Master-Musikjournalismus

WEITERE INFOS

 

Bei auftretenden Fragen
wende Sie sich bitte an das
Institut für Musikjournalismus
Ansprechpartner
Johannes Forster, Redaktionsleitung

T +49-(0)721-66 29-107
F +49-(0)721-66 29-105
johannes.forster@hfm-karlsruhe.de

 

Anmeldung
bis zum 15. Juni des Jahres

Studienbeginn
zum Wintersemester

 

Der Master-Studiengang "Musikjournalismus für Radio, TV und Internet"

Der Master-Studiengang „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ ist ein weiterführendes Studium, das Vorerfahrungen im Journalismus und Fachkenntnisse der Musik voraussetzt. In diesem Studiengang werden Studierende zu qualifizierten Musikjournalisten Online/Radio/TV für Programm- und Produktionsaufgaben in allen Bereichen der Musik ausgebildet. Studienbeginn ist jeweils im Wintersemester.

Der Studiengang ist als Projekt- und Experimentalstudium angelegt, in dem die Auslotung bestehender journalistischer Präsentations- und Vermittlungsformen sowie die diesbezügliche Erforschung neuer Möglichkeiten im Vordergrund steht. Der Master bereitet die Studierenden in einer vielseitigen und zugleich hoch spezialisierten Ausbildung auf die Anforderungen hinsichtlich multimedial agierender Fachjournalisten vor. Eine praxisnahe Ausbildung steht hierbei im Vordergrund. So erstellen die Studierenden Videobeiträge und TV-Sendungen, sie produzieren und moderieren Hörfunksendungen, die aus dem hochschuleigenen Sendestudio größtenteils live gesendet werden und im Raum Karlsruhe auf der UKW-Frequenz 104.8 MHz zu empfangen sind.

Kooperationen und Projekte mit externen Partnern (z.B. regionale und überregionale Fernseh- und Hörfunksender oder weitere studienrelevante nationale und internationale Institutionen) sind eine wichtige Grundlage des Masters. Durch ergänzende Praktika, Hospitanzen und Exkursionen werden die Studierenden direkt in die professionelle Medienarbeit involviert und können diese aktiv mitgestalten.

Das Master-Studium umfasst vier Semester und entwickelt ein besonderes Profil für Journalismus mit den Schwerpunkten „Musik/Kultur in den traditionellen und Onlinemedien“ sowie „Trimediale Produktion“. Es zeichnet sich durch interdisziplinäre Orientierung des Studien- und Lehrangebots aus und vermittelt die journalistische Kompetenz für spezielle Sendeformate, wie sie in heutigen und künftigen Kulturprogrammen verlangt werden. Als Master-Abschlussarbeit erfolgt eine umfangreiche trimediale Produktion oder ein multimediales Projekt. Absolventen*innen des Master-Studiengangs tragen den Akademischen Grad „Master of Arts (M.A.) - Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“.

Zulassungsvoraussetzung zum Master sind berufsqualifizierende Erfahrungen im Musik- und Medienbereich. In einem Eignungstest werden allgemeines Basiswissen ebenso abgeprüft wie sprachliche / journalistische Fähigkeiten.

Absolvent*innen des Instituts für Musikjournalismus sind als vielseitige und kompetente Mitarbeiter*innen in allen Online- / Musik- / Kulturredaktionen von Rundfunksendern oder Medienhäusern gefragt. Darüber hinaus können sie auch in Presseagenturen, Konzertdirektionen oder im Festival- und Orchestermanagement arbeiten.