Nur Özer, Fagott

Sergei Rachmaninow (1873–1943)
10 Preludes op. 23,
IV.Andante cantabile D-Dur
VII. Allegro c-Moll
Hyeongsik Choi

Franz Liszt (1811–1886)
Années de pèlerinage. S.160 Vallée d’Obermann
Baofeng Liang

Claude Debussy (1862–1918)
aus Trois Nocturnes für zwei Klaviere, arr. von Maurice Ravel
I. Nuages
II. Fêtes
Anita & Thomas Hoffmann

 

Mo. 28.6.2021 · 19.30 · Genuit-Saal

Solistenexamen ONLINE

Recital Alexander Kozarov Violine
Klasse Prof. Laurent Albrecht Breuninger

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47
„Kreutzer-Sonate”
I. Adagio sostenuto - Presto
II. Andante con Variazioni
III. Presto

Maurice Ravel (1875–1937)
„Tzigane”

George Gershwin (1898–1937)
arr. Jascha Heifetz (1901–1987)
Summertime & A Woman Is A Sometime Thing
aus „Porgy & Bess”

Alexander Kozarov, Violine
Nargiza Alimova, Klavier


Alexander Kozarov wurde 1993 in Baden-Baden geboren und erhielt bereits mit drei Jahren seinen ersten Klavierunterricht bei seinem Vater; Diplompianist Alexi Kozarov, und mit vier Jahren seinen ersten Violinunterricht bei Dora Entcheva.
Nach einem Wechsel im Jahr 2009 in die Klasse der Klavierprofessorin Sontraud Speidel und im Jahr 2011 in die Klasse des Violinprofessors Laurent Albrecht Breuninger, wurde der junge Musiker mit bulgarischen Wurzeln, wenig später in die Vorklasse für Hochbegabte an der Hochschule für Musik Karlsruhe aufgenommen.
Als Solist debütierte Alexander Kozarov im Alter von sieben Jahren mit dem Violinkonzert a-Moll von Antonio Vivaldi mit Orchester. Danach folgten regelmäßige Konzerte als Violin- und Klavier-Solist unter anderem mit dem Jugendorchester Baden-Baden unter der Leitung von Karl Nagel und der Philharmonie Baden-Baden unter der Leitung von Pavel Baleff. Mit ihnen konzertierte er Werke von J.S. Bach, Mozart, Beethoven, Saint-Saëns und Chatschaturjan mit großem Erfolg.
Kozarov ist mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ und absolvierte mehrere Meisterkurse in Deutschland und in den USA (Idyllwild), die mit Preisen und Stipendien honoriert wurden. Wichtige Impulse erhielt er neben anderen auch von Prof. Saschko Gawriloff bei der Carl Flesch Akademie Baden-Baden.

Konzerte führten ihn nach Deutschland, Italien, Ungarn, Spanien, Brasilien und in die USA. Von 2008-2012 war er Mitglied des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg unter der Leitung von Christoph Wyneken. Langjährige Orchestererfahrung, u. a. auch als Konzertmeister, sammelte er zudem im Jugendorchester Baden-Baden, im Orchester der Hochschule für Musik Karlsruhe, in der Jungen Deutschen Philharmonie und bei der Baden-Badener Philharmonie.
Alexander Kozarov ist Stipendiat des Internationalen Richard-Wagner-Verbands Bayreuth, Stipendiat des Freundeskreises der Hochschule für Musik Karlsruhe und Musikförderpreisträger des Musikforums Karlsruhe/Hohenwettersbach und des
Kulturfonds Baden e.V.

2017 hat Alexander Kozarov an der Hochschule für Musik Karlsruhe sein Klavier Bachelor-Studium bei Prof. Sontraud Speidel mit der Note 1 mit Auszeichnung und sein Violine-Bachelor-Studium bei Prof. Laurent Albrecht Breuninger mit der Note 1 abgeschlossen.
2019 absolvierte er an der Hochschule für Musik Karlsruhe sein Violine Master-Studium bei Prof. Laurent Albrecht Breuninger mit der Note 1,0.
Derzeit studiert Alexander Kozarov Violine bei Prof. Laurent Albrecht Breuninger im Studiengang Solistenexamen an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Alexander Kozarov spielt seit 2018 eine Violine von Nicolò Gagliano, Neapel 1735, die ihm die Landessammlung Streichinstrumente Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt hat.

 

Mo 5.7.2021 · 19.30 · Genuit-Saal
PRIMA Abend ONLINE

Klavier
Klassen Elisa Agudiez · Manfred Kratzer

Das Programm wird noch bekanntgegeben.


Sa 10.7.2021 · 15.00 · Genuit-Saal
PRIMA Nachmittag ONLINE

Kammermusik
Klasse Lidija Pavlović

Das Programm wird noch bekanntgegeben.