Erfolge · Preise · Karrieren

Image
Goldene Krone

Herzliche Glückwünsche für diejenigen, die besondere Preise bei Wettbewerben erringen konnten, diejenigen, die mit ihrer Bewerbung für eine begehrte Stelle erfolgreich waren und überhaupt für alle, die einen großen Schritt auf ihrem Berufsweg, ihrer persönlichen Karriereleiter, vorangekommen sind!

27. Juni 2022

Beim 4. László Spezzaferri International Music Competition (Online, Italien) erhielt Amy Reiss (Klavier, Klasse Prof. Sontraud Speidel) in der Kategorie D (Solisten) einen 2. Preis. 

24. Juni 2022

Beim Lions-Musikpreis 2022 auf Bundesebene hat die Mezzosopranistin Louise Lotte Edler (Klasse Prof. Müller-Brachmann) den 2. Preis gewonnen.

22. Juni 2022

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" wurde der Sonderpreis von Gretel Sütterlin für eine herausragende Darbietung in der Kategorie Besondere Besetzungen: Alte Musik vergeben. 2022 erhielt ihn Georg Schäfer (Cembalo, Alte Musik V) aus der Klavierklasse von Prof. Sontraud Speidel.

Merlin Scherb (PreCollege, Schlagzeug, Klasse Prof. Isao Nakamura) hat beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Oldenburg einen ersten Preis gewonnen.

14. Juni 2022

Zwei Jungstudenten aus dem PreCollege haben beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Oldenburg in der Kategorie Klavier und ein Holzblasinstrument einen 1. Preis gewonnen: Leonhard Ehrlich (Oboe, Klasse Prof. Juri Vallentin) und Georg Schäfer (Klavier, Klasse Prof. Sontraud Speidel). Beide studieren in der Kammermusikklasse von Prof. Roberto Domingos. Auch in der Kategorie "Besondere Besetzungen: Alte Musik" hat Georg Schäfer einen 1. Preis gewonnen.
·
Die Flötistin Constance Sannier (Absolventin der Klasse Prof. Pirmin Grehl) hat das Probespiel um die Stelle der Soloflötistin der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz gewonnen
·

Beim diesjährigen Dr. Hermann Büttner Klavierwettbewerb für Klavier solo haben Soojung Daria Kim und Matteo Weber (beide Klasse Prof. Sontraud Speidel) sowie JiHun Hong und Robert Toshiki Esau (beide Klasse Prof. Roberto Domingos) vier "einheitliche Preise“ und ein Preisgeld von jeweils 2.500 EUR erhalten. An die Klasse von Prof. Roberto Domingos gingen zudem zwei Förderpreise in Höhe von jeweils 1.000 EUR an Mingjie Guo und Yesol Suh.
·
Robert Toshiki Esau (Klasse Prof. Roberto Domingos) hat den 2. Preis beim Franz Liszt Center International Piano Competition La Nucia erhalten.
·
Johannes Antoni (Dirigierklasse Prof. Matthias Beckert), ist zum Chordirektor mit Dirigierverpflichtung am Theater in Pforzheim berufen worden, nachdem er ein Jahr lang die Funktion des stellvertretenden Chordirektors und Solorepetitors mit Dirigierverpflichtung innehatte.

29. Mai 2022

Die Mezzosopranistin Ivon Mateljan (Klasse Prof. Christian Elsner) wird von der Spielzeit 2022/23 an Mitglied des Thüringer Opernstudios sein. Vorher wird sie als Preisträgerin des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Rheinsberg 2022 im Sommer in Smetanas „Die verkaufte Braut“ als Agnes debütieren.

27. Mai 2022

WooRim Lee (Solistenexamen Klasse Prof. Roberto Domingos) wurde mit einem „Diploma di Merito“ beim 25. International Piano Competition ‘Mauro Paolo Monopoli Prize’ in Barletta (Italien) ausgezeichnet. Zuvor hatte sie den Masters Orchestra International Concerto Competition 2022 in Brescia gewonnen. Als Preisträgerin spielt sie dort am 29. Mai Chopins e-Moll-Klavierkonzert. Ebenfalls einen ersten Preis erhielt sie in der Kategorie Duo (mit Duui Kang, Violine) beim beim Tiziano Rossetti Competition in Lugano (Schweiz).

4. Mai 2022

Die Mezzosopranistin Cláudia Pereira aus der Klasse (4. Semester BA Gesang, Klasse Prof. Hanno Müller-Brachmann) wurde beim nationalen Lions-Wettbewerb in Portugal mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

13. März 2022

Seongchang Lee (Fagott, Klasse Prof. David Tomàs-Realp) hat mit dem Astin Holzbläserquintett den 1. Preis beim 11th Artsylvia Chamber music Audition in Südkorea gewonnen. Zum Astin Ensemble gehören neben Seongchang Lee auch Musikstudierende anderer Hochschulen:  Minjin Cho (Flöte, Freiburg), Eunjeong Yoon (Oboe, Bremen), Songhee Park (Klarinette, Düsseldorf) und Sanghyun Jo (Horn, Mannheim). 
· 
Die Sopranistin Franziska Fait (Klasse Prof. Hanno Müller-Brachmann) hat beim Lions-Musikpreis 2022 einen 2. Preis gewonnen. Den 1. Preis mit Weiterleitung zum Finale in Köln errang Louise Lotte Edler, ebenfalls aus der Klasse Prof. Hanno-Müller Brachmann.
·
Alma Unseld (Sopran, Liedklasse Prof. Dr. h. c. Mitsuko Shirai und Prof. Hartmut Höll) hat für die von ihr eingereichten eigenen Kompositonen (drei Lieder) beim Bundeswettbewerb "Jugend komponiert" der Jeunesses Musicales einen Förderpreis erhalten.
·
Frank Dupree (Alumnus der Hochschule für Musik Karlsruhe, Klavierklasse Prof. Sontraud Speidel) ist beim International Classical Music Awards (ICMA) gemeinsam mit der Geigerin Rosanne Philippens und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn in der Kategorie "Kapustin: Orchesterwerke" für die CD-Aufnahme (Capriccio) des 4. Klavierkonzerts und des Doppelkonzerts für Violine, Klavier und Streicher von Nikolai Kapustin ausgezeichnet worden.

26. Februar 2022

Die Pianistin Franziska Lee ist in den Kreis der Steinway Artists aufgenommen worden.

26. Januar 2022

Matteo Weber (Klavier, Klasse Prof. Sontraud Speidel) hat den Sonderpreis für die Interpretation des Auftragswerks Pas de two von Tatjana Komarova  beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb an der Universität der Künste Berlin gewonnen.

11. Januar 2022

Die Flötistin Imke Michaels (Klasse Prof. Pirmin Grehl) hat den ersten Preis beim "King's Peak international music competition" gewonnen.

11. Januar 2022

Die Pianistin Jihun Hong (Klasse Prof. Roberto Domingos) hat den 1. Preis beim 5th Moscow Music Competition errungen.

28. November 2021

Das Brass Quintett mit Jón Vielhaber, GoEun Park (Trompeten, Klasse Prof. Reinhold Friedrich), Felipe Santos Freitas da Silva (Horn, Klasse Prof. Will Sanders), Akari Yamane (Posaune, Klasse Prof. Brandt Attema) und Jeongbin Im (Tuba, Klasse Prof. Dirk Hirthe) hat den 2. Preis (8.000 EUR) beim Internationalen Blechbläser-Kammermusikwettbewerb in Jeju (Südkorea) gewonnen. Der Wettbewerb wurde online durchgeführt.

26. November 2021

Der Cellist Jeongheon Nam (Klasse Prof. László Fenyő) und die Pianistin Mihyeok Gwon (Kammermusikklasse Prof. Ralf Gothóni) haben den ersten Platz im Internationalen Duo-Wettbewerb "Annarosa Taddei Prize" 2021 gewonnen.

21. November 2021

Beim diesjährigen Heinz-Kunle-Wettbewerb des Freundeskreises der Hochschule für Musik Karlsruhe e. V. (für Vokalensembles) haben Hyunjin Lim (Sopran), Jasmin Désirée Schaff (Mezzosopran) und David Gatchel (Klavier) den dritten Preis (1.200 €) erhalten. Franziska Fait (Sopran), Cláudia Pereira (Mezzosopran) und Zihao Lin (Klavier) wurden mit dem zweiten Preis (2.000 €) ausgezeichnet, und Maine Takeda (Sopran), Marie Gerhardine Iguchi (Mezzosopran) und Pedro Vidinha Pandeirada (Klavier) erhielten den mit 3.200 € dotierten ersten Preis. Der Jury gehörten namhafte Musiker und Hochschullehrer an: Martin Schmidt, emeritierter Professor für Chorleitung, Peter Gortner, der Kantor der Christuskirche Karlsruhe, Stephan Hoffmann, Dozent für Chorleitung sowie Dr. h. c. Hans C. Hachmann, der Vorsitzende des Freundeskreises der Hochschule für Musik Karlsruhe und ehemalige SWR2-Kammermusikredakteur.

19. November 2021

Julia Köhl hat die Solopiccolo-Stelle am Staatsorchester Stuttgart (Staatsoper Stuttgart) gewonnen. In Karlsruhe war sie Studentin von Prof. Renate Greiss-Armin und Mathias Allin, anschließend dann Masterstudentin bei Prof. Pirmin Grehl, damals noch an der Musikhochschule Luzern.

17. November 2021

Chanyang Lee (Klavier, Klasse Prof. Roberto Domingos) hat beim 17th International Music Performance Competition "Don Vincenzo Vitti" in Castallana Grotte (Italien) einen 2. Preis gewonnen.

14. November 2021

Der Brasilianer Felipe Santos Freitas da Silva (Horn, Klasse Prof. Will Sanders) hat den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb Porcia di Citta (31. Edition) gewonnen. Auch der dritte Preis dieses Wettbewerbs ging an einen Studenten von Will Sanders, nämlich an den Kolumbianer Kevin López, der in Maastricht studiert.

13. November 2021

Sebastian Ferenz, der im vergangenen Semester seinen Masterabschluss Chorleitung in der Dirigierklasse von Prof. Matthias Beckert absolvierte, wird zum 1. Februar 2022 neuer Domkantor am Würzburger Kiliansdom.

7. November 2021

Beim Dr. Hermann Büttner Klavierwettbewerb 2021 (Klavierquartett) haben vier Quartette gewonnen: Zwei Förderpreise in Höhe von jeweils 2.000 € gingen an das Quartett mit Katharina Kreutz (Klavier), Alexander Kozarov (Violine), Silja Hofmann (Viola) und Meri Yamashita (Violoncello), an Yejin Ahn (Klavier), Jina Kim (Violine), Jihye Lee (Viola) und Ahram Woo (Violoncello).  Zwei zweite Preise vergab die Jury an WooRim Lee (Klavier), Natsumi Nakamura (Violine), Jihye Lee (Viola) und Yumin Lee (Violoncello) sowie an Hyunhee Hwang (Klavier), Leo Esselson (Violine), Hansol Lee (Viola) und Gwangkyun Moon (Violoncello). Beide Quartette dürfen sich über ein Preisgeld von jeweils 6.000 € freuen. Ein erster Preis wurde nicht vergeben. Der Jury des Wettbewerbs unter der Leitung von Dr. Hermann Büttner gehörte der Pianist des Fauré-Quartetts Dirk Mommertz an, zudem Christoph Schickedanz, Professor für Violine an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, und Dr. h.c. Hans Hachmann, ehemals SWR2-Kammermusikredakteur.

3. November 2021

Beim Wettbewerb um den Rainer-Koch-Gedächtnis-Preis des Kulturfonds Baden e. V. für die beste Interpretation eines Werkes von Wolfgang Rihm haben das Duo Jina Kim (Violine) und Hyunhee Hwang (Klavier) – für "Hekton" – und das Trio Atria mit Nina Muñoz Ramos (Klavier), Lucía Fernández (Violine) und Álvaro Berlanga (Violoncello) – für "Fremde Szene III" – je einen zweiten Preis (1.500 €) erhalten. Den ersten Preis (2.000 €) erhielten die Sopranistin Maine Takeda und der Pianist Uram Kim, die zwei Lieder aus „Das Rot“ interpretierten. Der von Wolfgang Rihm geleiteten Jury gehörten Sontraud Speidel, Markus Hechtle und Mathias Tritsch, der Präsident des Kulturfonds Baden e. V., an. Wolfgang Rihm sagte er sei „sehr bewegt von der Qualität von allen, die sich an den Notentext herangemacht haben“.

18. Oktober 2021

Cornelia Machuletz (Violine, Klasse Prof. Laurent Albrecht Breuninger) hat beim 12th International Vaclac Huml Violin Competition in Zagreb den 6. Preis gewonnen.

9. Oktober 2021

Matteo Gobbini (Klavier, Klasse Prof. Saule Tatubaeva) hat in Italien den 1. Preis und ein Ehrendiplom beim Concorso Pianistico Europeo "Sonja Pahor" und einen 2. Preis beim 8th International Piano Competition “Città di San Donà di Piave” gewonnen.

1. Oktober 2021

Zhuohan Sun, Tenor, und Sara Pavlovic, Klavier, beide Studierende der Liedklasse Prof. Dr. h. c. Mitsuko Shirai und Prof. Hartmut Höll, haben am Rising Stars Grand Prix International Music Competition 2021 teilgenommen und einen 1. Preis in der Kategorie Chamber music, Liedduo: Senior (19 years and older) bekommen. Der Wettbewerb hat online stattgefunden. Das Preisträgerkonzert in der Berliner Philharmonie wurde aufgrund der Covid-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben.

27. September 2021

Richárd Masa (Klasse Prof. Dirk Hirthe) hat den 1. Preis beim 27. Leoš Janáček-Tuba-Wettbewerb gewonnen.

Beim London Youth Piano Competition 2021 (Online) hat Silja Hofmann (Klasse Prof. Roberto Domingos) den 2. Preis gewonnen.

24. September 2021

Das Trio Credo der  Hochschule für Musik Karlsruhe mit Mihyeok Gwon (Klavier, Klasse Prof. Ralf Gothóni), Yoerae Kim (Violine, Klasse Prof. Christian Ostertag) und Jeongheon Nam (Violoncello, Klasse Prof. László Fenyő)) wurden mit dem 1. Preis beim 10th Artsylvia Chamber music Audition 2021 in Seoul ausgezeichnet.

Jeongheon Nam und Mihyeok Gwon haben außerdem den 1. Preis für Solo und Kammermusik beim Allegra String International Competition in Ruse (Bulgarien) gewonnen.

22. September 2021

Ang Du (Solistenexamen, Klasse Prof. Hanno Müller-Brachmann) hat beim internationalen Wettbewerb » Nuits lyriques de Marmande « den 3. Preis im Bereich Oper gewonnen.

Matteo Weber (Bachelor, Klasse Prof. Sontraud Speidel) wurde in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.

20. September 2021

Beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert (Sonderwettbewerb WESPE, Kategorie: Beste Interpretation eines Werks einer Komponistin) hat das Liedduo Victoria Herraiz Crone (Sopran) und Georg Schäfer (Klavier, PreCollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel) einen (nicht nummerierten Preis) für die Interpretation eines Werkes von Sophia Westenholz gewonnen.

18. September 2021

Die Sopranistin Yibao Chen wurde beim Internationalen Johannes Brahms - Wettbewerb 2021 in Pörtschach am Wörthersee mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Isabel Weller, ebenfalls Sopran, konnte beim Internationalen Wettbewerb für Gesang 2021 in Köln einen 3. Preis erringen. Beide studieren in der Gesangsklasse von Prof. Christian Elsner.

16. September 2021

Beim Internationalen Prof.-Dichler-Klavierwettbewerb in Wien haben Studierende der Klasse Prof. Sontraud Speidel folgende Preise gewonnen:
Minkyung Kim (Solistenexamen): Grand Prix
Matteo Weber (Bachelor): Grand Prix
Amy Reiss (Master): 1. Preis

17. Juli 2021

Beim Internationalen Klavierwettbewerb CLAVIS mit Präsenz- Finale in Füssen/Allgäu, hat Amy Reiss (Klasse Prof. Sontraud Speidel) den 2. Preis der Altersgruppe D (18 bis 30 Jahre) gewonnen und darüber hinaus ein Diplom für die beste Interpretation eines romantischen Werks, ein Diplom für die beste Interpretation eines Werks des 20./21. Jahrhunderts mit Einladung zu einem Auftritt beim Konzert "Petersburg Composers Prize" beim Internationalen Musikfestival "Earth of Children" in Sankt Petersburg/Russland und den Sonderpreis von Zimmerli Sounds für eine professionelle Demo-Klavieraufnahme erhalten.

Beim Klavierwettbewerb "FREU(N)DE AM KLAVIER", veranstaltet vom Piano-Podium Karlsruhe, von der Brahmsgesellschaft Baden-Baden und von der Internationalen Clara-Schumann-Gesellschaft Baden-Baden wurden folgende Preise vergeben:

1. Höchste Förderstufe „Mit herausragendem Erfolg teilgenommen“ und „Henriqueta-Duarte-Gedächtnispreis”, gestiftet von Prof. Roberto Domingos
Yejin Ahn (Solistenexamen, Klasse Prof. Roberto Domingos): Beste Pianistin des gesamten Wettbewerbs
Daniel Salzmann (Bachelor Schulmusik, Klasse Elisa Agudiez): Bester Pianist des gesamten Wettbewerbs

2.Höchste Förderstufe „Mit herausragendem Erfolg teilgenommen“ und Sonderpreis der Adler-Büttner-Stiftung für besondere pianistische Leistung
Tabea Dewald (Precollege, Klasse Prof. Olga Rissin-Morenova)
Georg Schäfer (Precollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel)
Sarah Hanyue Wang (Precollege, Klasse Elisa Agudiez)
Bernard Bagger (Bachelor Schulmusik, Klasse Elisa Agudiez)

3. Höchste Förderstufe „Mit herausragendem Erfolg teilgenommen“ und Sonderpreis Dr. Ursula Klaka für besondere pianistische Leistung
Minkyung Kim (Solistenexamen, Klasse Prof. Sontraud Speidel)
Chanyang Lee (Solistenexamen, Klasse Prof. Roberto Domingos)

22. Juli 2021

In diesem Semester schließt sie ihren BA in Musiktheaterregie ab, im Herbst wird sie eine Festanstellung am Staatstheater Kassel antreten: Marlene Pawlak wird dort nicht nur als Regisseurin und Musiktheaterpädagogin arbeiten, sondern letztlich auch die Position einer Musiktheatervermittlerin einnehmen. Sie ist verantwortlich für zahlreiche interdisziplinäre und generationsübergreifende Projekte, in die sie ihre Expertise als Regisseurin einbringt. Marlene Pawlak gehört damit zum Kernteam des neuen Intendanten Florian Lutz. Als Bachelor-Arbeit hatte sie im Mai 2021 "Il segreto di Susanna" von Ermanno Wolf-Ferrari auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Karlsruhe inszeniert. Für August 2021 ist ihre nächste Produktion angekündigt, die sie zusammen mit Fabian Grimm (MA-Studium Musiktheaterregie im Sommersemester 2021) und dem Jungen Kollektiv Musiktheater e.V. inszenieren wird: Mozarts "Requiem" in der Stiftsruine Frauenalb. Termine: 5., 6., 9. und 10. August 2021.

12. Juli 2021

Lukas Eder, Studierender im Master-Studiengang Operngesang am Institut für MusikTheater, verkörpert bei den Schlossfestspielen Ettlingen diesen Sommer sowohl die Partie des Frank in der Strauss-Operette "Die Fledermaus" als auch die Rolle des Dandini in der Kinderoper "Aschenputtel" nach Rossinis "La Cenerentola"
https://www.schlossfestspiele-ettlingen.de/lukas-eder/

18. Juni 2021

Die Sopranistin Franziska Fait (3. Sem. MA Gesang, Klasse Prof. Müller-Brachmann) hat beim 9. International Singing Competition „Lav Mirski“ den 1. Preis gewonnen.

17. Juni 2021

Der Bundesverband Deutscher Gesangpädagogen (BDG) vergibt einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro in den Kategorien Musical und Duo: Kunstlied. 
2021 erhielten ihn Alina Adam (Musical V) aus Freiburg und das Liedduo Alma Unseld · David C. Heinz (Duo Kunstlied IV), beide im PreCollege in der Liedklasse Prof. Dr. h. c. Mitsuko Shirai · Prof. Hartmut Höll bzw. in der Klavierklasse Prof. Sontraud Speidel.

12. Juni 2021

Beim Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau wurden in Anbetracht der Corona-Pandemie dieses Jahr erstmals Preise in einem rein digitalen Ausscheid vergeben. Von den 41 jungen Pianistinnen, Pianisten, Sängerinnen und Sängern im Finale haben die Jurys per Videokonferenz insgesamt elf Preisträgerinnen und Preisträger gekürt und einen Sonderpreis für Liedbegleitung vergeben, wie die Stadt mitteilte. Im Herbst sollen die Ausgezeichneten die Möglichkeit erhalten, in Zwickau vor Publikum aufzutreten. Insgesamt hatten sich 147 Musiker aus 33 Ländern beteiligt.

Die koreanische Sopranistin Hyunseong Kang  und der aus Shanghai stammende Tenor Zhuohan Sun wurden wie auch die koreanische Mezzosopranistin Soyeon Lee als Preisträger des Robert-Schumann-Wettbewerbs 2021 benannt. Alle drei studieren in der Liedklasse von Prof. Dr. h. c. Mitsuko Shirai und Prof. Hartmut Höll.
Hyunseong Kang war bereits 2019 Erste Preisträgerin des Internationalen Wettbewerbs für Lied des 20. und 21. Jahrhunderts im Duo mit dem Pianisten Uram Kim. 2020 hatte das Liedduo Konstantin Ingenpaß · Hyun-wha Park den Ersten Preis beim Internationalen Hugo-Wolf-Wettbewerb zugesprochen bekommen.

3. Juni 2021

WooRim Lee (Klasse Prof. Roberto Domingos) hat beim 10. Amigdala International Music Competition in sizilianischen Catania in der Kategorie Klavier mit Orchester für ihre Interpretation des ersten Klavierkonzerts von Frédéric Chopin den 2. Preis gewonnen.

31. Mai 2021

Han Kim (Klasse Prof. Christian Elsner), der sein Master-Studium mit Auszeichnung beendet hat und derzeit im Studiengang Solistenexamen studiert, hat einen Zwei-Jahres-Vertrag als Lyrischer Bass am Opernstudio der Staatsoper Hamburg (ab September 2021) unterschrieben.

31. Mai 2021

Folgende junge Musikerinnen und Musiker haben ebenfalls jeweils 1. Preise beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" gewonnen:

Vanessa Stößer (Klavierbegleitung) Altersgruppe III · Klasse Elisa Agudiez
Katharina Bierweiler · Sarah Hanyue Wang (Duo Kunstlied) Altersgruppe IV · Lehrerin Anette Schneider · Klasse Elisa Agudiez
Sarah Hanyue Wang · Georg Schäfer (Klavier vierhändig) Altergruppe III · Klassen Elisa Agudiez · Prof. Sontraud Speidel

24. Mai 2021

Das Liedduo Alma Unseld (Gesang) und David Carl Heinz (Klavier, Precollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel), beide auch in der Liedklasse Prof. Hartmut Höll · Prof. Mitsuko Shirai, hat soeben beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Altersgruppe IV die volle Punktzahl und damit einen ersten Preis gewonnen.

22. Mai 2021

Maria Kalmbach – Alumna der Hochschule für Musik Karlsruhe – hat soeben ein Engagement als Altistin im renommierten Calmus Ensemble erhalten. Das fünfköpfige a cappella-Ensemble ist international  von großer Bedeutung und wurde bereits mit einem ECHO- und einem OPUS-Preis ausgezeichnet.

Schon seit Oktober 2020 ist Marvin Stutz – Alumnus der Hochschule für Musik Karlsruhe im Bereich Schulmusik mit Hauptfach Schlagzeug (Klasse Prof. Isao Nakamura) und Leistungsfach Orchesterdirigieren (Klasse Prof. Dieter Kurz) – als stellvertretender musikalischer Leiter und Schlagzeuger im Landespolizeiorchester Baden-Württemberg tätig.

Maria Grass (Master Schulmusik, Hauptfach Klavier, Klasse Prof. Olga Rissin-Morenova) wurde als Stipendiatin in die Studienstiftung des deutschen Volkes 2021 aufgenommen.

20. Mai 2021

Die Geigerin Yoerae Kim (Solistenexamen, Klasse Prof. Christian Ostertag) tritt am 1. September 2021 ihre Stelle als 2. Konzertmeisterin der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen an.

11. Mai 2021

Beim Internationalen Wettbewerb Music International Grand Prix New York gewann Matteo Weber (Klavier, Klasse Prof. Sontraud Speidel) in seiner Altersgruppe den 2. Preis.

22. April 2021

Beim Internationalen Klavierwettbewerb CLAVIS hat Amy Reiss (Klasse Prof. Sontraud Speidel) in der Altersgruppe D den 1. Preis Barock und den 2. Preis Moderne gewonnen. Charlotte Kaiser (PreCollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel) errang in der Altersgruppe C den 2. Preis Barock und den 2. Preis Klassik.

Beim Landeswettbewerb Baden-Württemberg "Jugend musiziert" haben Sarah Hanyue Wang (Schülerin von Elisa Agudiez) und Georg Schäfer (PreCollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel) in der Kategorie Klavier vierhändig Altersgruppe IV einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erhalten. Das Liedduo Alma Unseld (Gesang) und David Carl Heinz (Klavier, Precollege, Klasse Prof. Sontraud Speidel), beide auch in der Liedklasse Prof. Hartmut Höll · Prof. Mitsuko Shirai, haben in der Altersgruppe IV den 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb gewonnen.

6. April 2021

Alicia Kreutz (Vorschülerin) und Katharina Kreutz (Bachelor) – beide aus der Klasse von Prof. Roberto Domingos – haben den Angela-Rosevich-Gedächtnispreis des Piano-Podiums Karlsruhe gewonnen.

31. März 2021

Beim 10. Amigdala International Music Competition in Catania (Italien) haben in der Kategorie Kammermusik Kang Duui (Violine, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart) und Woo Rim Lee (Klavier, Klasse Prof. Roberto Domingos) einen Primo Premio Assoluto gewonnen.

30. März 2021

Silja Hofmann (Klavier, Klasse Prof. Roberto Domingos) hat den zweiten Preis des Internationalen Wettbewerbs für junge Musiker in Città di Massa gewonnen.

6. Februar 2021

Beim Internationalen Online-Klavierwettbewerb ART-KLAVIЕR VIІІ in Kiew haben in der Kategorie 2 (für Musikstudenten) Ji Hun Hong (Master) den Grand Prix, Silja Hofmann (Bachelor) den 1. Preis und Han Xu (Bachelor) den 3. Preis gewonnen. Die Gewinner, alle Studierende der Klasse Prof. Roberto Domingos, erhalten eine Konzertverpflichtung in Kiew.